Bibel vs. Religionen Teil II….“Warum ausgerechnet die Bibel ?“

Wir sind immer noch bei der Einleitung und da ich weiß, wie umstritten dieses Buch ist, selbst in tolerantesten spirituellen Kreisen, wo es meist nur auf ein fiktionales Märchenbuch herunter gehandelt und degradiert wird – man in Extremfällen, gar massiv und sehr aggressiv, persönlich auch angegriffen wird, so man allein nur die Worte „Jesus“ oder „Bibel“ erwähnt, möchte ich kurz der Frage nachgehen, welche Gründe und auch schon allein nur logischer Natur heraus, nun dafür sprachen/sprechen, mich mit der Bibel beschäftigen zu wollen.

Zum einen, wie schon im ersten Vorwort gesagt, bin ich nirgend anders fündig geworden und viele Fragen, blieben zumeist einfach offen….

….zum anderen, interessiert mich auch der brennende Punkt, was gerade in den letzten 200 Jahren geschehen ist und die gesamte Welt so massiv verändert und unzählige Glaubensmuster auf den Kopf gestellt  bzw. gänzlich vernichtet hat.

Geschichtliche Zeitberechnungen anhand der biblischen Texte, haben ergeben, dass die letzte große Sinnflut, etwa um 3200 v.Chr. – also ca. vor 5200 Jahren stattgefunden haben muss.

Dem widerspricht heute auch die gängige Wissenschaft nicht.

Was darauf folgt, ist also die geschichtlich-historische Beschreibung der derzeitigen Menschheit, also unserer Vorfahren, bezogen auf den relativ kurzen Zeitrahmen von ca. 3230 Jahren (Sinnflut-Golgatha), danach – die sich schon erfüllten über 3000 Prophezeiungen der letzten 2000 Jahre und die sich noch nicht erfüllten Prophetien für die Endzeit.

Beim Zeitfenster, der kompletten biblisch beschrieben Handlung, also angefangen von der Schöpfung bis zum Ende der Welt hin, schwanken die Berechnungen etwas, einige haben hier so ca. 6000 Jahre errechnet, andere etwas mehr, aber alle Ergebnisse liegen einheitlich unter 10.000 Jahren.

….(war vielleicht auch die Inspiration für den Hollywood-Film „10.000 B.C.) 🙂

Diese Zahl wird dann im Folgebeitrag, noch eine gewichtige Rolle spielen.

Was mich persönlich sehr erstaunt, (denn wir wissen heute, dass die Menschen auch früher, keinesfalls so dumm und einfältig waren, wie man uns dies, vor noch gar nicht langer Zeit, versucht hat weiszumachen), ein Großteil der Menschheit und auch erst in den letzten 200 Jahren, seinen Glauben (welchen, sei erstmal dahin gestellt), fast komplett verloren hat.

Was den christlichen Glauben im speziellen angeht, gab es noch vor ca. 160 Jahren, nicht einen einzigen Wissenschaftler, welcher seine Forschung betrieben hätte und nicht auch gleichzeitig im Einklang mit der Schöpfungslehre, geschweige denn gar, gänzlich konträr dagegen ausgerichtet.

Man sagt heute oft, ein einzelner Mensch, kann doch nicht allein die ganze Welt verändern…..

……und doch gab es da sehr wohl „Einen“….der dies in „beispiellose “ Art und Weise vermochte.

Und dies war Charles Darwin, als er am 24. November 1859 in London sein Buch »Die Entstehung der Arten durch natürliche Zuchtwahl«und 12 Jahre später, 1871 sein Werk »Die Abstammung des Menschen und die geschlechtliche Zuchtwahl« veröffentlichte.

Es veränderte die Welt, wie nie zuvor und aus heutiger Sicht betrachtet, könnte man dies auch als die große „geistige“ Sinnflut bezeichnen, welche hier auf die gesamte Menschheit hereinbrach und aller Orten, Irrung und Verwirrung unter sie brachte.

Nebenbei:

Den damaligen Widerstand gegen diese neue Theorie beschreibt die Reaktion der Frau des Bischofs von Worcester (England) auf die Nachricht, dass der Mensch vom Affen abstamme:

»Du meine Güte! Wir sollen vom Affen abstammen?! Wir wollen hoffen, dass das nicht stimmt -aber wenn es wahr ist, dann wollen wir beten, dass es nicht bekannt wird.«

Es ist also gerade einmal lapidare 156 Jahre her (gemessen an 5200), als alle Glaubenssysteme nachhaltig erschüttert, beeinflusst und unterwandert wurden, allein durch diese „eine“ Gedanken-These, denn mehr war es auch nicht (Darwin selbst sagte: „Wenn nur eine meiner Annahmen sich als falsch erweisen sollte, ist auch meine komplette These falsch) und nur durch einen einzigen Mann.

Heute gehen zumindest Teile der Wissenschaftler, speziell aus biologischen, geologischen, archiologischen und astrolgischen Forschungsbereichen, wieder vermehrt auf Abstand zur Evolutionstheorie und untersuchen recht ernsthaft und aufgrund neuerer Erkenntnisse der letzten 20-30 Jahre, wiederum „andere“ Möglichkeiten, was die Entstehung von Universum, Erde und Mensch betrifft und kommen dabei zu teilweise erstaunlichen und sehr aussagekräftigen End-Ergebnissen. 🙂

Auch hierzu noch sehr viel ausführlicher, in den weiteren Folgebeiträgen.

Was prädestiniert die Bibel nun weiterhin noch, sich ausgerechnet mit ihr zu beschäftigen ?

Nun ja, da gibt es einige bemerkenswerte und wie ich meine, zusätzlich noch sehr interessante Gründe.
1) Sie ist die umstrittenste und am meisten angefeindete Schrift dieser Welt……Warum?

2) Sie ist „keine“ Religion – es wurden jedoch die größten und mächtigsten Religionen sowie auch viele der religiösen Splitter-Kirchen, aus ihrem Grund-Tenor herausgebildet, jedoch zumeist missbräuchlich und stark abgeändert und für rein menschliche und machtpolitische Zwecke verfälscht.

3) Sie ist die einzige Schrift, welche von sich behauptet, allein und einzig Gottes wahres Wort zu sein, sowie die einzige von oben nach unten ausgerichtete Glaubensrichtung und nicht von unten nach oben.

(als schwimmender Einzelkämpfer, gegen jedweden Mainstream, sowohl politisch, wie auch religiös, also diebezüglich schonmal auch genau mein Ding 🙂 …..aber das bitte nur als kleinen Scherz verstehen…. 🙂
eine Kurze Erklärung betreffs Religionen:

Religionen haben immer die Ausrichtung von unten nach oben, was bedeutet, Religionen sind ausnahmslos von Menschen gemacht, welche sich von „unten“ selbst einen Glauben gezimmert und übernommen haben, wie es im „oben aussieht“ und wie dort so alles weitere funktioniert und wurden zumeist, einzig für Macht- und Herrscheransprüche, der restlichen „Masse Menschheit“, vorgesetzt, übergestülpt und dogmatisch fest installiert.
4) Sie benötigt gegenüber allen Religionen, nicht zwingend einen irdischen Mittler, Guru, Lehrer- oder gar Stellvertreter auf Erden, um wirklich auch Ziele erreichen zu können, sondern allenfalls aufklärende Berater und Helfer, Übersetzer usw. –  zum Verständnis der Worte und einigen recht komplizierten Gleichnissen.

5) Sie ist entgegen, der weltweit über 1000 existierenden, verschiedenen religiösen Glaubensrichtungen die einzige, welche einen „persönlichen“ Schöpfer – „außerhalb von Raum und Zeit“ beschreibt (also keine Naturgötter beinhaltet)….

…..was soviel bedeutet, dass die Natur und der Mensch zwar von, also aus Gott heraus erschaffen wurden, sie aber keinesfalls Gott „sind“.

Es wird hier also ein ganz deutlicher Unterschied zwischen dem Schöpfer und der Schöpfung hervorgehoben und somit eine Natur- bzw. Materie-Anbetung oder von anderen Götzen (z.B. falsche Götter) grundsätzlich ausgeschlossen.

6) Sie ist die einzige Glaubensrichtung, welche beschreibt, dass es für den Menschen keine Selbsterlösung (aus eigener Kraft heraus) geben kann und Seelen, nach dem Tode zwar nicht sterben, aber unter den falschen Voraussetzungen, sehr wohl für immer auch verloren gehen können (als Seele weiterhin leiden und noch viel mehr als irdisch).

(ist schon sehr gut verständlich, dass dies den meisten Menschen entweder Ängste bereitet oder als eine zu große Autorität, gegenüber ihrer Selbstbestimmung empfunden und nicht akzeptiert werden kann).

7) Die Bibel behauptet von sich selbst, dass sie durchweg von Gott (Gottes Geist) inspiriert ist und nicht von dem, auch nur eines einzigen Menschen, und sich nicht eine Lüge in diesem Wort finden ließe (allein dies ist schon Ansporn genug, es zu prüfen 🙂 ).
Dazu passend, denn es gab schon viele zuvor, welche dies intensiv überprüft und verglichen haben, ist die höchst erstaunliche Tatsache, dass bis zum heutigen Tage, belegt und nachweislich, schon weit über 3000 Prophezeiungen aus der Schrift (AT+NT) in der Vergangenheit, in Erfüllung gegangen sind. Die Trefferquote liegt also bei sagenhaften und unglaublichen 100%.

Dies allein genommen, wäre schon Anlass genug, für ein ausgiebiges Studium, denn es gibt noch ebenso viele weitere (nochmals über 3000) Prophetien, welche sich bisher noch nicht erfüllt haben.

Und speziell unsere Endzeit betreffend, würden sich hieraus doch die unglaublichsten Möglichkeiten ergeben, diese höchst selbst und Schritt für Schritt, mit dem tatsächlich täglichem Weltgeschehen unserer Zeit, Punkt für Punkt auf ihren Wahrheitsgehalt auszutesten und miteinander zu vergleichen, da sich durchweg alle dort beschriebenen Prophetien, die Vergangenheit betreffend, ausnahmslos alle erfüllt haben.

Es gibt nicht eine einzige, welche vergangene Ereignisse und schon weit zuvor aufgeschrieben und überliefert, sich dann nicht auch letztlich erfüllt hätte.

Das ist schon mehr als nur beeindruckend und garantiert auch einmalig im direkten Vergleich, der uns heute sonst noch so zugänglichen alten und vergleichbaren Texten und Schriften.

Der all-gemeine und nette Hellseher, gleich hier aus der Nachbarschaft und um die Ecke, erreicht einer Studie zufolge, so ca. 3-5% an Trefferquote, wobei man hierbei auch nicht genau weiß, „welche“ teils ominösen Quellen er dabei möglicherweise befragt oder anzapft? 🙂

Es war daher absehbar, dass es irgendwann, auch einem gestandenen Informatiker im Hirne jucken würde, hierzu auch einmal ,eine mathematische Wahrscheinlichkeitsberechnung anzustellen. 🙂

Prof. Gitt: 3.268 Prophezeiungen der Bibel erfüllt

Link:  http://www.schneider-breitenbrunn.de/2010-08/prof-gitt-3-268-prophezeiungen-der-bibel-erfuellt/

Dies sind also noch einmal in Kürze beschrieben, meine ganz persönlichen Ambitionen, mich mit dem „Buch der Bücher“ eingehender zu beschäftigen und oft war es bislang schon spannender, als jeder Krimi- Scifi- mitunter gar Horrorfilm ! 🙂

 

 

Der Folgebeitrag wird den Titel: „Wie alt ist unsere junge Erde wirklich ?“ tragen
Ich werde dies ab heute und in der Folge dann, auch am Ende jedes weiteren Beitrags unter dieser Thematik stehend, vermerken, als Orientierung für Euch, sowie auch für mich selbst, denn es wird in den nächsten Monaten, noch so einiges an Material hier zusammen kommen….

…..also als kleine Leitlinie, dass es nicht zu unübersichtlich wird, was nun wozu gehört.

Es können ja zwischenzeitlich auch noch thematisch anders geartete oder tagesaktuelle Themen mit hinzu kommen, welche mit dieser Serie unter dem Leit-Thema „Bibel vs. Religionen“, nichts zu tun haben.

Es wird bei nächsten Mal auch ein kleines Inhaltsverzeichnis geben, welches alle Themen auflistet die zumindest bisher ,auf jeden Fall schon eingeplant sind und je nach Fertigstellung dann auch hier behandelt werden bzw. welche Fragestellungen noch unbedingt einer Klärung bedürfen, so dass sich jeder selbst ein Bild davon machen kann, wohin die Reise in etwa geht….und somit natürlich auch ganz selbst entscheiden kann…….ob ihm die Route zusagt bzw. persönlich auch interessant genug, oder dann eher nicht…. 🙂
Für heute wünsche Euch allen einen wundervollen und entspannten Resttag………..lg johannes

Advertisements

27 Kommentare zu “Bibel vs. Religionen Teil II….“Warum ausgerechnet die Bibel ?“

  1. na grüß dich mein lieber 🙂

    ja wie es der “ Zufall “ mal wieder so will…;-)…da sind wir beide am gleichen Buch “ dran “ um erneut auf neue Spurensuche zu gehen. Und eines vorweg, da gibt es jede menge “ neues Material “ zu sichten, zu vergleichen und zu sortieren !
    Diesmal bin ich wieder im AT unterwegs und folge neuen Spuren die Erklärungen abgeben, und dies mit einer Beweiskraft und Fakten die man “ nicht mehr leugnen kann „.

    Und eines vorweg genommen, das sich selbst erklärende WESEN das sich im AT zum “ Gott und SCHÖPFER “ der Menschheit erklärt hat, bekommt nun RIESIGE RISSE 🙂

    Ich kann auch sagen das Vermutungen nun zur GEWISSHEIT werden. Bei meinen weiteren Nachforschungen nun zeigt sich jetzt schon ! das das auferlegte Glaubens-Gerüst der Kirchen der Christenheit, aber auch Judentum, Islam und anderen Religionen samt dem größten Teil der Esoterik/New Age in seinen Grundfesten erschüttert wird, ebenso das “ erschaffene Credo “ von einem GOTT der uns “ alle nach seinem Ebenbild erschaffen hat „.

    Ich folge nun einer sorgfältigen Analyse der biblischen Texte unter der Verwendung der “ ur-sprünglichen Bedeutungen der KONSONANTENWÖRTER und WURZELN , die die Grundlagen der hebräischen Wörter bilden. Bedeutungen wie sie i.d.weltweit verwendeten
    Aramäischen und Hebräischen Wörterbüchern zu finden sind !
    BEDEUTUNGEN die man entweder gar nicht (kaum) beachtet oder die BEWUSST AUSGEBLENDET werden weil….ja weil dann……Peng die Bombe platzen wird 🙂

    Ebenso nehme ich parallel dazu noch die griechische Septuaginta mit ins Boot um den Wahrheitsgehalt der “ Ur-schrift “ heraus zu kristallisieren. Ich habe dabei erst rund ein Drittel meines Weges beschritten doch bis jetzt schon neues Wegweisendes gefunden.

    Und meine Spurensuche nach “ Klarheit und Wahrheit “ kommt auch wieder zurück ins Land der Chaldäer, auch als Sumer bekannt und Einflüsse der alten Ägypter zu Zeiten “ Zep Tepis „, und weiter über Assyrien bis Babylon ( und wie viel aus dem alten Babylon noch HEUTE weltweit “ religiös und esoterisch “ verwendet wird, puhhh und wow…)
    Tja da erscheinen die Anunaki-Familien-Götter teilweise in einem ganz neuen Licht…und deren “ Lichtwege “ noch heute, hier und jetzt “ leuchten „, nur das dieses Leuchten ein ganz großes IRRLICHT IST.

    also bis die Tage mein lieber Freund…es bleibt und wird spannend werden….denn unser heutiges Weltgeschehen steht auch damit in Verbindung 😉

    • Hey Helmut, mei libbe Jung…..ein herzliches Servus und g(o)od Evening Dir !

      (Woher diese Redewendung wohl kommt ? – Gottes Abend ?…. 🙂 )

      …ja…ob es nun wirklich allein nur ein/der „Zufall“ ist….oder hier doch etwas höher „Gesteuertes“ abläuft….was Einen an Themen, nun so gerade auch unterkommt und „zugetragen“ wird…..gehe ich mittlerweile. eher von „letzterem“ aus ! 🙂

      Das schlimmste daran, wie ich es zumindest empfinde ist…….dass ich mich oftmals mit Menschen darüber austauschen und ihnen gegenüber, zumeist auch „verteidigend“ erklären muss, welche noch niemals in ihrem ganzen Leben, nur ein einziges Mal….auch nur einen Blick in „das BUCH“ geworfen haben…….aber ganz genau zu wissen vermögen (wollen/glauben)…..welch` schlimme Sachen darin zu finden sind !….ohne deren Interpretation, je selbst auch geprüft oder überprüft zu haben.

      Da ich jedoch weiß, dass Du einer der ganz wenigen bist, die sich eigens auch intensiv damit beschäftigt haben…und es erneut wiederum tust….ist dies schon eine ganz andere „Kommunikations-Grundlage“, als mit Menschen darüber zu debattieren, welche nur immer wieder die 10 gröbsten Gründe kopieren und hervor holen, welche seit über 200 Jahren, und nur einmal herausgearbeitet, immer wieder als Gegenargumente eingesetzt werden, ohne ein eigenes Verständnis und selbst erarbeitetes Wissen hierum.

      Heute glauben fast 90% der Menschen, der schriftlich-virtuellen Mainstream-Presse…..noch vor 5000 Jahren, glaubten sie der rein „geistigen“ (von den Geistern proklamierten)……geistigen „Mainstream-Presse“…..da ich kein Unterschied….außer im Bereich der damals benutzten „geistigen“ und heute „irdischen“ Frequenzen der Manipulation und Beeinflussung.

      Deshalb finde ich es auch nur als gut und angemessen, dass wir hierbei auch „nicht“ einer Meinung sind, sondern dies von zwei recht gegenüberliegenden Ansichten und Seiten her, aufzurollen versuchen, um dies letztlich auch für uns zu ergründen……

      ……dies impliziert meines Erachtens, auch eine sehr gesunde und „konstruktive Kommunikation“…….gegenüber dem stetigen aneinander Vorbeireden…..in so manch anderen Foren und Blöcken im Netz….

      Wie sollte man auch mit Jemandem, über einen „Aal“ reden können…..der in seinem ganzen Leben, noch niemals einen Aal auch nur gesehen oder von deren Existenz auch nur erfahren hat?……ganz logisch…..dass geht auch einfach nicht !

      Und so bin ich ebenso am Vergleichen, der „ältesten“ aller verfügbaren Überlieferungen…..sowohl der griechischen Septua Ginta…als auch, der weitaus älteren lateinischen Ur-Schriften…..bis hin in die „vor-summerische“ Zeit…um der Wahrheit etwas näher zu kommen…..

      ….denn die Mythen und Fabeln bezüglich der s.g. „Archonten“……tauchten erst ab dem Zeitalter der Sumerer auf, nicht vorher !!!…… (auch die gnostischen Apokryphen resultieren genau hieraus)….und sind laut neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen….eher absolut Fälschungen, als denn auch zugehörig zur heiligen Schrift……

      …wer sich hiermit jedoch nicht aktuell auch befasst….gibt unwissentlich falsche Kenntnisse weiter, welche heute schon seit 1-2 Jahrzehnten absolut überholt sind…..und tritt hiermit ohne eine eigene Weiterentwicklung, gleichfalls wiederum auf der Stelle !

      …..die Zeit davor, ist weitgehend unbekannt und unerforscht…..aber nicht unmöglich zu ergründen, wenn auch nicht gewollt, von bestimmten Kräften….deren Kraft jedoch, mehr und mehr schwindet und in Folge demnächst auch vergehen wird…..es geht am Ende nur noch um die Frage…..wo ich stehe nun selbst….und wofür entscheide ich mich……???

      Ich denke, wir werden demnächst noch einen sehr interessanten Austausch miteinander haben….und ich freue mich auch schon sehr darauf….Warum?…..weil ich bei und mit Dir, noch niemals in Streit oder Disput darüber geraten bin, wenn wir gegensätzliche Ansichten zu bestimmten Belangen und/oder Themen hatten, sondern immer in einem gleichberechtigtem Konsens, dem anderen gegenüber, auch zuhören und entsprechende Zugeständnisse bewilligen konnten, so sie sich dann auch ergeben haben !

      Dass wir hierbei trotzdem noch lange nicht an Ende sind….auch dass war nie ein Problem !

      Ich freue mich jetzt schon sehr, was uns demnächst noch so alles an Kommunikation diesbezüglich ins Hause steht…..und auch auf unsere Interpretationen und Ansichten……seien sie auch noch so unterschiedlicher Natur……Warum ?

      …weil Gespräche und Austausch mit Dir, schon immer nur auf „gleicher“ Augenhöhe stattgefunden hat…..Keiner hat sich als besser Wissender „überhöht“…und Keiner von uns sich als minder-existent abgewertet…..und dafür meinen vollständigen und über-großen Herzen-Dank, heute auch einmal ausgesprochen an Dich !!!……

      Wir wissen Beide, woher die immense „Kraft“ kommt……aber stetig nur als Einzelkämpfer gegen diese übermächtige Masse der Mainstream-Folgenden (politisch wie auch geistig-spirituell) ankämpfen zu müssen……verlangt unendlich Tribut und auch Energie…..welche man, ohne ein auch bestätigendes „FUNDAMENT“….nicht lange der Lage wäre, dem auch weiterhin noch Stand zu halten……

      ….schön dass Du da bist und es Dich gibt !!!!!!!…….ich drück` Dich ganz lieb !!!…….johannes

      • hallo mein “ Großer und werter Freund “ 🙂

        …weil Gespräche und Austausch mit Dir, schon immer nur auf “gleicher” Augenhöhe stattgefunden hat…..Keiner hat sich als besser Wissender “überhöht”…und Keiner von uns sich als minder-existent abgewertet…..und dafür meinen vollständigen und über-großen Herzen-Dank, heute auch einmal ausgesprochen an Dich !!!……

        herzlichen lieben Dank “ für die Blumen „, dies gebe ich aber auch sehr gerne umgehend zurück an Dich ! – Ehrlich und offen zu sein für alles nur erdenkbare, ohne jemanden anders zu “ kritisieren „, und wenn Fakten und “ Beweise “ analysiert und positiv oder auch negativ gesehen, “ erledigt sind, quasi zu den Akten gelegt sind, Pro und Contra abgewägt und für jeden einzelnen von Nutzen oder auch nicht von Nutzen sind…..und kein “ übereinander herfallen mit gar zynisch sarkastischen Inhalt „, ja all das KENNE ich von dir NICHT und das ist mir eine große Freude Dein Freund sein zu dürfen 🙂

        In so vielen anderen Blogs “ fallen die Leute übereinander her “ oder fast jeder hat IMMER eine Antwort parat, egal zu welchen Thema auch immer……das nervt mich gewaltig, diese Selbstdarsteller und ihre (Un) – Verfangenheit alles zu wissen oder auf jeden Topf einen Deckel zu haben.
        Es gibt noch so vieles wo ich keine Antwort darauf habe….diese aber finden will um Klarheit und Wahrheit zu finden, nicht nur für MICH selbst sondern als Allgemeine gültige die die ganze Menschheit betreffen. Dauerhafte Spekulationen und An-nahmen sind kurzzeitig ok, füllen aber nicht den “ Rahmen “ wenn diese nicht zur Gewissheit und Wahrheit führen.

        Und da ist die Esoterik besonders “ blendend drinn „. Die sog. Energiearbeit samt den Wesenheiten die jemanden “ dabei unterstützen “ ist mir inzw. ein gefähliches Gebiet geworden deren Ergebnisse und Resultate oft nur vorübergehend “ hilfreich waren/sind “ die jedoch auf längere Zeitspannen hin dann irgendwann urplötzlich, so wie ein Boomerang , sich
        “ verwandelnd “ mit jede menge negativer Energie zurück kommen und der ganze “ Wirrwarr auf emotionaler und geistiger Ebene “ noch größer wird wie dieser vorher gewesen ist als man irgendwann in die Welt der Esoterik eingetaucht ist.

        Im Moment bin ich in Sumer (Chaldäer) und Babylon “ gelandet “ 🙂 – Und eines ist immer deutlicher zu erkennen, das alte Babylon-system der Religionen/Glaubenssystemmen, der ganze Astronomische/Astrologische/Esoterische “ Bereich “ den die “ babylonischen Herren “
        wie aus Zauberhand und Magie “ entstehen ließen „, oh oh oh diese KRAFT und MACHT ist HEUTE noch erdgebunden allgegenwärtig. Dazu dann noch die politischen Strukturen, zwar stets verändert in der Zeitqualität der jeweiligen kleinen Zeitalter, doch nur einen neuen “ Mantel umgehangen oder neue Masken aufgesetzt „.

        Die Anunaki-Götter-Familien und einige andere “ nicht irdische Wesenheiten “ spielen seit ewigen Zeiten (besonders im dunklen Zeitalter Kali Yuga) eine besondere Rolle “ innerhalb der Menschheit “ im Erschaffen von “ weltlichen Strukturen/Ordnungen “ und das bis Heute.

        Z. Sitchin war möglicherweise nur ein “ Vor-blender “ ohne wirklich alle Keilschrift Tafeln je richtig “ interpretiert zu haben „, doch dieser gab den Anstoß ! das es noch andere Quellen gibt die sich mit der Erschaffung Menschheit und den Himmlischen Wesenheiten befassen.
        Es gibt inzw. so viele andere “ Forscher und Spurensucher “ die sich ebenfalls damit befassen
        samt den anderen Mysterien wie Pyramiden weltweit u.s.w.

        Inzw. bin ich davon überzeugt das sich “ Vergangenheit und Zukunft “ der Menschheit im Hier und Jetzt, in unserer Gegenwart “ wieder treffen werden „…und schon dabei sind………
        das was heute hier passiert auf Erden hat schon mehrere male ähnliche Ereignisse auf Erden gehabt, alles nur “ anders verpackt und heute ach so modern….“ The same old Story in immer neuen Kreislauf-Gewändern 😉

        Habe im moment wenig Zeit, viell. mehr davon über Weihnachten bis Silvester, dann schicke ich dir einige “ prähhistorische Zeitangaben…bis tausende Jahre zurück liegend, in deren Zeiten und Ereignisse mit sooo vielen anderen Fakten und Beweisen übereinstimmen, die man einfach nicht mehr LEUGNEN kann !!!

        also bis die Tage…dein Freund und Bruder im Geiste……

  2. Ihr Lieben
    Ich wünsche Euch ganz schöne Weihnachten und viele schöne Momente, fernab des Alltags.
    Tut mir Leid, dass ich da bei der Thematik nicht mitreden kann, ich habe irgendwann aufgehört zu suchen. Vielleicht habe ich mich auf dem Weg verloren, auf dem Weg ins Nirgendwo und gefunden, was ich mir nie erträumt.
    Alles Liebe ❤
    Sarah

    • Liebe Sarah….

      Auch Dir und Deinen, Dir sehr nahe stehenden und am Herzen liegenden Menschen, Verwandten und Bekannten ….Freunden und Kollegen…..ein Herz-erfüllendes und harmonisches Weihnachten gewünscht…..und auch völlig egal….in und aus welcher Intension und persönlichen Bedeutung nun heraus……und wie und was, dies auch immer impliziert….

      Ich glaube, ehrlich gesagt „nicht“……dass Du Deine Suche, auch schon so komplett aufgegeben hast…..eher wohl zwischenzeitlich mal auf Eis gelegt ?……..denn wer einmal mit dieser „Suche“ begonnen hat, kann daraufhin auch gar nicht mehr anders….als erst dann wieder damit aufzuhören, wenn er endlich auch fündig geworden ist…..alles Andere, ist sowohl rational, wie geistig betrachtet, auch sehr „un-logisch“ ! 🙂

      Aber wie dem auch sei…..Alles Liebe und erdenklich Gute Dir…..für diese nun folgenden Feiertage und dem Übergang……in die nächste 2016-er Epoche…..unserer bzw. Gottes Geschichts-Schreibung für die Menschheit im Klaren und allgemeinen !

      ……………………………………………………………………………………………………..

      „….und gefunden, was ich mir nie erträumt“……….

      ………………………………………………………………………………………………………

      …..dieses Lied, kann ich uneingeschränkt „mit“-singen…….und glaube trotzdem nicht, dass wir Beide dasselbe damit meinen ?……umso mehr wäre ich daran interessiert, welchen „Ausweg“ !…aus unserer katastrophalen „Gesamt-Situation“ dieser derzeitigen Welt……..Du letztlich dann auch gefunden……und für Dich persönlich, auch als für Dich akzeptabel, entdeckt hast ?

      Aber nur, wenn Du darüber auch selbst sprechen möchtest ?……..und falls offiziell nicht erwünscht…..geht auch per Mail und dgl…….oder eben auch nicht……ist auch gar kein Problem !……..

      Mir persönlich, wird jedoch zunehmend, sowohl die eigene, als auch die von „außen“ eingebrachte und gesteuerte, anfangs recht befremdlich erscheinende „Authentizität „….zunehmend suspekter und „befremdlicher“ !

      …will damit nur sagen…..ich finde hierzu auch keinen passenden und kongruenten (deckungsgleichen) Missing-Link……in der bisherig allseits nur „(an)-gedeuteten“ Epoche der Menschheit sowie auch geologisch und erdgeschichtlich nicht !!!

      Aber hierzu kommt noch so einiges an Überlegungen….dann speziell auch demnächst……es möge sich jedoch, bitte Niemand…..daraufhin verpflichtet fühlen……Schuhe anziehen……die ihm weder passen……..noch ihm/ihr dann auch gut zu Gesichte stehen……nur um einen vorgespielten Gesamt-Eindruck zu wahren…….

      Dass einzige, was immer nur gezählt hat und auch am aller-„Wichtigsten“ war……ist die ganz persönliche Authentizität…..einerseits sich selbst gegenüber…..seinen liebsten Verwandten, Bekannten und Freunden….und zu allererst……natürlich auch dem Schöpfer geschuldet……

      ….und Wer dies schon, von Anfang an „verleugnet“…..oder ihn, als eine nur ganz „unpersönliche“ Energie-Quelle, jenseits eines Bewusstseins ansiedelt, abstempelt und degradiert….muss die daraus resultierenden Folgen seines Denkens und Handelns, dann letztlich auch einfach so ertragen, akzeptieren und eben auch hinnehmen……

      …denn mehr als nur deutliche Hinweise darauf zu geben……ist auch keinem Menschen auf Erden erlaubt……denn der „freie“ Wille eines jeden Einzelnen, ist und bleibt nach Gottes Gesetzen und Geboten…..allezeit gültig !!!……und Niemand darf dagegen verstoßen…..ganz egal, wie gut er es letztlich und ganz persönlich, aus seinem Herzen auch meint !

      Ich wünsche Dir, liebe Sarah und Euch allen zusammen ebenso, eine sehr friedvolle und gesegnete Zeit, für die nun folgenden Feiertage…….und erhoffe auch Euer Verständnis dafür……..dass „Weihnachten“…..für mich schon recht lange,….eine gänzlich anders geartete Bedeutung in sich trägt….als es heute von Jedermann…..manifestiert und allseits Konsum-gerecht auch „gefeiert?“ wird……..

      …ganz liebe Grüße an Euch Alle……………johannes

      • P.S.

        Ich musste gerade….obwohl ich bei „WordPress“ angemeldet und eingeloggt war….meinen eigenen „letzten“ Comment…..für mich selbst „genehmigen“ und als „Admin“ für mich selbst „freischalten“….

        WordPress, erkennt mich also und trotz Passwort, als Admin und Initiator meiner eigenen Site, persönlich nicht mehr an……und verlangt von mir …..eine zusätzliche Legitimierung, dass wirklich „ich“ es auch bin….der hier etwas einbringen/oder auch nur antworten möchte ?

        Nimmt dies so seinen Fort-Lauf…..hat es sich wohl in 2-6 Jahren, mit dem Internet dann komplett auch erledigt……(diesmal ohne Smiley ! )…

        …oder…aber…Die „KI“ (künstliche Intelligenz)…ist schon weitaus fortgeschrittener, als uns derzeit erst bekannt ist ???

        lg

      • Lieber Johannes
        Ja, hast Recht. Vermutlich ist die Suche nicht beendet. Aber ich meinte wohl eher, dass ich nicht mehr diesen Wissensdurst habe wie am Anfang meiner Suche. Keine Ahnung, es hat sich bei mir eine Art Stille eingestellt. Ich agiere immer mehr aus meinem Herzen heraus und lasse mich immer weniger vom Aussen beeinflussen. Ich lese nur noch sehr selten spirituelle Texte… keine Ahnung… es ist ein Gefühl. Und genau darauf höre ich. Was ich aber immer öfter mache, was ich ja schon immer tat, noch mehr raus in die Natur… und ich sehe alles viel farbiger, intensiver, selbst im dichtesten Nebel empfinde ich die Farben farbiger…. voll schön 🙂

        Meine Weihnachten sind sodann auch abseits des Trubels…. ich mag keine Ansammlungen von Menschen und laute Geräusche schon gar nicht….

        Alles Gute! Du machst das schon. Daran hatte ich nie Zweifel…. 🙂

        Sarah

  3. Hey, mein lieber guter Freund !

    Du bringst es gut erfrischend auf den Punkt !……

    Die „WAHRHEIT“ ist nicht nur für Uns selbst gemacht, gedacht oder vermittelt worden….sondern vielmehr der Weitergabe wegen……egal auch….auf welche satanischen Widerstände man hierbei stößt….denn Gottes Schutz, ist allemal größer und stärker !!!

    Alle wissen dies instinktiv auch selbst…..und lange schon auch sehr genau !…..

    …..sie lesen es zwar und nehmen es gedanklich sehr wohl auf….. „glauben“ nur letztlich nicht daran….und erreichen somit, auch die darauf folgende Sprung-Stufe von Glauben/Wissen ebenso nicht……denn „Glauben“ und „Wissen“, sind keine grundsätzlichen Gegensätze….sondern sich eher gegenseitig ergänzende Eigenschaften, ein und derselben Medaillen-Hälfte !……also auch nichts „Duales“ hierbei !

    …..nun versucht man also, dieses Gefühl auch weiter zu vermitteln…aber es geht letztlich gar nicht !…..

    ….denn…….Wer sich einmal von Gott abgewendet hat, bekommt erst dann wieder Zugang und Info`s (Kommunikation)….von und mit Ihm…….wenn er seinem falschen Weg abgeschworen und sich aus tiefstem und innersten Herzen heraus bekehrt und bereut hat…

    ….und auch Christus, als „DEN“ anerkennt, der er nunmal ist und auch schon immer gewesen ist !…….

    Erkläre doch bitte mal Jemandem, dass ein weder sichtbarer, noch erfassbarer oder irgend geartet ergründbarer….Gottes-Geist…..mit Dir in Kommunikation getreten sein soll ?

    Noch vor zwei -drei Jahren, hätte ich darauf wohl geantwortet……

    „Hey, mein lieber Freund, jetzt pass mal gut auf….ich kenne da so ein-zwei recht gute und akzeptable Psychologen, welche Dir dabei behilflich sein könnten…..aus diesen Deinen Alp-Träumen, auch wieder „herunter“ zu kommen…….

    …..heute jedoch weiß ich sehr genau…….es war weder „Alp“…noch „Traum“ !

    Es klingt schon echt selten dämlich und auch eingermaßen leicht befremdlich…..u.a. auch lieben Menschen und Freunden gegenüber…, von einem Kuss, des s.g. und nur unsichtbar beschriebenem „heiligen Geist“ erzählen zu wollen…..und was sich danach, dann so radikal im persönlichen Leben und Wohlbefinden, auch alles verändert und zutiefst harmonisiert hat….

    …..und dies in allen nur erdenklichen Lebensbereichen……Man ist einfach nicht in der Lage, dies auch deutlich zu erklären…..ich habe es daher auch schon aufgegeben…..

    …..aber liebe Freunde, darf man trotz alledem, niemals und nimmer aufgeben……und dies werde ich auch nicht tun…..sondern um sie ringen und kämpfen……und sei es bis ans Ende aller letzten Tage….

    …und auch völlig gleich, ob ich von Ihnen dann beschimpft oder auch bespuckt, gehasst oder gar getötet werden sollte…..man lässt gute „Freunde“ einfach auch niemals im Stich !…..

    ……denn was anderes, macht denn sonst auch eine Freundschaft aus….wenn nicht dies !……

    …..sonst könnten wir auch gleich gänzlich, auf solche eher „unbedeutenden“ Beziehungen verzichten….oder ?…..

    ……ich denke daher, sie sind es allemal auch wert…darum zu kämpfen…..zumal sie es selbst gedanklich, auch zumeist aus ihrem wahrhaft guten Willen heraus tun und handeln !!!…, was sie da so tun…..

    ……und auch keine schlechten Ambitionen von ihnen ausgehen…..aber Unwissenheit, kann leider auch unwissentlich, trotzdem „Schlechtes“ erzeugen und hervorbringen…….es ist schon ein rechtes Desaster zuweilen !!!

    Der einzige Vorwurf, den man Ihnen machen könnte, ist jener, nicht wirklich genau geprüft bzw. überprüft zu haben…..mit welchen Energien, sie sich da letztlich eingelassen haben…und welche End-Auswirkungen, dies auf Ihr ganz persönliches Profil und auch auf ihre Familien-Mitglieder, dies dann noch, auch nach sich ziehen kann.

    Ein wirklich sehr, sehr gefährliches und zweischneidiges Schwert…….wenn man sich darauf wirklich auch einlässt…..in diesem Punkt, mein Lieber….gebe ich Dir volle 100 Punkte……den ebenso viel, ist diese eigene Erkenntnis auch allemal wert…..

    ….und mögen hoffentlich, auch noch Viele……sowohl Freunde, als auch uns bisher „Unbekannte“….zu dieser Erkenntnis gelangen !!!

    Im Namen des „Einzigen und Wahren der da „IST“ !!!…………..Amen !……..lg johannes

    .

  4. hallo Sarah, Johannes und wer da auch immer hier “ hineinschaut “ 🙂

    Vermutlich ist die Suche nicht beendet. Aber ich meinte wohl eher, dass ich nicht mehr diesen Wissensdurst habe wie am Anfang meiner Suche. Keine Ahnung, es hat sich bei mir eine Art Stille eingestellt. Ich agiere immer mehr aus meinem Herzen heraus und lasse mich immer weniger vom Aussen beeinflussen. Ich lese nur noch sehr selten spirituelle Texte… keine Ahnung… es ist ein Gefühl. Und genau darauf höre ich

    na das nenne ich aber einen Erfahrungsreichen “ Zufall “ , so wie du liebe Sarah nun durch das Leben gehst und geführt wirst 😉
    da dürfen Johannes und ich mich dir gerne bei anschließen. Irgendwann, so vor ca. 2 Jahren
    habe ich meine Suche “ im Innern nach GOTT SCHÖPFER “ mehr und mehr er-leben dürfen,
    eine gefühlte Verbundenheit, wo auch immer ich mich bewege. Ob in der Natur, ob draußen in der Welt oder ganz alleine mit mir selbst….immer wieder und vermehrt öffnen sich mir “ Fenster und Türen “ damit ich weiter “ sehen kann “ , in mich selbst und in diese Welt, ob weit liegendes Vergangenes das noch als Mysterium existiert oder im hier und jetzt einfach zu spüren, zu fühlen…und oft sooo intuitiv, das daduch ein gewisses “ Glauben und Wissen “ immer vermehrter zur Wirklichkeit wird, zur Gewissheit…und doch weiss ich das ich immer noch sooo viel NICHT weiss 🙂
    Ich fühle mich oft wie ein Magnet der von allen Seiten her “ Informationen erhält „, das geht jetzt schon ein paar Jahre so und das große Suchen habe ich auch aufgehört weil das Finden nach etwas “ einfach so geschieht inzw. „.
    Fast Jeder Mensch hat irgendwelche Vorlieben, egal in welche Richtung, gar Hobbys die Lebens erfüllend sein können oder Menschen die ehrenamtlich von Herzen her helfen, Hilfen anbieten ( siehe Flüchtlingsdrama ). Bei mir war und ist es u.a. die sog. Archäologie/verbotene Archäologie.denn diese will im Kern die Wahrheit ergründen/finden bezüglich wahren Ursprungs Menschheit/Erde. Und da spielen die sog. “ heiligen Schriften aller Völker “ nun mal eine besondere Rolle.

    Ja Weihnachten gehts bei mir , bei uns auch recht gemütlich und locker zu, ohne all den Brauchtum-Firlefanz oder gar den ganzen KONSUM. Nööö das brauche ich schon lange nicht mehr.
    Wünsche dir und euch allen von Herzen eine FRIEDLICHE und FREUDIGE LIEBEVOLLE
    Weihnachtszeit…………..:-) Helmut

  5. Lieber Helmut
    Schön! Danke für Deine Worte! Ja, passt! Sehe ich genau so auch!
    Ich wink Dir lieb zu und wünsche ebenso eine FRIEDLICHE und ❤ – VOLLE Weihnachtszeit….. 🙂 🙂 🙂

    Und Stoney und Bernhard und Christa….Euch auch!!! Und allen Mitlesern unbekannterweise auch…. und natürlich, wie schon mal erwähnt, Johannes.

    Sarah

  6. RamRam ihr lieben

    auch von mir einen ganz lieben gruss an euch

    mögen all unsere gedanken und gefühle für ein harmonisches morgen sorgen ……

    bernhard

    • Lieber Bernhard again,

      Hab` eben gerade noch schnell vergessen……auch Dir, nebst Frau und Deinem Sohn, auch meine besten Grüße und Wünsche zu übersenden….und ganz speziell auch, was Deine Pläne und Wünsche für das nächste Jahr betrifft…….ist bei Dir ja zumeist….auch etwas aufwendiger und tiefgreifender in seinen Auswirkungen, als bei Uns halbwegs „Normal-Deutsch-angesiedelten“ menschlichen Lebensformen…. 🙂 ……

      Viel Glück, Ihr Lieben……und wundervolle und schöne Feiertage…..und wenn möglich, auch ohne den großen „Angstmacher“ (Weihnachtsmann) !

      Vor dem, habe ich mich als Kind schon jedes Jahr sehr gefürchtet……und wenn ich nicht von Freunden schon erfahren hätte…..dass er…..wütend, wie er auch auftritt…..letztlich nicht trotzdem auch etwas halbwegs „Wertvolles“ da lässt…….ich hätte auch als Kind, schon sehr gerne auf ihn verzichten können…….zumal die Chancen…..zwischen „Prügel“ und einem Geschenk, bei mir auch nie höher als 50 : 50 gestanden haben…..und zumeist, gar noch schlechter ! 🙂

      Warum ich dieses große „Risiko“……damals trotzdem und jedes Jahr erneut wieder eingegangen bin ?….ich habe keine Ahnung mehr…..kein Poker-Spieler, würde dies heute jemals noch so tun !

      Ach` doch….jetzt weiß ich es auch wieder……..ich wollte unbedingt dieses Indianer-Fort…….und diesen „Plaste-Polizei-Wartburg“….mit der Fernbedienung per 1m -Strippe und der blauen Rund-Umleuchte…. 🙂 … 🙂 … 🙂

      ……entspannte und stressfreie, schöne Feiertage Euch zusammen !!!……….lg johannes

      • P.S.

        Als kleine mögliche Antwort auf Dein Video, passt dies schon recht gut……ist jedoch nicht von mir ausgesucht….allenfalls nur zufällig gefunden….auf einem, nicht ganz unbekannten Nachbar-Blog…..so etwa ca. sieben Frequenz-Bereiche daneben liegend….und somit fast gleich nebenan…..die Betonung liegt hierbei aber…. auf….“nur…fast“….gleich nebenan…. 🙂 :

        lg…..

      • Lieber Johannes

        Danke für Deine tollen Worte! Ja, geniesse Deine Auszeit ebenso…

        Hier musste ich herzlich lachen: „….mit der Fernbedienung per 1m -Strippe und der blauen Rund-Umleuchte…“
        So eines hatte ich auch!!! Besser gesagt mein Bruder…. haha…. Mann, des waren noch Zeiten Du! 🙂 🙂

        Ein Hoch auf das was war, ist und noch kommt! Wir schaffen das!

        Merry Xmas
        Sarah

      • RamRam johannes

        danke für deine wünsche …. meine ambitionen sehe ich aber eher in ruhe und frieden …. ich denke mal das meinen mitmenschen da wesentlich mehr aufregung ins haus steht ….

        es hat sich bei mir jetzt schon sehr massiv ein wohlstand eingestellt …. es wird füllig um mich rum ….. in 3 wochen zieh ich auch noch um …. ein sehr ruhiger platz im saurüssel (irlmaier) …

        und zu dem video – ja ich habs dann doch bei youtube gefunden ….. das was ich dir geschickt habe hätte ich selber bei dir nie posten können … hatte ja keinen link … aber ist lustig …. ich mag diesen gröler …. ich glaub da machen die toten hosen mit …

        wie auch immer ….. liebe grüsse nach berlin ….. ist ja auch ein toller winter … ohne wirklich ein winter zu sein 😜

  7. Seid gegrüßt Ihr Lieben zusammen !,

    Ich erfasse und verbinde, Eure letzten Kommentare, hier mal kurz in einem Rutsch…..

    Lieber Freund Bernhard…….

    Deine Mail ist angekommen……Danke !…..letztlich hast Du es ja doch noch irgendwie selbst hinbekommen mit dem Link……na…ja….nur Versuch….macht letztlich auch kluch !!! 🙂

    ….wundervolle Tage Dir…..nebst Familie, für diesen ausklingenden Rahmen von 2015….und den darauf folgenden „Neuen“ !……was immer dies auch beinhalten wird ?…..wir werden „auch“ damit umgehen können……da habe ich gar keine Zweifel an uns dran !!! 🙂 ……

    lg…mein Guter !……

    …………………………………………………………………………………

    Mein lieber Freund und Geistes-Bruder Helmut, 🙂

    …selbst ausgewachsene…bzw. „post-pubertäre“ Archäologie-Hobbyisten – wie ich ja allezeit, selbst auch schon immer Einer war und noch bin….lernen teilweise von heute auf morgen….noch die unglaublichsten Irrungen und Wirrungen…..sobald es an die exakte Zeitbestimmung geht….Wie….Was….und vor allem „WANN“ ???…. dies denn alles so geschehen sein soll ?

    Da bleibt noch so Einiges über….an bisher zu überprüfenden und nicht ganz so stimmigen „Programmen“…..und wird auch sicherlich noch sehr interessant und spannend……dann Anfang nächsten Jahres noch……

    Für dieses Jahr…..lass` uns etwas ruhen….und eine kleine Auszeit nehmen….ich denke, wir haben uns dies ganz sicher auch verdient,…oder…?

    Geruhsame und erholsame Tage Dir/Euch….sowie auch Michele, mein lieber und so wertvoller, guter Freund !!!……wir hören uns jedoch gewiss, auch noch einmal per Tele dies Jahr…gelle-wohl ?….

    ……………………………………………………………………………………

    …Hey liebe Sarah….Deine Worte, gehen nicht nur einmal wieder, mit Helmut`s Gedanken und Handlungen in einen gänzlich gesunden Einklang, auch mir bereiten sie sehr große Freude !

    ……………………………………………………………………………………

    „dass ich nicht mehr diesen Wissensdurst habe wie am Anfang meiner Suche. Keine Ahnung, es hat sich bei mir eine Art Stille eingestellt.“

    ……………………………………………………………………………………

    Dies erachtete ich anfangs auch, als eine persönlich und für mich nicht so recht erklärbare Phase, warum das Interesse diesbezüglich und genau zu diesem Zeitpunkt (nach diesen ca. 7 Jahren Suche), dann so plötzlich auch verebbte?……aber diese etwa 6 – 10 Monate an Aussetz- Zwischenzeit und Ruhe, ergaben letztlich, auch genau die Antwort darauf !…..

    …..welche darin begründet lag…..nach all`diesem großen und vielen Aufwand, in diesen Jahren,…..immer nur und sehr mühsam…..einzig nur „einen“ Schritt vorwärts erreicht zu haben…..um dann…..und kurz darauf, in einem ca. sechsmonatigen Zyklus, immer auch wieder zwei Schritte zurück geworfen zu werden !

    Ich war aufgrund dieses „Auf- und Ab-Spiels“, nach diesen ca. 7 Jahren, dann auch endgültig „bedient“ davon (empfand es nur noch als eine Verarxxxung) und war es dessen dann auch endgültig leid, dieses noch weiterhin zu bedienen und fortzuführen….

    ….und habe mich daraufhin, auch absolut, aus diesem immer-währenden Kreislauf und dem „geistigem“ Hamster-Rad, dieser so unsäglich vielen Religionen und dogmatischen Kirchen-Sekten-Gnostiker- und Natur-Glaubensmustern usw……dann auch komplett…“befreit“ !!!…..und auch „ausgeklinkt“…….und völlig davon zurück gezogen…..

    ….und dies war in Folge, auch richtig gut so !!!…..mich seitdem, von jeder „magisch-spirituellen“ Praktik fernzuhalten und diese Anwendungen auch stetig zu hinterfragen…..und auf ihren „Wahrheitlichen Anspruch“, strengstens und permanent zu überprüfen……

    …..bis eines Tages (so etwa im Herbst 2013), dann wiederum, eine sehr ernst gemeinte und doch so unglaublich „liebevolle“ und „erneue Anfrage“ – „herein kam“, (denn es war bei weitem, nicht die Erste dieser Art)……

    „DANN prüfe nun doch auch einmal…..“MICH !!!“…..auf Herz und Nieren….und auch auf alles andere…..was da noch so „ist“ und als „WORT“ Felsen-fest geschrieben steht !??

    Und mich dann darauf auch einlassend……dabei jedoch auch jederzeit beschützend und völlig angstfrei…..wie auch von etwas geführt…..gefühlt zu haben……hat mich anfangs, noch des öfteren dazu verleitet, tatsächlich zu denken :

    „Na…jetzt warte nur mal ab, mein lieber Burschi….(der Du Dich für so „oberschlau“ hältst und selbst gar glaubst Gott Himself zu sein und Dich so benennst)…!!!“…..

    …….ich werde Dir alle Deine Fehler darin…..schon einzeln aufzeigen und es Dir auch beweisen !!!…

    …..Ich finde dies ganz sicher heraus !!!…….um es Dir dann, auch ganz rigoros offen aufzeigen, Deine Worte also somit zu widerlegen…..und Dir unverblümt, auch unter Deine Nase zu halten !…

    …dass Du auch „kein“ besserer „Täuscher“ bist, als all` die anderen religiösen „Massen-Täuscher“ weltweit vor Dir gewesen sind….!!!!

    ……………………………………………………………………………………..

    Im Nachhinein gesehen, war dies ein wirklich ganz großer und böser Fehler meinerseits !!!…..

    ..eigentlich der „Größte“ überhaupt in meinem Leben !!!……und in so vielen anderen Leben auf Erden, leider auch ganz ebenso !

    ……………………………………………………………………………………..

    Wenn man „Etwas“ nicht unbedingt und „augenscheinlich“ sehen und mit dem eigenen Auge zu erblicken in der Lage ist……heißt dies lange noch nicht….dass nicht auch nicht wahrhaft wirklich real und auch „existent“ ist……..bzw. sein kann !

    Dies hätte ich, aus meinen „Geister- und Dämonen-Sichtungen“……der zuvor siebenjährigen Phase…..wo ich mich…..noch sehr „unwissentlich“ auf meiner Suche….., leider auch mit viel zu viel okkulten, esoterischen Ritualen, Meditationen und Weltvorstellungen beschäftigt hatte……sehr wohl schon auch erkennen können…..und letztlich sogar müssen !!!

    ….aber damals ?………wenn mich schon „Jemand“? so sehr herausfordert……und auch noch ganz speziellen Wert, auf eine rein objektive Überprüfung und Nachforschung legt…..und nicht einmal die geringste Angst dabei zeigt, dass ich hier auch nur eine Unwahrheit entdecken oder finden könnte…..

    ……ist mir zuvor, so auch noch nie untergekommen…..und ich habe diese Aufgabe und Herausforderung…..dann auch gern angenommen…..!

    …..und Gott…..sei heute nachträglich auch unendlich dafür gedankt !….. !!!!

    …..denn Er hat soviel mehr „Humor“ in sich und auch bewiesen, als man sich nur ansatzweise auch vorzustellen vermag ! 🙂 ……und dafür liebe ich „IHN“ umso mehr….. 🙂

    Er möchte nicht nur eine „objektive“ Überprüfung „ALLER“ seiner Worte…..nein er „verlangt“ es sogar strengstes und explizit (denn dies ist sein niemals Umschreibe-fähiges Gesetz, welches Er selbst erlassen und es ebenfalls….eigens niemals brechen wird)…..

    ……die Liebe für den Menschen (seine Schöpfung), bleibt immer dieselbe Liebe !!!…..und sein festgeschriebenes Recht (notfalls auch durch ein gerechtes Urteil = Gericht), gegen die übelsten Gesetzes-Übertreter und Dunkel-Wesen……die ihn so abgrundtief hassen und bekämpfen und einzig nur gegen Ihn agieren…..bleibt ganz ebenso, immer dasselbe….und wird über Jene auch ausgesprochen, abgehalten und letztlich auch ausgeführt !……

    …..zwar unter „seinem“ großen und persönlichen Schmerz…..aber trotzdem immer gleichwertig und allseits gerecht ausgerichtet…..allen Menschen und Wesen gleich gegenüber……

    …..erscheint jedoch Vielen, eher als sehr grausam, als denn als einem liebenden Schöpfer angemessen……

    Denn hier wurde so unglaublich Vieles, sowohl durch die „westlichen Kirchen-Religionen“ (ohne eine Ausnahme)….wie auch durch die vielen atheistisch, pantheistisch und auch die schamanistischen Natur-Religionen, völlig aus ihrem eigentlichen Kontext heraus gerissen, verfälscht, pervertiert….. bzw. neu und absolut falsch interpretiert !

    ….aber ?…was wissen Wir denn auch schon von Gottes „wahrer“ Gerechtigkeit ???……

    …..so wir uns noch nicht einmal, in der s.g. „irdischen“ (Ge) – Rechtsprechung einig zu sein, in der Lage sind ?!…..siehe z.B….Thema „Todesstrafe“…..oder die angemessene Bestrafung von Vergewaltigern, Kinderschändern oder Nobelpreis-gekrönten „Massen-Mördern“…..angefangen mit Kissinger,…..bis hin zu Obama…..und letztlich auch die behilflichen europäischen Vasallen daran…..a..la….Merkel & Hollande….usw….usw…`

    ……………………………………………………………………………………………

    Der einzige Grund auch für mich……diesen Wissensdurst erneut wieder angeregt zu haben, ansonsten, wäre ich jetzt gleichfalls und ebenso…..auch noch immer in einer „lass mich doch bitte nur in Ruhe-Phase“….. 🙂

    …..denn wenn mir nichts mehr auch einen Erfolg versprechen könnte/würde……würde ich dies auch, sehr gern nur noch als einen Selbstläufer, persönlich so liegen lassen….. 🙂

    ….was Esoterik und den s.g. „Spiritualismus“ betrifft….(östlich- westlich und magische Naturreligionen)…..konnte mir dies am Ende, rein gar nichts „Wertvolles“ anbieten, nach dieser jahrelangen und letztlich auch derart mühevollen und intensiven Suche…einer für mich, sehr unnützen und ergebnislosen Überprüfung und Erforschung von irrigen Grundlagen und Lehren ! …..(ist bitte, auch nur, aus „meiner“ ganz eigens und persönlichen Erkenntnis hieraus zu bewerten !).

    ………………………………………………………………………………

    …“Ich agiere immer mehr aus meinem Herzen heraus und lasse mich immer weniger vom Aussen beeinflussen. Ich lese nur noch sehr selten spirituelle Texte… keine Ahnung… es ist ein Gefühl. Und genau darauf höre ich. “

    ……………………………………………………………………………….

    Du hast ein wirklich sehr feines Empfinden und Gefühl dafür, was Dir eher weniger gut tut und bekommt……hattest Du eigentlich, auch schon von jeher, zumindest, seit ich dann erstmals, auch etwas von Dir las !….. 🙂 ….lacht….

    ……und ich danke Dir auch sehr für „Deine“ lieben Blumen, die ich jedoch nur doppelt gebunden…..auch an Dich zurückgeben kann/muss……da mich diese. Deine „Wahrhaftigkeit“ und „Authentizität“….immer wieder auch und aufs Erneute….sehr, sehr beeindruckt !…..

    ………………………………………………………………………………….

    Dasselbe, gilt im Übrigen und absolut auch für Euch alle !!!…..liebe Stony, lieber Helmut und auch lieber Bernhard !……

    …..ich habe von Euch noch nie, auch nur ein einziges oder wirklich grobes Intoleranz-Gebaren erfahren,……obwohl wir derzeit gewiss……immerhin auch, auf sehr unterschiedlichen Wegen unterwegs sind und teils auch……recht stark abweichende, oder sich gar gänzlich ausschließende………nicht so ohne weiteres, auch miteinander kongruente Ansichten und Erkenntnis-Stufen, bei unserer Suche, erfahren und für uns geistig erreicht haben !

    Ich empfinde es und gerade auch aus diesem speziellen Umstand heraus,…..mehr als nur sehr angenehm und faszinierend……und möchte Euch hiermit….zum Jahresende hin, dafür auch noch einmal, meinen ganz innigen und aller-herzlichsten Dank aussprechen und übermitteln……da dies heute leider, eher kein normales Gemein-Verhalten mehr darstellt, im gegenseitigen Umgang,….in noch früher, uns so üblich, bekannter Art…..unserer Kindheit…

    ……………………………………………………………………………………………….

    Und so wünsche auch ich Euch allen….sowie auch allen Anderen, vielleicht schon/noch bekannten und/oder teilweise noch „nicht“ bekannten (event. bisher auch stillen Mitlesern !)…..

    ……jenseits des allgemein großen Trubels und der turbulenten Menschen-Ansammlungen sowie nervig, überlaut schallenden Kaufhaus-Geräusch-Kulissen…..

    …..ein gesegnet, besinnlich und wundervoll beruhigendes und stilles Weihnachtsfest !!!

    ……und u.U…..vielleicht auch einmal, aus dem seltenen Blickwinkel heraus…was diese Tage, im Ursprung, einmal an Bedeutung für den Menschen hatten (in der ehemals noch prä-darwinistischen Ära 🙂 ).

    Ich gehe hiermit nun auch in meine eigens sehr erwünschte Feiertags-Pause in diesem Jahr………und hoffe, wir hören uns dann alle wieder….gesund und munter in 2016 !….

    …..habt bitte alle……mit Euren Lieben und Freunden und Verwandten……eine wunderschöne Zeit bis dahin…………und ganz liebe Grüße Euch Allen !!!…………from johannes

    • Vermutlich kennt ihr diese Seite?

      http://www.aivanhov.de/index.php/lehre/grundlagen-der-lehre/die-liebe-ist-eins

      Ich las und lese oft hier, weil es ganz viele gute Ansichten hat und sie eben auch die Bibel „lesen“…. also mal richtig lesen…. was sie wirklich erzählt.. Auch über die Liebe, Tagesgedanken…. entspricht ungefähr meiner Lebensart… aber ehrlich, ich weiss nicht, was dies für eine Glaubensrichtung ist, interessiert mich auch nicht, aber der Inhalt entspricht meiner Art zu sein… 🙂

      Hermeneutik ist doch dies übrigens, wenn man versucht, in oder hinter das Wort, die Schrift zu blicken…. ein Decodieren… und die Bibel muss definitiv decodiert werden, will sie verstanden werden.

      Sarah

      • liebe Sarah, eine wundervolle Web 🙂 Beim lesen “ spürt und fühlt man “ die Wahrheiten des ewigen großen GEITES und seiner LIEBE, danke dir herzlich
        und allen hier wünsche ich nun wundervolle Tage bis ins neue Jahr 🙂

    • Sehr schöne Stimmung…….liebe Stony !

      ….und seitdem, ich die Natur….die Wälder und Tiere und alles andere so wunderbar Schöne, durch die Augen Gottes und seiner Herrlichkeit beim Erschaffen derer nachträglich so sehe…..

      ….gefällt mir dies Alles…..noch umso mehr und noch viel, viel besser !!! 🙂 …Danke !!!

      Ich wünsche Euch allen, ein wundervolles und gesegnetes, gutes neues Jahr…..und hoffe auch weiterhin, dass wir uns genau so gut verstehen und vertragen werden, wie bisher auch…..selbst wenn wir nicht alle, auch immer gleichermaßen unterwegs sind derzeit…..

      …..möchte ich mich, doch einmal auch ganz herzlichst, für Eure überaus große Toleranz bedanken, welche Ihr mir und manchmal sehr geduldig entgegengebracht habt……und Euch hierdurch, auch meiner sehr persönlichen und großen Wertschätzung und Dankbarkeit, gewiss sein könnt…….

      Ich hab` Euch alle sehr lieb !…und freue mich so sehr, dass es Euch gibt !…..wie auch die bisher noch „stillen“ Mitleser……und wünsche Euch allen, das Beste und für Euch persönlich, auch ertragreichste an wahrem „Leben“ zu finden….in diesem nun folgendem neuen Jahr !!!

      ….ganz liebe Grüße an Euch alle !!!!………johannes

      P.S.

      Warum ich von so einigen „stillen“ Mitlesern weiß ? 🙂 ……

      …..kann ich eigentlich gar nicht wissen……denn ich habe den „Counter“, seit dieser letztes Jahr „ausgefallen“ war, auch nicht mehr neu nachinstalliert…..weil es mir nicht sehr wichtig war, diesen nun „updaten“……

      ……aber „WordPress“…..also diese Plattform hier…..verschickt von sich aus…..und einmal am Jahresende…..an jeden Seiten-Betreiber, auch eine Jahres-Statistik, den eigenen Blog betreffend……und diese trudelte nun heute auch bei mir ein…….

      ……also rein Interessen-halber auch noch dieses 🙂 :

      https://johannes0702.wordpress.com/2015/annual-report/

      ……aber wie immer….unter der Prämisse……glaube nur ja auch keiner Statistik…..welche Du nicht selbst auch gefälscht hast……. 🙂 …..und alle Liebe Euch !!!!!!

      • halli hallo alle zusammen 🙂

        nun bevor das “ alte vergeht und das neue kommt „, alles ist Bewegung und dauerhafte Wandlung 🙂 und wir alle uns im “ neuen Jahr “ in Frieden, Liebe und Gesundheit wiedersehen und hören wollen, so wünsche ich euch allen aufs allerherzlichste das fühlen und erleben wachsender Göttlichkeit in UNS, so das unsere Wege geebnet werden mit dem Blick auf Klarheit und Wahrheit in ALLEM……ge-leitet durch unsere HERZEN und verbunden mit dem ALL-GEIST des Lebens.

        einfach nur genießen, entspannen…sich fallen lassen…… 🙂

        Helmut

      • halli hallo alle zusammen 🙂

        nun bevor das “ alte vergeht und das neue kommt „, alles ist Bewegung und dauerhafte Wandlung 🙂 und wir alle uns im “ neuen Jahr “ in Frieden, Liebe und Gesundheit wiedersehen und hören wollen, so wünsche ich euch allen aufs allerherzlichste das fühlen und erleben wachsender Göttlichkeit in UNS, so das unsere Wege geebnet werden mit dem Blick auf Klarheit und Wahrheit in ALLEM……ge-leitet durch unsere HERZEN und verbunden mit dem ALL-GEIST des Lebens.

  8. lieber Freund, das könnte dir ein wenig behilflich sein 🙂

    Die Zeittafel der Überlieferung der Bibel

    8. bis 2.Jh.v.Chr. Entstehung der Schriften des Alten Testaments (z.T. aus sehr viel älteren Schriften).
    um 300-130 v.Chr. Das hebräische Alte Testament in Ägypten wird ins Griechische übersetzt (Septuaginta, LXX).
    2.-1.Jh.v.Chr. Älteste erhaltene hebräische Handschriften des Alten Testaments. Funde im Fajum (Papyrus Nash), in Kairo (Geniza) und in den Höhlen am Toten Meer. Älteste erhaltene Handschriften der griechischen Übersetzung des Alten Testaments (Papyrus Manchester, Zwölf-Propheten-Rolle in Qumran).
    um 27-30 Jesu Wirken in Palästina.
    50-64 (67?) n.Chr. Abfassung der Briefe des Apostels Paulus.
    2.Hälfte 1.Jh. Niederschrift der vier Evangelien.
    Ende 1.Jh. Zahlreiche Abschriften der biblischen Schriften auf Papyrus. Statt der traditionellen Schriftrollen bevorzugen Christen die Form des Kodex, eines Vorläufers der heutigen Buchform.
    um 125 Ältestes erhaltenes Bruchstück des Neuen Testaments (Papyrus, P52).
    um 144 Marcion in Rom stellt das Lukas-Evangelium und zehn Paulusbriefe in einer verkürzten Bearbeitung zusammen. Mit dieser sehr engen Auswahl gibt er der Kirche verstärkt Anlaß, das zahlreich gewordene christliche Schrifttum zu prüfen und einen »Kanon« der als verbindlich anerkannten Schriften abzugrenzen (Neues Testament).
    Ende 1.Jh. Jüdische Schriftgelehrte bestimmen den genauen Umfang der hebräischen Bibel. Einige Schriften werden seitdem nur noch in der griechischen Übersetzung überliefert (Deuterokanonische Schriften/Apokryphen).
    um 200 Der Kanon des Neuen Testaments steht im wesentlichen fest. Frühe Übersetzungen des Neuen Testaments ins Lateinische (Vetus Latina oder Itala).
    3.Jh. Wichtige Papyrushandschriften: Chester-Beatty-Papyri (große Teile des Alten und Neuen Testaments), Bodmer-Papyri (u.a. Lukas und Johannes).
    240-245 Origenes (185-254) stellt sechs verschiedene Textfassungen des Alten Testaments nebeneinander (Hexapla = »sechsfältiges« Bibelwerk): den hebräischen Grundtext, denselben Text in griechischen Buchstaben und vier griechische Übersetzungen. Ziel ist eine Überprüfung der Septuaginta am hebräischen Text.
    Anfang 4.Jh. Frühe Übersetzungen des Neuen Testaments ins Syrische (Vetus Syra), daraus geht in der l.Hälfte des 5.Jh. die sog. Peschitta hervor.
    350-380 Wulfila übersetzt im heutigen Bulgarien die Bibel ins Gotische.
    382-420 Hieronymus bearbeitet die altlateinische Bibel. Er übersetzt das Alte Testament neu aus dem Hebräischen ins Lateinische und revidiert den altlateinischen Text des Neuen Testaments. So entsteht die später sogenannte Vulgata.
    4.-5.Jh. Die großen Pergament-Kodizes werden geschrieben (Codex Vaticanus, Sinaiticus, Alexandrinus, Ephraemi rescriptus, Bezae Cantabrigiensis).
    um 500 Der Codex Argenteus von Wulfilas gotischer Bibel wird geschrieben.
    8.-10.Jh. Tätigkeit der Masoreten in Tiberias und Babylonien am hebräischen Text des Alten Testaments (Ben Ascher).
    um 800 Revision der lateinischen Bibel durch Alkuin auf Veranlassung Karls des Großen.
    Übersetzung des Matthäus-Evangeliums ins Deutsche (althochdeutsch): Mondseer Matthäus.
    8.-11.Jh. Prunkvolle Bibelhandschritten mit Miniaturmalereien entstehen.
    11.Jh. Notker Labeo übersetzt den Psalter, Williram das Hohelied ins Deutsche.
    11.-15.Jh. Zahlreiche Übersetzungen biblischer Schriften und der ganzen Bibel ins Deutsche und in andere Volkssprachen. Entstehung der Bilderbibeln. Übergang vom Pergament zum Papier. Drucke der Armenbibel von geschnittenen Holztafeln als Vorstufe des Bibeldrucks.
    um 1440 Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern durch Johannes Gutenberg in Mainz.
    1452-1455 Erster Druck der lateinischen Bibel durch Gutenberg (42zeilige Bibel).
    1466 Mentelin in Straßburg druckt die erste deutsche Bibel. Es folgen Drucke von Bibelübersetzungen in anderen deutschen Städten und in zahlreichen anderen Sprachen.
    1477 Der Psalter in Oberitalien zum erstenmal hebräisch gedruckt
    (1488 das ganze Alte Testament).
    1516 Das erste gedruckte griechische Neue Testament, bearbeitet von Erasmus, erscheint in Basel.
    September 1522 Luthers deutsches Neues Testament erscheint in Wittenberg.
    März 1529 Abschluss der ersten reformatorischen Übersetzung des AT und NT in Zürich, die als Zürcher Bibel bekannt geworden ist.
    1531 Veröffentlichung der ersten Zürcher Vollbibel bei Christoph Froschauer.
    1534 Luthers deutsche Bibel (NT und AT) erscheint in Wittenberg.
    1710 Freiherr von Canstein gründet in Halle die erste Bibelgesellschaft der Welt.
    1734 Ausgabe des griechischen Neuen Testaments durch Johann Albrecht Bengel.
    ab 1812 Gründung von deutschen Bibelgesellschaften, z.B. Württembergische Bibelanstalt.
    1844 und 1859 Auffindung des Codex Sinaiticus durch Constantin von Tischendorf im Katharinen-Kloster am Sinai.
    1855 Neue Übersetzung des Neuen Testament aus dem Urtext von einigen Christen aus Elberfeld bei Wuppertal. Herausgegeben im Selbstverlag der Herausgeber, gedruckt bei Sam. Lucas.
    1859 Die Elberfelder Christen übersetzen die Psalmen aus dem Urtext.
    1871 Übersetzung des Alten Testaments durch die Elberfelder.
    Mit der 3.durchgesehenen durchgesehenen Ausgabe des Neuen Testaments gemeinsam erschienen.
    1892 Erste kirchenamtliche Revision der Lutherbibel abgeschlossen.
    1898 Eberhard Nestles Griechisches Neues Testament, das später laufend dem Stand der neutestamentlichen Forschung angepaßt wird. erscheint erstmals bei der Württembergischen Bibelanstalt.
    seit Ende 19.Jh. Funde biblischer Papyri in Ägypten.
    1905 Erste Ausgabe der Elberfelder Bibel in lateinischer Schrift („Perlbibel“)
    1906 Herausgabe der Biblia Hebraica durch Rudolf Kittel.
    1912 Lutherbibel neu durchgesehen nach dem vom Deutschen Evangelischen Kirchenausschuß genehmigten Text.
    1921 Beginn der dritten, umfassenden Revision von Luthers Bibelübersetzung.
    1927 Von Rudolf Brockhaus herausgegebene, neu durchgesehene und bis heute erhältliche Ausgabe der alten, nicht revidierten Elberfelder Bibel (2.Auflage der Perlbibel)
    1937 Die Biblia Hebraica durch Kittel. Eißfeldt, Alt und Kahle neu bearbeitet auf der Grundlage des Ben-Ascher-Textes, d.h. des Leningrader Codex von 1008 n.Chr.
    ab 1947 In Höhlen bei Qumran am Toten Meer werden Handschriften des hebräischen Alten Testaments gefunden (zwei Jesaja-Rollen, Habakuk und anderes).
    1966 Gemeinsame Ausgabe des griechischen Neuen Testaments durch den Weltbund der Bibelgesellschaften (The Greek New Testament).
    1968-1977 Neubearbeitung der Biblia Hebraica (Biblia Hebraica Stuttgartensia).
    1975 Das Neue Testament und Die Psalmen in der revidierten Elberfelder Übersetzung erschienen.
    1979 Das Griechische Neue Testament von Nestle erscheint in 26., völlig neu bearbeiteter Auflage (Nestle-Aland).
    1980 Die für die deutschsprachigen katholischen Diözesen in Auftrag gegebene »Einheitsübersetzung« erscheint. Neues Testament und Psalmen sind unter evangelischer Mitarbeit übersetzt und als ökumenischer Text anerkannt, nicht jedoch die anderen Teile des Alten Testaments.
    1982 »Die Bibel in heutigem Deutsch« (Die Gute Nachricht des Alten und Neuen Testaments).
    1983 Die Bibel oder Teile der Bibel sind in 1785 Sprachen übersetzt.
    1984 Abschluß der Revision der Lutherbibel (Altes Testament 1964, Apokryphen 1970, Neues Testament 1984).
    1985 Aus dem Grundtext übersetzte revidierte Elberfelder Bibel.
    1999 Behutsam überarbeitete Ausgabe der Elberfelder Bibel als Alternative zur revidierten Elberfelder Übersetzung.
    2003 Erste Gesamtausgabe der „Überarbeiteten Elberfelder Bibel“.
    2006 Erneut durchgesehene Ausgabe der revidierten Elberfelder Bibel unter Berücksichtigung der neuen Rechtschreibung.

    http://www.bibel-online.net

    bis denne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s