Dualität versus Polarität – Vorwort !

Dualität versus Polarität……….oder der „Irrweg“ der Spaltung !!!…………Teil 1

……………………………………………………………….

Hallo Ihr Lieben !!!

………………………………………………………………

Vorwort:

Es ist nun schon fast schon ein ganzes Jahr her, seit meinem letzten Beitrag hier auf dieser  Plattform…..ich hatte mich damals auch ganz offiziell….für eine Ruhe- und Analyse-Phase von Euch verabschiedet….und auch in der Hoffnung, dass es nur wenige Wochen oder max. einige Monate dauern würde…..um mein bisher angesammeltes Wissen….einigermaßen gut sondieren und reflektieren zu können….

…um darauf folgend…..auch eine gefilterte „Quint-Essenz…der mir vorliegenden Daten….anbieten zu können ?

Dies gestaltete sich jedoch weitaus komplexer….als zuvor von mir angenommen !

…..und auch heute nur den Teil 1 und das Vorwort dessen……denn mehr schaffe ich heute einfach nicht mehr !

Allein „zeitlich“ gesehen, erinnert es mich es heute eher…..an einen Privat-Insolvenz-Antrag, als an eine persönliche Entwicklung…..( 6 Jahre Stress – sprich unendlich viel Wissen in sich aufzusaugen + einem Jahr Ruhe – (Auszeit), um es auch zu verarbeiten !…..und dann endlich sehr „befreit“…..auch aufatmen zu können ! J

….nur dass es hierbei…um das rein „relativistische“ Weltbild geht bzw. dieses zu verabschieden….und endlich auch „loslassen“ zu können….was jedoch garantiert nicht bedeutet….die Materie auch….in ihrer existenten Form….gänzlich abzulehnen oder ihr gar ihre Existenzberechtigung absprechen zu wollen…..

….es geht lediglich nur um das Verständnis….dass Materie, bei weitem noch nicht „All-ES“ ist, was ist…..und um eigentlich nichts weiter mehr !

…………………………………………………………………..

…ein kurzer Rückblick :

Mein eigener Werde- und Erkenntnis-Prozess des Erwachens….begann auf den Tag „genau“ am 21.03.2008 (einem sehr früh angesetzten „Karfreitag“ in diesem besagten Jahr)……und genau 6 Tage nach meinem Geb.- Termin…..

….dachte bisher immer…..es war schon 2007…..aber nein !….nach erneuter Eigenrecherche….es war wirklich erst der Karfreitag 2008….mit dem Film „Loose Change“ (Thema dessen –  9/11)……also vor ca. auf den Tag genau….vor exakt 7 Jahren !!!

….und nun haben wir schon wieder Ostern….und sieben Jahre sind seither vergangen…..an unendlichen Hoch´s und Tief´s  und so sehr außergewöhnlichen Lerneffekten…..

…..und dieses letzte Ruhe-Phase-Jahr des Sondierens….und der reflektierenden Analyse gewidmet…..war hierbei noch weitaus wichtiger….als alle sechs Lehrjahre zuvor zusammen genommen !!!

Warum ?…….weil man „Input“ sammeln kann, bis zum Abwinken….es aber überhaupt keinen Wert in sich trägt….so man nicht versteht, es auch um zusetzten und tagtäglich auch zu „leben“ !!!

Und dieser Lernprozess der letzten elf Monate, war allein deshalb schon so überwichtig, um allein…..die noch eigens bestehenden Zweifel….an Ansichten zu filtern….sowie auch zu lernen,  korrekt im Umgang mit anderen „Disputen“ und Meinungen persönlich umzugehen.

….zumindest das eigene Toleranzverhalten betreffend….etwaiges zu überdenken…..denn  „ALLES“ auch gleichwohl ungeprüft auch „akzeptieren“ zu müssen…..dass verlangt gewiss gar Niemand von uns !

Aber wie oft erleben wir es…da wir uns ja, auch so sehr sicher hierbei sind…..unseren Eigen-Weg, als den „einzig“ richtigen zu erachten….und alle anderen….dann auch als „falsch“ zu deklarieren ?

……womit ich auch gar nicht sagen möchte…..dass der eigene Weg nun wirklich falsch wäre….im Gegenteil – für einen persönlich u.U. der „einzige“ und sogar beste und „wahre“ Weg !………nur halt eben nicht auch, für jeden Anderen ebenso und gleich !!!……

….und in diesem „Falsch-Denken-Tun“…..können wir uns alle auch mal verfangen….und da schließe ich mich gewiss auch nicht aus von…..ist mir genau ebenso auch schon passiert !

Es spielt hierbei auch gar keine große Rolle….ob wir nun nur „annehmen“….dass es dass BESTE für andere ist…..die Frage die bleibt ist letztlich doch…..ob es nun auch wirklich das tatsächlich das Beste für sie ist ???

Wir Menschen….sind stets ´versucht….wenn auch aus einem gutem Glauben heraus….unsere „eigenen“ Ansichten….auch als gleichwertig und „Allgemein-gültig“ für alle anderen  anzusehen….und als das einzig „Richtige“ zu definieren…..

….was letztlich, eine uns niemals zustehende Überheblichkeit gegenüber unserer Schöpfung darstellt…..oder ?

Sich selbst, in der „all-einigen“ Wahrheit fühlend zu befinden…..und dies monotheistisch durchsetzen (missionieren) zu wollen…..diskreditiert und verleugnet natürlich auch alle anderen Glaubens-Philosophien…..

…was keineswegs bedeuten soll….dass der einzige und  „eigene“ Weg nun auch völlig falsch definiert sein muss….es ist nur halt….nicht auch gleichzeitig der Weg von Jedem Anderen ebenso und auch genau so identisch !

Es gibt so unendlich viele verschiedene Wege…..und ja….leider auch sehr viele Irrwege darunter….aber eben halt auch nicht alle….und Wer möchte hier letztlich, auch die aussagekräftige Entscheidung darüber treffen ?…….also ich ganz gewiss nicht !!!….. J

….und selbst wenn ich heute noch zu sehen glaube…..dass andere in  s.g. Lemminger-Art“,  in ihr totales Verderben laufen,…..warte ich heute damit solange ab…..bis ein „Hilfe-Ruf“ kommt….und unternehme von mir aus….zuvor auch gar nichts mehr….

….mag vielleicht auch falsch sein, diese Einstellung….aber zuviel „Chaos“ und völlig missverstandenes „Desaster“ , habe ich hiermit und bislang auch ganz selbst, echt viel  zu oft erlebt !

Wenn man selbst glaubt, andere retten oder/und von absolut falschen Wegen abhalten zu wollen….geschieht dies sicher auch niemals aus rein eigennütziger oder gar böser Absicht heraus – im Gegenteil – allein die LIEBE ist und bleibt hierfür die einzige Triebkraft und Intension…..so man meiner Meinung nach…..auch gute Freunde, verheddern sich hier jetzt aber auch teilweise gewaltig… !

Aber so gut wir es auch immer meinen….(Das Gegenteil von Gut ist nicht Böse……das Gegenteil von Gut ist  =  „Gut gemeint“………. (siehe auch die „Gut-Menschen“ !).

…..und ist letztlich auch ein erneutes „ Zeugnis“ dafür, inwiefern wir seit jehedem von dieser so falschen Ansicht manipulierend „geschult“ und indoktriniert worden sind !…..leider….

Es ist für mich persönlich….eines der allerwichtigsten Erkenntnisse des letzten Jahres…diesen jahrzehntelangen DISPUT bzw. mein „Nicht-Verständnis“…..dessen was Polarität und Dualität nun wirklich unterscheidet…..erstmals wahrhaftig verstehen gelernt zu haben…..und ich hoffe sehr…..dass es Euch auch ebenso ein(-er) leuchtend anrühren wird ???

…………………………………………………………………….

An der Dualität gegenüber der Polarität, scheiden sich seit Zeiten, schon fast alle Geister im esoterischen Gefüge….weil es im polaren Sinne….hierzu selten auch nur eine gute Aufklärung gegeben hat….

…..ich kann mich selbst noch, auch an wochenlange Diskussionen erinnern….jedoch ohne ein für mich befriedigendes Endergebnis……

….mein Herz wusste es schon immer….der Mensch liebt einzig und allein den Frieden und die HARMONIE…..dass wusste ich als 5-jähriger schon…..und als 25-jähriger immer noch !

……warum also dieses Töten machen tun und zusätzlich auch noch diese sinnlosen KRIEGE veranstalten ???…..erst dachte ich, ich bin kein Deutscher….später dann, ich wäre ein „Außerirdischer“…..weil ich mit diesen s.g.  MENSCHEN…..so absolut nichts gemein hatte….sie waren mir alle nur „ur-fremd“…..nein….sie waren gar  „Bestien“ für mich !!!

…..und ich wusste zu frühester Kindheit schon, dass hier etwas völlig falsches und absurdes abläuft….und etwas ganz schief und auch aus dem Ruder gelaufen sein muss !……obwohl wir ab der Schulzeit, eigentlich alle schon gen der Dualität manipuliert worden sind….

….aber selbst noch im Pubertätsalter …..empfand ich mich in der falschen Nation und der falschen Inkarnation (Erde) zugehörig……geschweige denn, der auch der IMMER WÄHRENDEN Schuldzuweisungen für den zweiten Weltkrieg, als 69-er Geborener ???

…..womit ich weder persönlich etwas zu tun hatte…..noch es je auch als gut geheißen    habe….aber dass unterstellt man mir/uns bis heute immer noch so…..

…..aber ab in die „Anstalt“ mit solchen Leuten, kann ich dazu nur sagen !!!……geistig minder bemittelt….oder gar vollends „degeneriert“….denn etwas anderes, fällt mir dazu echt nicht mehr ein ?

Beobachte ich jedoch…..auch nur einmal den so üblichen und alltäglichen Umgang unserer lieben Mitmenschen mit- und untereinander…..so werde ich mir hieraus schon durchaus gewahr dessen…dass es irgendwann einmal…..auch einen unglaublich großen Crash oder Fehler in unserer Schöpfungs-Veranstaltung (Epoche) gegeben haben muss……..

…..um dieses an sich…..und zuvor, so auch gar nicht so erwünschte Chaos zu manifestieren !

Auf jeden Fall, war ich mir damals, ganz und zu 100%  sicher…..dass Gott in meinem „FALLE“….(wörtlich:  die „Falle“ )……seinen „ersten“ großen Fehler begangen haben muss….und es nicht einmal SELBST bemerkt hat !

Sehe ich heute natürlich etwas anders…..aber dazumal war es sehr ernst angedacht und auch gemeint…..

Ich weiß nicht genau wie es Euch so geht…..aber bei mir war das intuitive und innere Gefühl schon immer so vorhanden…..dass der Mensch ein harmonisch und friedvolles Individuum und Wesen ist, welches einfach nur, in Frieden und auch Ruhe  „leben“ möchte !

….und nicht nur als ein „ausgesetztes“ , einsames Schaf……unter Hunderten von Wölfen….in einem sich falsch herum drehenden „Hamsterrad“ verenden wollte !

Gehört nun das „Böse“ tatsächlich auch zu uns MENSCHEN……wenn auch nur in der starken VERDICHTUNG……oder ist es mehr oder weniger…nur eine falsche „Illusion“ ?

……………………………………………………………………….

Wir alle kennen die Aussage…..von welcher Seite auch immer, dass Dualität und Polarität in der s.g. MATERIE…..auch immer miteinander verknüpft und verbunden ist…..

…..aber ?……….stimmt diese Aussage denn nun auch wirklich ???

……ich glaube eher nicht……warum ?…..weil mein Gefühl mich seit LEBENS-Beginn eines Besseren belehrt und anderes fühlen lassen hat……o.k…..rein intuitiv bisher……aber wie gesagt….nur bisher…..eine auch verstandesmäßig- und rein logische Erklärung hierfür…..war die letzten 40 Jahre noch nicht verfügbar……nun und/aber heute…..

—–hört einfach nur gut  (zu) und entscheidet dann ganz selbst !!!

…es folgt noch ein Teil 2…..und wahrscheinlich auch noch ein 3. und 4. Teil ……aber die Gund-Aussagen ab ca. min. 50.00  und folgende über dass so fehlerhafte Polaritäts vs. Dualitäts-verständnis …….sind eine der wahrhaftigstenen Ursachen….der meisten unserer Missverständnisse heute überhaupt !!!!!!!!!

Der Mensch ein multidimensionales Wesen – Armin Risi

https://www.youtube.com/watch?v=pAX8N74Rm2c

……und FROHE OSTERN Euch allen gewünscht  !!!!!!…und bis folgend dann……..lg  johannes

……………………………………………………………………………………………………………………..

Dualität versus Polarität……….oder der „Irrweg“ der Spaltung !!!…………Teil 2

…ich möchte nun heute fortfahren….und sagte ja schon, seit Anbeginn so empfunden zu haben, dass hier auf der Erde, aber ganz gewaltig etwas nicht logisch zusammen passt bzw. stimmen kann.

Selbst in den meisten spirituell-esoterischen Bereichen, gibt es entweder die vorherrschende Ansicht, dass es Gut und Böse in gewisser Hinsicht „so“ überhaupt erst gar nicht gibt,….

…..oder aber, diese Dualität zwangsgebunden und unabdingbar, mit jeglicher Materie (auch feinstofflich) auch immer eng miteinander verschmolzen ist…und sich nicht voneinander trennen lässt…

…ich halte beides nur für „Halbwahrheiten“…..denn spätestens, seitdem wir wissen, dass auch Licht abgewandte Entitäten, höhere Macht als der Mensch besitzen (zumindest heute)….und Materie bearbeiten, transformieren, de- ent- und re-materialisieren können usw…..

…..sind sie uns nunmehr, auch um ein Vielfaches voraus….denn wir haben diese uns ursprünglich auch zugänglichen Fähigkeiten, mittlerweile gänzlich verloren….mit nur noch sehr wenigen einschränkenden Ausnahmen.

Allein die Tatsche, dass auch Schattenwesen aus höheren Macht-Ebenen ebenso (in allerdings nur begrenzter Anzahl)….in der Lage sind, sich hier zu inkarnieren und Körperhüllen zu anektieren, relativiert allein schon das Unverständnis, dessen was Gut und Böse letztlich nun wirklich ausmacht.

Ich möchte heute….noch nicht den zweiten Schritt vor dem Ersten machen….aber ja….das Thema unserer Besetzer (der Archonten)…..spielt auch im Verständnis von Polarität und Dualität, letztlich noch eine sehr tragende….wenn nicht gar alles….auch noch heute betreffende Rolle, für ein Verstehen dessen, was heute in dieser Welt so alles abgeht !

Momentan nur noch kurz soviel dazu….die „Archonten“ sind ein s.g. „Überbegriff“….für alle auf die Menschheit, geistig manipulierend Einfluss nehmenden „externen“ (feinstofflichen, sowie auch Nicht-stofflichen) Wesenheiten…..

….wobei die bekanntesten darunter….. (zumindest laut der Nag Hamadi-Schriften)…..natürlich die reptilartigen und die Embryo-artigen (die kleinen Grauen ?) sind.

….aber es gibt noch so viel weitere und unterschiedliche Vertreter hier auf Erden (Wolfs-Mensch ähnliche ; Ratten-Mensch ähnliche ; Schweine-Mensch hybrid-ähnliche ; Insektoid-Mensch ähnliche usw….usw. )……

ABER……und auch ein ganz, ganz großes ABER hierzu….man komme bitte niemals in die Fehlableitung, dass diese, uns nun auch alle feindlich gesinnt gegenüberstehen…..dies gibt es natürlich auch ebenso sehr wohl und ist auch unbestritten…..

…..aber ich kenne persönlich, mehr als ein Dutzend REPTILOIDE bzw. teilweise astral von ihnen beinflusste Menschen…..kenne auch Wolf-Ratten- und Schwein-Hybride…..ja selbst Vampiere (es gibt sie wahrhaftig)…die u.U. in ihrer DNA noch einiges von ihren Vorfahren besitzen mögen…..sonst hätte ich sie auch nicht so erkennen und sehen können…sie aber selbst, weitaus schon weiter auf ihrem Heimweg und zurück zur Quelle des Lichts sind, als viele der rein menschlichen Vertreter unserer Gattung !

…und wir sind auch nicht alle gleichsam reptiloid behaftet….dass ist wohl eher die rein darwinistische Denkweise…..man sollte mal recherchieren, WER und WANN sich das Ganze einmal ausgedacht hat…..einen TEIL unseres Gehirns überhaupt als „Reptilien-Gehirn“ zu bezeichnen…..und es dann auch noch, als das „älteste“ von allen zu deklarieren ?

Ich wäre nicht sehr erstaunt darüber, wenn dies von einem geläutertem alten und darwinistischem Evolutionisten abstammt ?

Haben denn Menschenaffen auch ein Reptilien-Gehirn ?……oder andere Säugetiere (Wale, Elefanten, Beuteltiere, Hasen, Mäuse, Hamster usw……denn wenn Evolution stimmen sollte……muss sich dieser GEHIRN-ANTEIL….ja auch in allen anderen Säugetieren ebenso manifestiert und entwickelt haben…..wäre ja sonst auch gar nicht nachzuvollziehen…oder…? J

…..aber wie gesagt, dazu dann im zweiten Schritt und demnächst noch ausführlicher….

Ich denke sehr wohl, dass es auch einmal eine Zeit gegeben hat, in der alle Lichtwesen als noch lernende „Kinder“, auch der göttlichen Quelle zugehört waren und ihr auch geglaubt haben…

…..und dann als sehr wissensbegierige Experimentalisten (vielleicht in den Zeiten ihrer göttlichen PUBERTÄT – OBEN WIE UNTEN – J – keine Ahnung……ihren MEISTER beeindrucken bzw. gar mit ihrem Können übertrumpfen wollten…..

…..nach dem MOTTO:….“Hey Meister (Vater)…..schau´ dochmal was ich alles kann…..DU kannst „nur“ Licht erschaffen….aber ich kann sogar Dunkelheit erschaffen……ich kann also etwas, was nicht einmal DU kannst….und Du willst mein Lehrer, Meister und auch „ALL-MÄCHTIGER“ Vater sein ?……und bekommst diese Kleinigkeit nicht einmal hin, auch Dunkelheit zu erschaffen…..wie jämmerlich bist Du doch…GOTT…..mein Vater……

….ich kann viel mehr als Du, Vater…..und so verlasse ich Dich jetzt auch….weil ich mehr GOTT und auch viel mächtiger bin, als Du es jemals gewesen bist……

….und dann ward´ der Sohnemann auch schon verschwunden…..und krepelt bis heute, hier als der s.g. FÜRST der ERDE über die LANDSCHAFTEN; und traktiert alle Menschen in einer erbärmlichen Versklavung gehalten….und will letztlich dafür, auch noch geliebt werden?…….was eine Schande auch !

Natürlich will auch er geliebt werden…..jede Existenz buhlt darum…..aber bitte nicht um jeden PREIS……und schon gar nicht um den…..der eigenen Seele….NIEMALS !!!!!

…..muß kurz pausieren, es ist Kranken-Essenszeit und Toilettengang jetzt…..vielleicht nachher dann noch weiter…..lg  johannes

119 Kommentare zu “Dualität versus Polarität – Vorwort !

    • Guten Abend liebe Christa

      Ich wünsche Dir, dass Du ein frohes Osterfest hattest.

      Wir hatten ein großes Familienfest bei meiner Schwester. Meiner 5-jährigen Tochter hat es so gut gefallen, dass sie mich gefragt hat, warum nicht immer Ostern ist …

      Sei lieb gegrüßt
      Andreas

  1. Nun gut – so sprechen wir mal über die lieben Archonten. Mir ist grad danach 🙂 Fragt mich nicht wieso, wahrscheinlich besetzt mich grad einer oder mein Reptilienhirn (siehe weiter unten), flüstert mir das zu 🙂
    Was sind sie, wer sind sie und woher kommen sie?
    Was sie sind, nun, irgend so ein Zwischenwesen, dass sich hier nicht materialisieren kann, jedoch gerne das Menschenkleid anzieht und sich so unters Volk mischt. Keine Gefühle sollen sie haben und bedienen sich daher gerne unserer. Und sie halten uns ab von der wahren Bestimmung. Sie lullen uns ein, damit wir richtig schön weiterschlafen und ja nicht aufwachen, um zu sehen. Woher sie kommen? Vom gleichen Ort wie wir. Aus dem Nirgendwo.
    Dann sind dann noch die Repitloiden, Reptilienwesen, wo jeder ins sich trägt, denn unser Stammhirn trägt auch den Namen Reptilienhirn. Mutter Meeras Augen zeugen davon, sie hat Reptilienaugen. Und sie ist nicht die erste, die so stechend schwarze Augen hat. Man spürt es, wenn man hinsieht. Die Geschichte der Reptilien ist nichts Neues, jede Kultur vor uns wusste darüber Bescheid, auch die Gnostiker. Alte Kirchenmauern aus dem Jahre 1500 in Spanien zB. beherbergen Reptiliengeschöpfe, kunstvoll im Stein eingelassen.
    Bevor die Bibel umgeschrieben wurde zu Gunsten der Kirche, wurde längst von Archonten gesprochen. Auch davon, dass eine andere Zeit anbrechen wird. Und wenn schon…wir sind bereit, denn das Rüstzeug heisst auch hier Liebe. (Ausser wir haben uns in der ganzen Theorie verstrickt, denn auch hier gilt: Einlullungsgefahr))
    Mein persönliches Fazit: Wir sind immer und immer wieder am gleichen Punkt wie unsere Ahnen es waren. Die waren ebenso weit in der Entwicklung (man studiere die Halle der Aufzeichnung und all die anderen Relikte). Ist es nicht so, dass jedes Mal, wenn eine Kultur soweit war wie wir, sie ausgelöscht wurde und das Spiel wieder von vorne begann? Nach uns werden ebenso neugierige Wesen kommen und sich wundern ob all diesen Zeichen, die wir hinterlassen haben. Endlosschlaufe.
    Ob Archonten, Reptiloiden oder die Arbeiterklasse (also wir): die grösste und einzige Waffe wird immer die sein: das Herz!! Die Archonten haben von zwei Dingen Angst: Liebe und Mut!
    Die Quintessenz ist also Liebe und Mut, zu sich selber stehen! Aber Hallo Blümchenspiris: Yeah…die Selbstliebe ist top!! Weiter so! 😉
    Wir können also 1000 Jahre wie unsere Vorfahren über all das Wenn und Aber reden, oder aber wir können einfach das Übergeordnete leben. Wer Liebe in sich trägt, muss von nix und niemandem Angst haben.
    Unser Leben gleicht einem Wimpernschlag….und wir denken, wir können Dinge lösen, die es schon immer gab und geben wird mit Theorien?? Nein…
    Wir können das alles nur aus einer höheren Sicht betrachten und uns in diese Essenz begeben, wo wir waren und wieder sein werden. Oder aber wir lassen uns einlullen …..

    Buenos Aires (Schöne Ostern)
    Sarah

    • Servus Sarah,

      „Was sind sie, wer sind sie und woher kommen sie?

      Was sie sind, nun, irgend so ein Zwischenwesen, dass sich hier nicht materialisieren kann, jedoch gerne das Menschenkleid anzieht und sich so unters Volk mischt.“

      …………………………………………………………………………………..

      Fast richtig…..sie können sowohl in Menschen-Hüllen(also auch Körpern) inkarnieren…..oder diese nur zeitweise in Besitz nehmen (ÜBERNEHMEN – SICH ANHAFTEN UND LENKEN)…….

      …..morgen weiter…..ich muss Bett heute…..8.00 Uhr Termin gleich wieder….lg….johannes

  2. Armin Risi definiert Dualität als Einseitigkeit (zuviel/zuwenig) bei existentiellen Thematiken. Dualität als spaltend wirkender Bruch des Gleichgewichts bringe Gut und Böse (Minute 54).

    Ich habe den Eindruck, diese Definition ist noch nicht ausgegoren, da ziemlich schwammig und ohne konkrete Beispiele ausgeführt. Später im Vortrag geht Armin Risi wie ganz selbstverständlich von einer eigenständigen Existenz des Guten aus, was für mich im Widerspruch zu erwähnter Aussage in Minute 54 steht …

    • Ich muss mich korrigieren: er bringt ein Beispiel zur Dualität, nämlich Atheismus – Monotheismus. Beides hat mit Gedanken zu tun, mit Konzepten. Kurzum: Dualität findet nur in unserem Kopf statt, oder?

    • RamRam andreas

      armin risi ist eventuell nicht das mass der dinge …. vielleicht ist es auch eher kontra produktiv wenn man die bausteine seines verständnisses immer wieder in die einzelnen bestandteile zerlegt …. das was wir wahrnehmen können ist ja in jeder lebenslage schon durch unser verständnis gefiltert ….

      vielleicht bietet sich ja ganz automatisch in 11 jahren eine richtig gute definition für dualität und polarität ….. bis dahin wäre es ja fast verschwendung sich den kopf zu zermartern ….

      gut und böse ist für risi ein grosses problem …. da gibt er sich sehr oft wiedersprüchlich …. zumindestens wenn man die aussagen der veden hinzuzieht …

      einen schönen sonntag noch
      bernhard

      • Meine Definition lautet: Dualität = Schere

        SCHERE UND NADEL
        Ein König besucht den Weisen Farid. Als Gastgeschenk bringt er eine goldene, mit Diamanten
        besetzte Schere mit – eine kostbare Gabe. Der König verneigt sich vor Farid und reicht ihm die
        Schere. Farid schaut sie sorgfältig an und gibt sie dem König zurück: „Herr, ich danke dir für
        dein Geschenk. Ich weiß, es ist kostbar, aber ich kann es nicht brauchen. Viel schöner wäre es, du gäbest mir nur eine einfache Nadel.“ Der König: „Das verstehe ich nicht. Nadeln sind nicht wertvoll. Und wenn du eine Nadel brauchst, dann brauchst du auch eine Schere.“
        Darauf Farid: „ Scheren schneiden die Dinge entzwei. Eine Nadel aber näht sie zusammen. Ich
        lehre Liebe. Und Liebe will zusammenfügen, nicht entzwei schneiden.“

      • Ja, das meine ich auch, es gibt so viele Theorien zu allem was existiert. Man sollte sich fragen, ob diese ganze Theorien ebenso zur Ablenkung dienen wie die in unseren Augen negativen Verbreitungen aus den Massenmedien? Diese ganzen esoterischen Theorien können uns genau so von der Bestimmung abhalten, wie auch die anderen Dinge aus der Presse. Darum schrieb ich von Archonten und Reptiloiden (beides Themen aus den Büchern, wo auch Helmut und Johannes lesen). Reptiloid übrigens, ist jeder von uns, daher weiss ich gar nicht, wie man sich darüber aufregen kann, dass ich das über Mutter Meera gesagt habe aufm anderen Blog. Wie gesagt, unser Stammhirn (Hirnstamm) trägt auch den Namen Reptiliengehirn, weil es der älteste Teil unseres Gehirns darstellt von der Entwicklung her. Angst, Zweifel, Sucht und Flucht, sind dort angesiedelt und genau der Ort, wo wir am besten von Aussen manipuliert werden können. Reptiloiden also, wissen genau, wo sie gezielt ansetzen müssen, um den Menschen positiv (Mutter Meera) wie auch negativ beeinflussen können. Mir ging es um das Wissen darum.
        Die Quintessenz bleibt immer die gleiche: bei sich bleiben, an sich glauben, egal was die da draussen erzählen.
        Bei uns scheint die Sooooooonnnneeeeeee 🙂
        Sarah

    • Hallo Andreas….

      …o.k……muss ich mir selbst noch einmal anhören…..um auch etwas dazu sagen zu können…..danke für die exakte Zeitangabe !…..

      …und nebenher….auch Armin Risi ist nur ein Mensch…und nicht das „Non plus Ultra“ allen Wissens, unsere wahre Herkunft betreffend…..aber ich denke….er ist schon um einiges näher dran….als noch so viele bisher „Geblendete“ !

      ……wie gehabt…..einzig und all-ein, nur meine persönliche Überzeugung hierzu !!! 🙂

      FAZIT des heutigen Tages:……..fast 3 Stunden……wartend….in einer Arzt-Praxis zu verweilen, ist ebenso Energie-verzehrend……wie 6 Stunden in einem sitzenden Büro-Job….oder 4 Stunden auf dem Bau zu verbringen !!! 🙂 …..bin absolut fix und fertig heute !!!

      ….und morgen….geht der „Spass“; gleich noch munter weiter…..oh´ wie sehr ich dass doch „liebe“ ? ….

      ….beste Grüße und Gut´ Nacht an Dich und auch all-er-Ort´s gemein !……lg…johannes

      • Hallo Johannes

        Morgen wieder warten? Oje …
        Ich habe gestern und heute meine Freizeit damit verbracht, eine Homepage zu erstellen, was ich auch als energiezehrend empfinde – tausenderlei, von dem ich keine Ahnung habe. Darum ist übrigens auch seit neustem mein Passbild zu sehen.

        Liebe Grüße nach Börlin
        Andreas

  3. „Gehört nun das „Böse“ tatsächlich auch zu uns MENSCHEN……wenn auch nur in der starken VERDICHTUNG……oder ist es mehr oder weniger…nur eine falsche „Illusion“ ?“

    Nach Armin Risi ist das Böse die Abwesenheit des Guten (Minute 57).

    • RamRam andreas

      die frage ist wohl eher — wieso triggert ihn das so an ….

      an den interpretationen der aussenwelt kann man hin und wieder tief in deren ursprung gucken ….
      aber nicht das ich dich jetzt dazu aufrufen möchte jenseits dessen zu graben was eh schon durch den buben geliefert wird ….
      zurücklehnen und lächeln … über die zeit setzt sich das bild schön zusammen 😀

      RamRam
      bernhard

  4. Lieber Johannes,
    ich habe nun gelesen was du im ersten Teil schreibst und mir das Video angesehen.
    Das Video gefällt mir gut. Vor allem die Aussage über das 1. Yuga mit der Angabe einer Zeitdauer von 1.8 Millionen Jahren unterstützt meine eigenen Auffassungen.

    Du stellst in deinen Ausführungen die Frage:
    „Wir alle kennen die Aussage…..von welcher Seite auch immer, dass Dualität und Polarität in der s.g. MATERIE…..auch immer miteinander verknüpft und verbunden ist…..…..aber?……….stimmt diese Aussage denn nun auch wirklich ???“

    Um hier eine Antwort zu finden, muss man sehr tief in die Entstehung von allem rein gehen.

    Armin Risi`s Sicht über Dualität/Polarität finde ich ebenfalls interessant.
    Seine Definition „Polarität ist die Zweiheit von sich gegenseitig ergänzenden Gegensätzen“ ist für mich erst einmal stimmig, aber im Kybalion oder waren es die Smaragdtafeln (?), beide beinhalten ja dieses Thema ebenfalls, wird es für mich besser erklärt.
    Dass Dualität ein gebrochenes Gleichgewicht bedeutet, werde ich in meine eigenen Betrachtungen, neben Anderem… mit aufnehmen.
    Ansonsten bleibt mir Armin Risi zu sehr an der Oberfläche, denn da steckt noch mehr dahinter.
    Herzliche Grüße

    • hallo liebe Monika und all ihr lieben 🙂

      erst einmal ganz tollen lieben dank an Jojo das er dieses sooo wichtige Thema nun anfängt uns allen hier “ näher zu bringen „, ich hatte schon einige Gespräche mit Jojo “ wie er (wir) es am besten einleiten können „. Hierbei werde ich Jojo so gut ich kann unterstützen oder auch wir alle. Meine Ausarbeitungen dazu werden “ Stufe für Stufe “ noch folgen.

      Du sagst am ende deines Kt:
      “ Dass Dualität ein gebrochenes Gleichgewicht bedeutet, werde ich in meine eigenen Betrachtungen, neben Anderem… mit aufnehmen.
      Ansonsten bleibt mir Armin Risi zu sehr an der Oberfläche, denn da steckt noch mehr dahinter.“

      Ich kann euch versprechen das wird sich noch ändern denn von der Oberfläche aus wird es noch in “ die Tiefe gehen „.

      an Sarah: Treffsicher wie ein Pfeil ins schwarze hast du die größte Transformations/Wandlungskraft erwähnt: HERZ/LIEBE/FRIEDEN/LEBENSFREUDE,GEIST(BWS), mal von mir mit kurz zusammen gefasst, danke dir 🙂

      lieber Seelenbruder, ich bin immer bei dir, selbst in den Zeiten “ gemeinsammens umher irren im esoterischen und religiösen Labyrinths “ , was aber wohl sein musste….um den Weg des
      Erkennens noch genauer zu finden. Das dieses “ Erkennen (Erkenntnis) “ aber so tief gehen würde, also unser Herz,BWS und gar ganz tief unsere Seele berühren würde, war mir auch damals noch gar nicht so klar, besonders gefühlt , wie es nun göttlichen Dankes heute ist !

      Ich freue mich das du nun den Anfang gemacht hast…..und werde mich beizeiten dann dich und uns alle unterstützen damit mehr Klarheit unser leben erhellt so wie wenn der “ Nebel des Verschleierns “ sich langsam auflöst.
      Doch Gültigkeit des Erkennens,Glaubens und Wissens kann dennoch dann nur jeder individuell für sich an-nehmen oder auch nicht.
      Du und ich, wir werden hier KEIN DOGMA aufstellen, doch ganz viele “ Dogmen, Irr-lehren und Verwirrungen “ aus den Eso-religiösen Labyrinth “ sprengen “ 😉 weil am Ende das HERZ
      alles verstehen wird, weil am ende alles “ so einfach ist…“ und nicht so Wollknäul verwickelt wie in eben jenen Eso-religiösen und teils noch in Wissenschaftlichen Weltbildern vertreten wird (Darwinismus,Humanismus, dem Materiellen…)

      wünsche euch allen einen tollen Tag noch, Helmut

      • Danke Helmut…..mein lieber guter Freund……aber wir können weder „erhellen“….noch „erleuchten“……wir sind nur einzig in der Lage dazu, etwas zu „vermitteln“ und ein wenig beizutragen….in der kleinen Hoffnung…..dass es auch von wenigstens 5% auch angenommen wird…..und „mehr“ geht leider nicht !!!……und auch trotz allen Bemühens nicht !

        Schlaf´ gut, mein Großer !!!……lg….johannes

      • Ihr Lieben
        „……aber wir können weder “erhellen”….noch “erleuchten”…

        Ich glaube, dies wünscht hier auch niemand. Es ist schön, wenn man Impulse bekommt, und die bekommen wir hier reichlich. Was daraus gemacht wird, ist jedem selbst überlassen. Für die Wahrheit muss man bereit sein. Wenn nicht heute, dann morgen. Wenn ich 8 Jahre zurückblicke, oh….ich würde nur Bahnhof verstehen, von dem was ich heute so von mir gebe (oder mich einweisen .. 😉 …und wenn ich 10 Jahre in die Zukunft sehen könnte oder gar nach meinem Erdenauftritt zurückblicken würde, würde ich wohl ziemlich amüsiert den Kopf schütteln. Alles zu seiner Zeit. Das ist doch wunderbar und beruhigend zugleich.
        Ein sonniges Weekend Euch allen
        Sarah

  5. Auf Stefans Blog und auch hier erlebe ich, wie Andere negativ etikettiert werden. Daher freut es mich sehr, liebe Monika, dass Du hier einen Kommentar schreibst und damit ein verbindendes Zeichen setzt.

    Einen schönen Ostermontag
    Andreas

    • Guten Abend Andreas,
      Johannes und ich, wir kennen uns durch das Sommercamp persönlich und gerade zum Thema Dualität und Polarität gab es zwischen uns auch telefonisch einigen Austausch.
      Johannes machte mich im anderen Blog bei „Neurogenes Zittern“ darauf aufmerksam, dass er dieses Thema wieder aufnimmt und ich hatte ihm zugesagt, hier vorbei zu schauen…

      Schade, dass Ostern schon wieder vorbei ist, ich hoffe, es war für Euch alle erholsam.
      Herzliche Grüße

  6. Ein abendliches Hallo an Euch alle und auch ein Dankeschön schon mal vorab….für Eure bisherigen Gedanken zum Thema !…..ist gar nicht so leicht, dass mit der Trennung oder auch Nicht-Trennung…gelle ? 🙂 .

    Werde morgen weiter fortsetzen….und auch auf Eure Gedanken näher eingehen (ist noch Besuch heute da).

    Hoffe Ihr hattet ebenfalls so schön sonnige und entspannte Tage !

    ….liebe Grüße und eine geruhsame Nacht Euch allen…..johannes

  7. Lieber Johannes

    Du argumentierst in Deinem 2. Teil, die Existenz von Schattenwesen belege die Existenz des Bösen. Dem halte ich entgegen, dass Schatten lediglich entstehen, wenn Licht nicht ungehindert hindurchscheinen kann -> die Ego-Box …

    Du schreibst, die Nag Hamadi-Schriften sprächen von Archonten. Ich bezweifle stark, dass Du dies belegen kannst …

    Grüße ins Krankenhaus
    Andreas

  8. Lieber Andreas (mit dem schönen Bild) und alle
    Nag-Hamadi-Schriften, das steht so im Buch, wo er liest und ich auch gelesen habe. Ich kann immer nur wieder darauf hinweisen, dass egal was, wo und wieviel geschrieben steht, man immer nur auf sein Herz hören soll. Das Herz alleine kann fühlen, was wahr ist und was nicht. Die Quintessenz der beiden Bücher ist dann ja auch, unbedingt seinen Kern zu stärken, damit man in sich selbst gefestigt ist und von was auch immer, nicht aus dem Gleichgewicht gebracht werden kann.
    Auch in Bezug auf das Erdmagnetfeld, welches immer schwächer wird und somit bei einigen Chaos auslöst, gerade eben bei den dunklen Gestalten. Auch da kommt wieder das Herz ins Spiel, denn das Herz hat die einiges grössere magnetische Kraft als das Gehirn (was fälschlich angenommen wird). Wir können also folglich durch die Herzstärkung unser eigenes Magnetfeld erzeugen und somit Stabilität hineinbringen, wenn alles um uns herum wankt.
    Archonten: Die alten Kulturen und deren Relikte zeugen jedoch schon davon, dass damals schon Archonten (auch Dämonen, Teufel genannt) bekannt waren.
    LG Sarah

  9. Nag-Hamadi-Schriften, das steht so im Buch, wo er liest und ich auch gelesen habe

    Ich nehme an, dass Du den verratenen Himmel meinst. Ob da diese Behauptung belegt ist?

    Die alten Kulturen und deren Relikte zeugen jedoch schon davon, dass damals schon Archonten (auch Dämonen, Teufel genannt) bekannt waren.

    Ob Du dies seriös belegen kannst?

  10. Lieber Andreas
    Ich belege grundsätzlich nie etwas ;-)…. ich fühle in etwas hinein, wenn ich was wissen möchte 🙂

  11. Und im Umkehrschluss verlange ich auch von niemandem Belege und Beweise. Dies sind Forderungen des Verstandes, der sich nur mit Dingen zufrieden gibt, die er „fassen“ kann. Wirkliches Wissen aber entsteht aus Fühlen, es ist jene Wahrheit, die das Herz fühlen kann.

    • Liebe Sarah…….

      …ich hätte es nicht besser ausdrücken können….vielen Dank Dir !!!……

      …und Andy….wer immer so dringend, auch Belege für alles Unverständliche braucht…..hat event. auch noch nicht, in diese anderen Dimensionen hinein blicken können/ „müssen“ (vor 7 Jahren, hätte ich wohl eher noch „dürfen“ gesagt)…..

      Das Archonten-Thema…..wird noch eine sehr eigene Rubrik einnehmen…..aber fast alle indigenen UR-Völker, sind seit ewigen Zeiten schon vertraut damit !!!

      Wir werden dann schon weiter sehen….. 🙂 ……..lg johannes

  12. Liebe Sarah….

    „“……aber wir können weder “erhellen”….noch “erleuchten”…

    ……………………………………………………………………………………..

    Ich glaube, dies wünscht hier auch niemand. Es ist schön, wenn man Impulse bekommt, und die bekommen wir hier reichlich. Was daraus gemacht wird, ist jedem selbst überlassen. Für die Wahrheit muss man bereit sein. Wenn nicht heute, dann morgen. Wenn ich 8 Jahre zurückblicke, oh….ich würde nur Bahnhof verstehen, von dem was ich heute so von mir gebe (oder mich einweisen .. 😉 …und wenn ich 10 Jahre in die Zukunft sehen könnte oder gar nach meinem Erdenauftritt zurückblicken würde, würde ich wohl ziemlich amüsiert den Kopf schütteln. Alles zu seiner Zeit. Das ist doch wunderbar und beruhigend zugleich…..

    ………………………………………………………………………………………

    Ich bin immer wieder aufs neue begeistert…..von Deiner (spirituell gesehen), sehr fortschrittlichen Art….all´ diese DINGE heute zu betrachten !….da steckt so einiges, an sehr bewusstem Entwicklungsweg dahinter…….keine Frage…..!

    ….und ja…nur einige Impulse zu geben….ist hierbei auch die etwas bessere Formulierung….danke… 🙂 !

    ……………………………………………………………………………………….

    „Wenn ich 8 Jahre zurückblicke, oh….ich würde nur Bahnhof verstehen, von dem was ich heute so von mir gebe…..oder mich (Anm. „selbst“) einweisen“…..

    ……………………………………………………………………………………….

    Wenn wir beide….uns vor 8 Jahren zufällig einmal begegnet wären…..dann wahrscheinlich nur an zwei Orten auf dieser Welt….entweder auf demselben „Bahnhof“…..oder aber in derselben „Anstalt“…. 🙂 ……..von daher, weiß ich schon sehr genau wovon Du sprichst….lacht….

    ….wollte morgen eigentlich auch fortfahren (bin heute schon zu müde)….insbesondere, wie & wann, die Dualität hier auf Erden erstmals ihren Einzug gehalten hat…..nun droht aber morgen, eine eventuell etwas längerer andauernde Strom-Kappung (die Stromzähler, werden aus allen Wohnungen hier im Haus ausgebaut…..und dann zentral, in einem einzigen Schaltschrank im Keller wieder neu angeschlossen…..

    …bin mal sehr gespannt, ob dies nun schon, auch diese neuen s.g. intelligenten Zähler sein werden….welche auch ferngesteuert abgeschaltet werden können….werde auf jeden Fall, ein sehr genaues Auge morgen darauf werfen……bzw. auch alle beide 🙂 !

    …………………………………………………………………………………………..

    „Alles zu seiner Zeit. Das ist doch wunderbar und beruhigend zugleich…..“

    …………………………………………………………………………………………..

    Aber natürlich….wenn man es denn „so“ sehen und für sich selbst auch „annehmen“ kann…..es ist auch die Grundvoraussetzung, für eine heute schon wahrhaft gelebte Angstfreiheit !!!

    Ein super schönes, früh-sommerliches WE Dir und Euch allen hier gewünscht….lg johannes

    • Lieber Johannes
      „Wenn wir beide….uns vor 8 Jahren zufällig einmal begegnet wären…..dann wahrscheinlich nur an zwei Orten auf dieser Welt….entweder auf demselben “Bahnhof”…..oder aber in derselben “Anstalt”…. 🙂 ……..von daher, weiß ich schon sehr genau wovon Du sprichst….lacht….“

      Hihi, dies wär eine riesen Gaudi gewesen 😀

  13. Danke Dir, lieber Andreas !……

    …………………………………………………………………..

    „Dafür gibt`s ein Gläsle Sekt 🙂 “

    ……………………………………………………………………

    ….habe ich „tatsächlich“ und auch ganz rein physisch, hier jetzt und auf dem Tische zu stehen……wusste gar nicht….dass auch Du es nun schon beherrschst, etwas sehnlich Erwünschtes, auch „materialisieren“ zu können…..aber es passt schon recht gut soweit !… 🙂

    Gute Nacht……johannes

  14. Liebe Sarah, lieber Helmut

    Schon witzig, dass gerade Nichtabonnenten meines schon 5-jährigen Rundbriefs den Leserbriefkasten mit Leben füllen – das Leben geht schon besondere Wege …

    Danke – und nehmt noch ein Gläsle *hicks*

  15. Lieber Johannes

    „…..Sorry…..nein….nun nicht mehr….und bitte auch nicht auf Dich persönlich beziehen…..ich hatte es sehr wohl schon noch vor…..aber es bringt nichts mehr….außer Energievergeudung…….!!!….“

    Genau, dies wollte ich Dir gerade eben mitteilen. Schütze auch Du Dich, okay? Es bleibt immer ein sich im Kreise drehen…. alles zu seiner Zeit….dies gilt für alle Menschen….man kann nur Impulse geben, erinnerst Du Dich…? Mehr nicht.
    Alle Liebe Dir
    Sarah

    • Hast ja recht, liebe Sarah……..sich darüber zu echauffieren…ärgert mich auch schon wieder selbst maßlos……ich sehe nur so ungern……einigen bisher, auch sehr lieb gewonnen „Lemmingen“, bei ihrem bevorstehenden (geistigen) Suizid zu !……liebe Grüße….johannes

  16. …..ich sehe nur so ungern……einigen bisher, auch sehr lieb gewonnen “Lemmingen”, bei ihrem bevorstehenden (geistigen) Suizid zu !……

    Weisst Du lieber Johannes…ich glaube, im Grunde genommen habt ihr euch alle lieb…Dein Zitat oben, es war doch noch gar nicht so lange her, wo sich auch andere vom anderen Blog um Dich in gleicher Weise Sorgen gemacht haben, fast mit gleichem Wortlaut, erinnerst Du Dich?… Im Grunde genommen wollt Ihr doch alle nur das Beste für euch.
    Loslassen…ein Unwort und ein Segen zu gleich….Loslassen von Erwartungen, auch dem Überzeugen wollen vom eigenen Bewusstseinsstand….einfach seinlassen……in Liebe und Vertrauen….wir alle finden den Weg, wir alle sind auf dem Weg…
    Sarah

  17. Wir beschäftigen uns thematisch mit dem Dualitäts-Thema und Matthias beteiligt sich „dankenswerterweise“ daran und steuert anschauliche Beispiele bei. Heute dieses:

    Andreas kommt ja scheinbar nicht davon los, mich dauernd zu verurteilen:
    (…) Sowas nennt man Projektion. Wenn jemand in Schubladen steckt, dann aber ganz stark der Andreas – und dazu noch in die falschen.

    • Ja lieber Andreas,

      …habe auch das Video angesehen….und entspricht ganz meiner Empfindung, sich aufs duale Denken (den Kampf) einfach nicht mehr einzulassen….es zu verleugnen nutzt aber auch nix, weil es in unserer Zeit auf dem Freiwilligkeits-Prinzip beruht, und sehr wohl auch existent ist….aber man muss ja nicht jedes Spiel auch mitspielen, wenn man mit den Spielregeln nicht einverstanden ist….und sie gegensätzlich zu den eigenen gefühlten Empfindungen verlaufen… 🙂

      Wir stehen jeden einzelnen Tag, ja selbst zu jeder einzelnen Sekunde an einer Weggabelung und springen bei jeder Entscheidung, jedem einzelnen Gedanken permanent von bewusst zu unbewusst, rein und raus aus Einheit (Polarität) und Trennung (Dualität), rein und raus auch aus der Toleranz und ganz speziell, wenn unser Ego sich angegriffen fühlt bzw. wir uns über gefühlte Intoleranzen ärgern.

      So geht es mir, Dir, uns allen gleichermaßen und auch Matthias ganz ebenso….natürlich sind solche Konflikte immer nur destruktiv und recht sinnfrei….denn:….“Jede Reaktion auf das Ego ist ein Aufruf zum Krieg, und Krieg entzieht dir unweigerlich den Frieden…..und doch gibt es gar keinen Gegner in diesem Krieg“.

      …………………………………………………………………………………..

      „Wir halten unsere eigenen Gedanken, diese bloßen Bilder der Wirklichkeit, für Wirklichkeit und gestatten unseren Emotionen, darauf zu reagieren. Diese Emotionen erzeugen durch den Wunsch, diese Störung zu beheben, noch mehr Gedanken, und damit schließt sich der tödliche Kreislauf. Ohne Unwissenheit über die Wirklichkeit würden wir nicht über sie nachdenken, ohne den Gedankenstrom gäbe es keine verzweifelten (Anm.: negativen) Emotionen, unser Geist wäre in Frieden, und wir bräuchten nicht zu denken“.

      Bercholz/Chödzin, Ein Mann namens Buddha

      ………………………………………………………………………………………

      Ich möchte aber so gar keinen Krieg haben und Matthias recht gewiss auch nicht…..und sicher, wir haben beide in letzter Zeit, auch ein paar anschauliche BEISPIELE für Dualitäts-Denken zum besten gegeben und geliefert…..lacht…

      …deswegen ist es auch so wichtig zu wissen, dass dieses TRENNENDE, eben „nicht“ zur „MOTIVATION“ der absoluten Ur-Einheit (Realität) mit dazu gehört !…..wobei die Betonung hier auf Motivation liegt, denn zu dem Einen Ganzen muss es ja (als eine Möglichkeit) MIT dazu gehören, wenn denn alles was ist, auch nur aus dem EINEN ist…….aber eben nicht als zwingend bzw. nicht auch notwendiger Weise.

      Weil es sich bekämpft, anstatt sich gegenseitig zu ergänzen….und wer möchte schon freiwillig seinen inneren Frieden aufgeben….zumal auch niemals, etwas nur halbwegs Konstruktives dabei heraus kommen kann.

      Sollte die Polarität eines Tages verschwinden (rein theoretisch), bekäme wohl auch das große Eine arge Probleme…..bis hin zu seiner eigenen Auflösung/Auslöschung….was jedoch nie passieren wird, denn Energie kann weder erschaffen noch vernichtet werden und benötigt auch immer zwei Pole um im Fluss zu bleiben (YIN & YANG)…..(BITTE nicht verwechseln mit Gut und Böse)!

      …..sollte sich jedoch Dualität eines Tages auflösen…..es würde rein gar nichts an diesem so perfekt und genial konstruierten SCHÖPFUNGS-PRINZIP negativ beeinflussen…..denn sie ist zwar ebenfalls auch ein Bestandteil in der GANZHEIT, aber eben nur ein unwesentlicher „möglicher“ Aspekt und nur der Eigenentscheidung (freier Wille) unterliegend…..jedoch ohne jedweden Einfluss auf die ursprünglich konzipierte Schöpfungs-Maschinerie.

      Ich bin auch weder wütend auf ihn oder habe anderwertige Abneigungsgefühle gegen Matthias, warum auch ?…..bin allenfalls manchmal leicht verärgert darüber, warum es uns nur immer wieder so schwer fällt, etwas toleranter miteinander umzugehen…..und ich denke, auch er wird sich manchmal schon über einige Äußerungen im nachhinein geärgert haben…..so wie es mir ebenso geht…

      So und für heute ist es dann aber auch genug damit, dualistische Beispielformen und Verhaltensweisen aufzuzeigen….ich denke, wir erkennen sie auch schon recht gut in/an uns selbst, wenn sie dann wieder einmal auftreten… 🙂 …..deshalb zum Abschluss, auch mal ein gutes Beispiel für Empathie und gelebtes Einfühlungsvermögen:

      ………………………………………………………………………..

      „Weisst Du lieber Johannes…ich glaube, im Grunde genommen habt ihr euch alle lieb… … Im Grunde genommen wollt Ihr doch alle nur das Beste für euch.

      Loslassen…ein Unwort und ein Segen zu gleich….Loslassen von Erwartungen, auch dem Überzeugen wollen vom eigenen Bewusstseinsstand….einfach seinlassen……in Liebe und Vertrauen….wir alle finden den Weg, wir alle sind auf dem Weg…“

      ………………………………………………………………………………………

      …absolut gut erkannt, liebe Sarah… 🙂 …..deshalb kann ich ja auch niemandem wirklich böse hierbei sein, auch dem Matthias nicht….denn auch meine spirituelle Weltsicht, hat sich in letzter Zeit ebenso noch einmal ganz gewaltig verändert und neu ausgerichtet….und ich hoffe doch sehr, im objektiven Sinne, dadurch auch um so einiges toleranter entwickelt bzw. verbessert….lacht…..

      ….und so lange wir nicht aufhören, weiterhin aufmerksam an uns zu arbeiten, gibt es auch noch Hoffnung für uns alle 🙂 ……

      ….den Unterschied zwischen Polarität und Dualität zu erkennen, ist die eine Sache und die erste Grundvoraussetzung überhaupt…..es dann aber auch täglich und durchgehend anzuwenden und zu leben, der weitaus schwierigere Part in dieser Angelegenheit…. 🙂

      Ich hoffe, Ihr hattet alle einen ebenso schönen, sonnigen Tag und wünsche Euch einen angenehmen Wochenstart……liebe Grüße….johannes

      P.S.

      Ich weiß nicht ob Ihr es schon mitbekommen habt….aber aus diesen vorliegenden Gründen, habe ich ja ganz oben auf der Seite, vor einigen Tagen auch diesen Button „Kontakt und Erbetener Umgang miteinander“ erstellt…..und wie ich mir unsere KOMMUNIKATION im Idealfall so wünschen würde.

      ….mag sein dass hier bislang, auch schon so 2-3 Sachen recht grenzwertig verlaufen sind….ich werde trotzdem erst einmal nichts löschen….denn wir wollen ja daraus auch lernen…..gell´…. 🙂 …..lg

      • sollte sich jedoch Dualität eines Tages auflösen…..es würde rein gar nichts an diesem so perfekt und genial konstruierten SCHÖPFUNGS-PRINZIP negativ beeinflussen

        Wir Menschen könnten aufatmen. Wir würden uns und die Schöpfung nicht mehr vergewaltigen …

      • Nachtrag…..(Update) !

        Hallo Andreas !

        „Wir Menschen könnten aufatmen. Wir würden uns und die Schöpfung nicht mehr vergewaltigen …“
        …………………………………………………………………………………….

        …ja….auf jeden Fall richtig und auch schön gesagt ! ….nur habe ich leider gestern, wiederum einen entscheidenden Fehler begangen !!!…..und war mal wieder zu schnell bei der Sache….

        …..und da sieht man auch mal wieder, wie leicht man sich, bei diesem, doch so sehr komplexen Thema…..selbst wieder erneut verzetteln kann…wenn man nicht auch jeden einzelnen Augenblick in seiner Aufmerksamkeit bleibt !

        Es geht hierbei, um das von Dir eingestellte Video von Mooji……der ja letztlich auch ein Vertreter der gelebten s.g. „Non-Dualität“ ist…..also das Gut und Böse dasselbe und nicht zu trennen ist…..im Gegensatz dazu….es zu erkennen….beides sehr wohl, als eine „relative“ Realität, auch als eine „absolute“ WAHRHEIT stets vorhanden ist…..und nur durch den eigenen Willen, gelebt oder auch nicht gelebt werden kann/muss…..

        …..auf deutsch gesagt:……eine s.g. non-duale Weltsicht (auch die Illuminaten-Erleuchteten-Ansicht), bestreitet einen Unterschied zwischen Gut und Böse und behauptet, beides wäre gleichwertig und unabdingbar gegenläufig auch zwingend notwendig, und miteinander untrennbar verknüpft/verbunden…..

        …während dessen eine theistische Weltsicht…..beides in der Dualitäts-Zweiheit (entweder zuviel vs. oder zu wenig)…..gegenüber der Polaritäts-Zweiheit (plus-minus ; YIN & YAN – sich gegenseitig ergänzend usw.) ganz gezielt unterscheidet und vom ursprünglichen Schöpfungs- Algoritmus explizit absondert…..

        Ich habe jetzt derzeit auch noch zwei gravierende Probleme…..dass erste ist…..dass irgend etwas mich permanent zu stören versucht, hier auch effektiv fortzufahren…..nur mal als kurze Beispiele dafür…..

        …..erste Tastatur defekt….3-4 Buchstaben ausgefallen……da geht nix mehr mit vernünftigem schreiben…..neue besorgt (da geht das „n“ nach 2 Tagen nicht mehr)……neue (gebrauchte) von einem Freund besorgt…..wieder ganze 2 Tage gut…..dann geht plötzlich die GROß-KLEIN Umschaltung nicht mehr….. dann die Stromabschaltung am letzten WE…..Word schließt sich ohne abgesicherte Speicherung ganz spontan……Mails werden unfertig spantan online gestellt und abgeschickt…..usw…..usw….

        …..einmal kann Zufall sein…..zweimal event. auch noch…..aber weit mehr als dreimal ???

        ich lasse mich auch ganz gewiss nicht, davon erneut nun wieder verrückt machen…..zumal ich dieses Spiel´chen…auch allerbestens schon…..aus den letzten Jahren sehr gut kenne….. 🙂

        ……also morgen dann…..erstmal eine „fabrik-neue“ Tastatur (und auch mit entsprechender Garantie) besorgt…..und der Rest, wird sich dann auch noch ordnen lassen…..da bin ich mir aber recht gewiss und sicher bei !!!…. 🙂

        ….und einen wundervollen Abend Euch noch, Ihr Lieben !!!……..lg…..johannes

      • Gut und Böse dasselbe

        „Gut“ und „Böse“ sind nur bei George Orwell dasselbe ;), Doch es sind Begriffe/Kategorien des dualitischen Denkens und gemäß Deiner These hat der Dualismus ja keine Realität an sich.

        eine theistische Weltsicht (…) ganz gezielt unterscheidet und vom ursprünglichen Schöpfungs- Algoritmus explizit absondert

        Ist der Kuckuck böse, weil er mit Morden sein Leben startet?
        +https://www.youtube.com/watch?v=ThQ-ilOAV5U

    • Hey Andreas….

      „Doch es sind Begriffe/Kategorien des dualitischen Denkens und gemäß Deiner These hat der Dualismus ja keine Realität an sich.“

      ………………………………………………………………………………….

      Dass ist es doch aber ganz genau……natürlich hat der Dualismus auch eine Realität…..nur eben….eine nur rein…… „relative“……jedoch niemals auch eine „absolute“……..er ist „relativ“ allseits existent….dass merken wir schon allein täglich, in den „Da-nach-Richten“….aber er war….und wird auch niemals, eine „absolute“ REALITÄT inne haben…..sein oder werden können !….

      ….er gehört seit seinem Auftauchen gewiss auch garantiert mit „dazu“………aber Schöpfungs-technisch gesehen, noch niemals auch mit dort „hinein“……man könnte auch sagen, er ist ähnlich einem Virus…..dessen Entfernung, der UR-SCHÖPFUNG, wieder zu neuer (alter, früherer) Gesundheit verhelfen würde !!!….. 🙂

      Ich hoffe so sehr…..weil ich schon sehe, wie kompliziert das Ganze letztlich für uns alle ist (und auch für mich selbst),…..dass ein etwas besserer Rhetoriker, als ich es bin…..dies dann vielleicht auch etwas eindeutiger und verständlicher zu vermitteln in der Lage sein wird !!!.. 🙂

      ….und eine geruhsame Gute Nacht Euch allen für heute….liebe Grüße….johannes

      • P.S.

        Hab´ jetzt glatt den Kuckuck vergessen….. 🙂

        ……………………………………………………………………

        „Ist der Kuckuck böse, weil er mit Morden sein Leben startet?“

        …………………………………………………………………….

        Was glaubst DU ?……Gottes Wille !!!…..oder doch eher schlechtes Kuckucks-Karma ??? 🙂

        …Apropos….auch dass so sehr falsch interpretierte Verständnis von Karma, bedarf demnächst einmal……auch noch einer näheren Betrachtung…..und wenn, auch nur in Form, von „möglichen“ Gedanken-Impulsen !!!…… 🙂 …

        …lg Joe

      • Kurze Bemerkungen zu diesem Kommentar hier,
        wow Johannes, du machst dich ja wirklich… 😉

        Dualismus –Realität
        „….er gehört seit seinem Auftauchen gewiss auch mit “dazu”………aber Schöpfungs-technisch gesehen, noch niemals auch mit “hinein”……man könnte auch sagen, er ist ein Virus…..dessen Entfernung, der UR-SCHÖPFUNG, wieder zu neuer (alter, früherer) Gesundheit verhelfen würde !!!….“

        Jetzt müsstest du nur noch herausbekommen, warum er dazugehört und weshalb er sich zum Virus entwickelt hat. Und bitte keine Fragen, ich blicke auch noch nicht so durch.
        Mit Rhetorik hat das ganze nichts zu tun, sondern mit dem Wissen um die wirklichen Ursachen und das fehlt uns noch.

        Ich glaube Dürr sagte, im Deutschen heißt es Wirklichkeit, im Englischen aber Realität.
        Realität ist doch eigentlich gefilterte Wirklichkeit! 😉
        LG

        1.PS zur Tastaturgeschichte:
        Ein anderer möglicher Hintergrund ist, würdest du auf eigenen Füßen stehen, hättest du sie dir sofort kaufen können und wärest nicht auf Hilfe angewiesen. Es müssen nicht immer Archonten sein, es könnte sich auch um einen sanften Hinweis des Karmas, bzw. deiner Seele handeln.
        Und ich bitte zu bedenken, Archonten sind ja auch wieder ausführende Entitäten, die durch Impulse, von wem auch immer gelenkt werden. Der Satz der „Kräfte“ (Goethe) wirkt in beide Richtungen.

        2.PS:
        Bin dann wieder weg, 2 Blogs schaffe ich zeitlich nicht.

      • Hallo Joe,

        ich habe mir auch das Video angeschaut. Für mich eigentlich nichts neues was er da erzählt nur mit anderen Worten erklärt, als es anderswo von Anderen erklärt wird. Werde auch das Buch lesen. Mal schauen ob es mich auch vom Hocker haut, mal schauen ob es da was Neues zu entdecken gibt oder ob es da auch nur Bekanntes neu verpackt gibt.

        In seinem Video welches hier weiter oben genannt wird ……. seine Aussage/Ansicht/Theorie über Polarität und Dualität finde …….. /Minute 50- 56)

        Wenn ich ihn da jetzt richtig verstehe was er dort sagt, ……
        „…..Polarität und Dualität, beides ist die Zweiheit ….“
        „….. Polarität ist die Zweiheit von sich gegenseitig ergänzenden Gegensätzen, Polen ….. Nordpol/Südpol, männlich/weiblich ….“
        „…..Polarität bedeutet gegenseitig sich gegenseitig ergänzend und praktisch bedeutet das Gleichgewicht…..“
        „…..wenn der Mensch aus dem Gleichgewicht fällt, dann fällt er in die Dualität….“
        „…..Dualität bedeutet gebrochene Polarität……“
        ……..
        Wenn ich ihn richtig verstehe was er da sagt, heißt das für mich, wenn eine Polarität aus der Balance fällt, in die Dualität kippt, ist diese Dualität dann ein vorübergehenden „Ausnahmezustand“ dieser Polarität. Hm, …… und was ist daran jetzt die neue Erkenntnis?

        Hallo Monika,
        Es müssen nicht immer Archonten sein, es könnte sich auch um einen sanften Hinweis des Karmas, bzw. deiner Seele handeln
        😉
        Ja, ich denke auch, dass wir unser ganzes Leben lang größtenteils sanft von unserer Seele und/oder „Gott!?“ geführt werden. Und wenn wir auf sanft nicht hören, nicht reagieren wird dann auch mal aus sanft, unsanft. Bis man hört.
        Das ist doch bei Joe nun schon Jahre so und nicht erst bei diesen Themen hier. Mails die gegenseitig nicht ankommen, Mails die es nie gab und doch da sind und dann wieder weg sind, Technik die streikt, Kommentare die verschwinden unundund ……Wie gesagt, seit Jahren nichts neues bei Johannes.

        Ist natürlich einfacher, alles, alle „Missgeschicke“, auf „Wesen“ zu schieben. Joe, sind das immer noch die gleichen „Wesen“ von damals oder sind das jetzt neue? Tschuldigung, das musste jetzt aus mir raus. 😀

        Es ist deine Seele ……
        …. glaubst du wirklich, du bist für die Anochen so wichtig das sie deine Tastatur sabotieren?

        lg Veronika

      • Oh, ich sehr grad. Hab ich mich doch glatt verschrieben. Hab ich doch Anochen statt Archonten geschrieben. Ich hoffe, ich bekomme jetzt keinen Ärgen mit ihnen
        lg

    • wenn eine Polarität aus der Balance fällt, in die Dualität kippt, ist diese Dualität dann ein vorübergehenden “Ausnahmezustand” dieser Polarität.

      Mich überzeugt Risis Definition in keinster Weise, liebe Veronika. Ich empfinde sie als schwammig: Wann genau würde denn „die Balance“ verlassen werden? Auch als falsch erachte ich sie und möchte dies an den Polen „hell“ und „dunkel“ aufzeigen: Wo wäre denn hier die Balance/Polarität? Und wo wäre hier die Dualität?

      Kommentare die verschwinden

      Heute suchte ich Johannes` These, dass es keine Dualität gäbe – ich fand sie nicht.

      • Hallo Andreas

        Ich habe mir das Video angeschaut und lese auch das Buch weil Helmut so davon „schwärmte“. Ich tu es sozusagen ihm „zu liebe“. (Helmut versteht wie ich das jetzt meine 🙂 ) Aber Neues konnte ich bis jetzt noch nicht entdecken.

        Weißt du, Andreas, über dieses Thema Polarität/Dualität zermürben wir uns nun schon so lange unsere Köpfe und eigentlich mag ich auch nicht mehr drüber nachdenken denn wir werden wohl eh zu keiner klaren Erkenntnis kommen.

        Mich überzeugt Risis Definition auch nicht wirklich. Auch ich empfinde sie als schwammig. Aus mehreren Gründen.

        Er sagt, es gibt das Polaritätsgesetz …… Zweiheit die sich ergänzt …… in Balance …… wenn die beiden Pole da rausfallen ……. dann ist es Dualität …….
        Soweit kann ich ja noch mitgehen und verstehe es, doch dann tauchen bei mir viele Fragen auf. Wie du schon schreibst, wo hört das eine auf und wo fängt das andere an? Das erklärt er nicht.

        Wann genau würde denn “die Balance” verlassen werden?

        Eine gute Frage.
        Polaritätspaar – Wann ist es nicht in Balance? Wann ist es in Balance?

        Ist das vielleicht eine Betrachtungsfrage? Z.B. ein Glas und Wasser. Zuerst ist das Glas ganz leer und schütte ich es bis zum Rand voll mit Wasser bis es ganz voll. Die beiden Pole? Ganz leer – ganz voll, bis ich dann nur ein paar Tropfen Wasser wieder raus nehme. Ist das jetzt schon Dualität? Oder ist es erst dann Dualität wenn das Glas halbvoll bzw. halbleer ist? Der eine würde sagen, prima noch ein halbvolles Glas Wasser da, ein anderer würde sagen, schade ein halbleeres Glas Wasser. Ein Glas genau zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist das dann nicht schon wieder in Balance? Ist das dann nicht schon wieder Polarität? Denn wenn es nicht genau halbvoll wäre, wäre es ja nicht auch genau halbleer. So könnte man es immer weiter betrachten 1/4 zu 3/4 ….. 1/5 zu 4/5 …… Verlassen wir überhaupt die Polarität, gibt es überhaupt Dualität?
        Nein, das möchte ich jetzt nicht auf die anderen, so oft als Beispiel herangezogenen Polaritätspaare ausdehnen. Auf ….. Gut und Böse, Krieg und Frieden, Liebe und Hass ….. Mich stellt sich da eher die Frage, sind das alles Polaritätspaare die wir da so benennen? Wer legt das fest, wer definiert sie? Also ich weiß nicht, ist der andere Pol von Liebe wirklich Hass? Für mich ist der andere Pol dann eher Nichtliebe. Wo keine Liebe ist, muss doch nicht automatisch Hass sein und wo kein Hass ist, ist doch nicht automatisch Liebe.

        Und was mich ganz besonders „stört“, Risi redet von Polaritätsgesetz. Gesetz heißt für mich Gesetz. Doch ein paar Sätze weiter kommt dann ein großes ABER und dann die berühmten Ausnahmen. Ausnahmen weil uns an bestimmten Stellen, bei bestimmten Polpaaren, diese Gesetzmäßigkeit die da aufgestellt wird – Polarität ist die Zweiheit von sich gegenseitig ergänzenden Gegensätzen, Polen – nicht gefällt. Da ist es dann wie in unseren sogenannten „Wissenschaften“. Z.B. wie in der Mathematik wo es auch mathematische Gesetzte gibt und daraus dann allgemeingültige Formeln erstellt werden und wenn man dann aber an irgendeiner Stelle merkt das funktioniert ja doch nicht so 100%ig werden dann in die Formeln Konstanten eingefügt und/oder Ausnahmeregelungen genannt.

        Und ehrlich gesagt ist es mir in der Zwischenzeit auch ziemlich egal ob wir nun in einer Polarität oder Dualität oder wasauchimmer leben.

        lg Veronika

        P.S. Ich stelle hier keine Behauptungen oder sonstwas auf. Es sind lediglich meine Gedankengänge zu diesem Thema.

  18. Lieber Johannes
    Dir geht die Tastatur dauernd kaputt und Du fühlst Dich gestört bei Deiner Schreibarbeit über die Archonten (meine mich zu erinnern, dass Du gesagt hast, dass Du als nächstes darüber schreiben willst)? Ich gehe davon aus, dass Du Bescheid weist, dass diese „Verhinderungsmanöver“ nicht nur Dir passierten, sondern auch David Icke oder Dieter Broers und anderen. Lass Dich davon nicht einschüchtern, sie ernähren sich von Angst und niedrigen Energien. Steh für Dich selbst ein, sag NEIN und handle nach Deinem Herzen.
    Niemand will Dich von irgendwas abhalten, wenn Du es nicht zulässt.
    Liebe Grüsse Sarah (nein, ich bin nicht crazy… 🙂
    Ps: Ich weiss, dass ich nichts weiss. Darum ist alles möglich.

    • Liebe Sahra….

      …ich hatte gerade einen recht langen Beitrag (online geschrieben) als Antwort an Dich verfasst….aber was dann passiert ist……glaubt mir eh´ NIEMAND mehr…..müssen wir anderwertig mal besprechen…..ich bin gerade nur paff und baff…..und weiß nicht mehr , ob ich nun lachen oder weinen darüber sollte….

      ……ich entscheide mich mal für lachen !!! 🙂 ….. und neuer Versuch dann morgen…..Junge, was ist die Welt doch unterirdisch verrückt ???….. 🙂

      lg johannes……..Danke wollte ich eigentlich noch sagen…..und mich harmonisch rettender Comment für heute….usw…..aber muss mich beeilen, bevor es schon wieder passiert !…… lg

  19. Liebe Monika
    Danke für Deinen Hinweis, dass nach Dürr Realität gefilterte Wirklichkeit ist.
    Du wirfst die Frage auf, weshalb der Dualismus „in der Welt sei“. Mir fällt da gleich die Geschichte mit der verbotenen Paradiesfrucht ein, welche einem die Augen für „Gut“ und „Böse“ öffnet …

    Lieber Johannes
    Du gehst also nicht mehr davon aus, dass die Dualität eine lllusion sei, sondern jetzt dass sie von relativer Realität sei. Was ist für Dich relative Realität? Auch schreibst Du von absoluter Realität. Was verstehst Du darunter?

    Der Kuckuck ist, wie er ist. „Gut“ und „Böse“ sind lediglich unsere Etikettierungen.

    • Hallo ihr lieben 🙂

      nun das Thema Polarität/Dualität hat bis heute viele Ansichten und Meinungen dazu erhalten, quasi ein “ ewiges Pro und Contra “ des Verstehen wollens.
      Ich möchte mich hier nun diesem Thema mit euch allen widmen und “ einleitend “ dazu folgendes aus Risis Buch dazu als “ eine mögliche, wenn nicht gar als eine ganz einfache und wirkliche Erklärungen “ mit auf unseren Lebens- Weg mit geben.
      Wie gesagt es dient hier als eine “ Einleitung “ zu diesem Thema und wird bis in die “ Tiefe “ noch erörtert werden, so hoffe ich es sehr.

      S.37 Überschrift: Zwei Arten von Zweiheit – Polarität und die Entstehung von Dualität

      Und wie ich finde wird hier sofort “ der KERN von allem “ angesprochen, wo es heißt:

      “ Mit dem Thema kommen wir zur Frage nach dem “ Wesen und dem Ursprung des Bösen „.
      Wie kann auf der Grundlage der vollkommenen HARMONIE, aus der die materielle Schöpfung
      hervorgeht, Spaltung und Böses entstehen ?
      Wenn wir allesamt Lichtwesen SIND, wie kommt es, das gewisse Wesen Dunkelheit erzeugen?
      Eine gute nachvollziehbare Erklärung wäre folgende:
      POLARITÄT ist die sich GEGENSEITIG ERGÄNZENDE ZWEIHEIT
      DUALITÄT ist die sich GEGENSEITIG “ AUSSCHLIESSENDE “ ZWEIHEIT

      Polarität ist die Grundlage jeglicher Schöpfung, denn sie ist das dynamische Gleichgewicht der
      “ gleichwertigen „, nicht zu trennenden Pol-Paare.
      Die grundlegenden Pol-Paare auf den verschiedenen Schöpfungs-ebenen sind:
      Bewusstsein und Materie – Information und Form – Raum und Zeit – Himmel und Erde – männlich und weiblich – innen und außen – Tag und Nacht…u.s.w.
      Die bekanntesten Symbole für die Polarität sind das Yin/Yang und das gleichschenkelige Kreuz.
      Polarität ist das natürliche Gleichgewicht auf allen Ebenen der Schöpfungen.

      Innerhalb der Polarität geschieht es “ irgendwann “ zum ersten Mal und dann immer wieder, das Dualität entsteht: die sich gegenseitig ausschliessende Zweiheit. Dualität entsteht, wenn das GLEICHGEWICHT der göttlichen Schöpfung durch ein SPALTENDES BEWUSSTSEIN
      GEBROCHEN wird. Das was vorher im Gleichgewicht war, kippt in die EINSEITIGKEITEN des
      ZUVIEL und ZUWENIG, und es entsteht “ Dunkelheit “ (im symbolischen Sinn):
      die Trennung vom LICHT, die Trennung von der GANZHEIT – was Illusion (sanskrit=maya)
      ist, denn in Wirklichkeit sind wir NIE vom Ganzen getrennt.

      Das führt uns nun uwillkürlich wieder zu dem was IST:
      das wir seit tausenden von Jahren in einem Zeitalter der Spaltung und des Vergessens leben, was wiederum bedeutet das die MENSCHEN “ nicht ihre wahre Größe erkennen (sollen) „.
      Und das wiederum bedeutet:
      Wenn WIR unsere wahre Größe erkennen “ Ihr (Wir) sind Lichtwesen “ – wird daraus eine neue “ Form von Religion (verbunden sein) “ und eine neue Form von Wissenschaft ENTSTEHEN… DIE KEINE GEGENSÄTZE MEHR SIND !
      Die Wissenschaften werden nicht mehr materialistisch oder monistisch sein (Monotheistisch)
      die Religionen werden nicht mehr dogmatisch und “ dia-bolisch (spaltend) sein „.

      “ Wissenschaft ohne Religion ist LAHM, Religion ohne Wissenschaft ist BLIND “ so lautete A. Einsteins treffende “ Diagnose „. Well done, so ist es.

      also das mag erst einmal als Einleitung zum Thema hier sein….und wir werden weiter schauen was uns aus der Tiefe und Höhe hier noch begegnen wird.

      in Liebe und Frieden, Helmut

      • Als EINLEITUNG schon sehr schön zusammen gefasst, mein lieber Freund….

        …..und es ist gewiss erst der Anfang…..so sehr umfassend ist diese THEMATIK…..aber wenn „WIR“ es denn auch geschafft haben…..und wenn es denn, auch Jahre gedauert hat dafür…..dies wirklich zu verinnerlichen……glaubst Du nicht…..dass auch noch viele andere dazu in der Lage sein könnten???……also ich denke schon und sehr wohl !!!…..

        …..versuche gerade…… mir jetzt noch ein paar Veröffentlichungs-Rechte zu ordern…..(Du weißt selber, wie streng Copyright heutzutage ist)…..und auch der eigene moralische Aspekt, hierbei eine tragende Rolle spielt……aber alles wird gut laufen….dass weiß ich rein „intuitiv“ schon jetzt…….es gab´ mal wieder eine neue „Eingabe“…..ich denke….Du verstehst dies schon besser, als jeder andere soweit !…. 🙂

        Bis die Tage dann, mein Lieber…….lg Joe

      • Lieber Helmut…..

        Du hast Dir solch´ unglaubliche Mühe damit gegeben…..Dich in richtig und auch gut abgefasster Kurzform auszudrücken,…….und Dich hier wiederum auch verständlich zu machen……und Du hast es wahrhaft versucht….aber was ist dann wiederum erneut passiert ? ….genau !!!……

        ….lass es !!!…lass es einfach sein !!!……die Zeit ist noch nicht reif dafür !!!……es gibt bisher nur einige…..und leider nur einige sehr Wenige…..aber es gibt sie schon sehr wohl !……und wir sollten hierbei auch etwas genügsam bleiben…..und auch nichts über´s Knie brechen wollen !…..

        …..verstehst Du bitte ?…….ich spreche hier von „Geduld“…..und wenn es denn sein muss…..auch von der s.g. „biblischen“ Geduld…..und egal….wie lange es auch dauern möge……….hab´ Dich lieb, mein guter Freund !!! ………lg johannes

      • Hi Joe,

        ….lass es !!!…lass es einfach sein !!!……die Zeit ist noch nicht reif dafür !!!……es gibt bisher nur einige…..und leider nur einige sehr Wenige…..aber es gibt sie schon sehr wohl !……und wir sollten hierbei auch etwas genügsam bleiben…..und auch nichts über´s Knie brechen wollen !…..

        Ich stehe also doch auf der Leitung.
        Johannes, ich verstehe diesen, deinen Kommentar nicht. (Zugegeben, ich verstehe deine meisten Kommentare hier nicht)
        Was ist geschehen, was ist passiert? Warum soll er es lassen, wieso ist die Zeit noch nicht reif? Es hat doch keiner was gesagt, keiner auf Helmuts Kommentar geantwortet, keine Widerspruch, keine Einwände, keine Bauern die nicht löffeln, ……. wieso sein lassen? Aaaaaaa ……oder ist es WEIL noch keiner geantwortet hat?
        Ich denke der Blog ist nur zum inspirieren?

        Lieber Helmut,

        ich danke dir für den Buchtipp von Risi. Wir können ja, wenn du magst, uns wie bisher telefonisch ein wenig austauschen und auch über dieses Buch noch mal reden. Reden ist sowieso viel besser als schreiben.
        Ich hab in dem Buch schon mal ein wenig quer gelesen. Du hast nicht zu viel versprochen. Da steht all das drin, worüber wir beide uns nun schon seit Jahren unterhalten, was wir schon immer in uns fühlten, schon immer in uns „wussten?“.

        Im Moment lese ich ja noch mein anderes Buch ….. du weißt 😉 ….. das möchte ich erst zu Ende lesen. (Bin doch schon so gespannt was dann in meinem Leben eventuell „passieren“ wird) Und dann kommt Risi dran. Über 300 Seiten ….. puhh, das wird ne Weile dauern. Wie ich schon sagte, ich habe bis jetzt noch nichts neues darin entdeckt, aber darum geht es ja vielleicht auch gar nicht. Da steht so vieles drin was ich schon anderswo, in anderen Büchern und aus anderen „Quellen“ gelesen habe. Doch oft immer nur ein kleines Puzzleteil mal hier und mal da. Hab mir all meine Puzzleteile Stück für Stück schon lange selber zusammengesetzt. Und nun finde ich viele meiner Teile zusammen in diesem einen Buch. 😉 Und sicher wird es in diesem Buch auch für mich noch neue Puzzleteile geben.
        Da kann ich ja all meine anderen Bücher verkaufen und von dem Geld mir was anderes kaufen. Vielleicht z.B. eine Fahrkarte und fahre dann mal für ein paar Tage weg. Bestimmt gescheiter als all diese Bücher und gescheiter als all der Eso-Kram und gescheiter als Blogs lesen.
        Bei uns hier soll es bald auch eine Fernbuslinie geben. Da kostet dann z.B. eine Fahrt mit dem Bus nach Berlin (200km) genauso viel wie eine Fahrt mit der Bahn nach Desden (50km). Das soll noch einer verstehen. Aber wer will schon nach Berlin. Nach Köln „nur“ 31,-€ ……. da ist bald wieder eine creativ-Messe ……. 😉

        Das wars für mich hier.

        Wir hören voneinander, ja?

        Liebe Grüße, Veronika

  20. Hallo liebe Monika !
    ………………………………………………………………….

    „Jetzt müsstest du nur noch herausbekommen, warum er dazugehört und weshalb er sich zum Virus entwickelt hat. Und bitte keine Fragen, ich blicke auch noch nicht so durch.“

    ………………………………………………………………….

    Dass kann ich,….. aber auch sowas von gut nachvollziehen… 🙂 …..habe ich doch selbst bis vor kurzem noch und auch trotz aller meiner Bemühungen (bisher zumindest)…..nie restlos aufklären und verstehen können ….weder diesen gravierenden….jedoch expliziten Unterschied betreffend, noch ab wann und woher diese Veränderung nun letztlich kam?……

    …………………………………………………………………..

    „Mit Rhetorik hat das ganze nichts zu tun, sondern mit dem Wissen um die wirklichen Ursachen und das fehlt uns noch.“

    …………………………………………………………………..

    …mmhhh?……nun eventuell nicht mehr…..so man auch bereit dazu ist…..einige Erklärungs-Impulse….auch ganz vorurteilsfrei zu prüfen und für sich selbst sondiert zu überdenken… 🙂

    …und wenn ich sagte, ich bräuchte hierbei einen besseren Rhetoriker….wollte ich damit ausdrücken…..“ES GIBT einen weitaus BESSEREN“……der bisher, als Einziger in der Lage gewesen ist, mir dies endlich einmal so einleuchtend und einfach zu erklären….dass für mich selbst zumindest….. auch hier ein dickes „Abgehakt“ am Ende dieses Puzzle-Teiles vermerkt werden konnte…lacht… 🙂

    ……………………………………………………………………..

    „Realität ist doch eigentlich gefilterte Wirklichkeit! 😉 “

    ……………………………………………………………………..

    Hierbei bin ich nun wieder, eher ein Vertreter des Umkehrschlusses……dass Wirklichkeit, eine falsche Filterung der Realität ist……unter der Prämisse, Realität als etwas „ABSOLUTES“ zu sehen……wohin gegen „Wirklichkeit“; etwas nur relatives darstellt……

    ….als Bildnis hierzu, kennst Du vielleicht auch das Gleichnis…..“Ein Mann sitzt mitten im Wald….an einen Baum angelehnt und betrachtet all´ diese wundervollen und schönen Bäume um sich herum…..dann ist das in jenem Moment….auch seine ganz eigene relative Wirklichkeit…..dann schließt er jedoch seine Augen und genießt nur noch; die ihn im Gesicht so schön wärmende Mittags-Sonne……

    …..und weil er sie spürt (die Wärme),…..ist dies nun, selbst mit geschlossenen Augen…..seine neue Wirklichkeit…..die Sonne ist da…..denn ich kann sie ja spüren…..aber der Wald und alle Bäume sind nicht mehr da…..da die Augen ja verschlossen sind…..

    …..und würde er jetzt, in seiner „derzeitig relativen“ Wirklichkeit aufstehen…..und mit Voll-Speed losrennen, weil er ja keine Hindernisse vor sich sieht (keine Bäume)…….würde ihn wohl, nach spätestens 20-30 Metern……die „absolute“ Realität trotzdem wieder einholen…..sprich, wenn er volle Kanne, in den ersten besten Baum hinein rammt, der ihm (Realitäts-bedingt), dann da immernoch im Wege steht….. 🙂

    …..und die Moral von der Geschicht´…..eine „absolute“ Wirklichkeit, gibt es nicht….sehr wohl jedoch „DIE“ absolute REALITÄT !!!……(man könnte es auch, als die „absolute“ Wahrheit bezeichnen)…..denn der LÜGEN, gibt es unzählige….aber nur „EINE“ einzige, auch objektive und absolute Wahrheit (Realität)….wie es auch der Krankheiten, unzählige viele vergebene Namen gibt….jedoch für „Gesundheit“….bisher immer nur den „Einen“… 🙂

    Wirklichkeit ist immer nur dass, was wir derzeit, auch für unsere eigene Wirklichkeit halten….und auch stets nur relativ…..wohingegen die REALITÄT….das einzig Absolute verkörpert…..es schon immer hat…..immer gewesen „ist“…..und weiterhin auch immer sein wird !

    …..ist wiederum, nur meine ganz eigene Überzeugung hierzu…..aber widerspricht weder Schrödinger´s Katze…..noch der allseits bekannten Frage darum…..ob der Mond nun auch wirklich noch da ist…..wenn nicht ein einziger Mensch, in diesem einen Moment zu ihm hoch sieht ?……Du verstehst in etwa???…. 🙂

    Was die weltweite Archonten-ASURAS und in allen indigenen Völkern, fast überall gleich gearteten Überlieferungen betrifft…..ist dies nochmal ein ganz eigener großer Komplex für sich selbst….der mir auch genau die Fragen hat beantworten können, nach welchen ich diese ganzen langen Jahre so sehr verzweifelt gesucht habe……da kommt es, auf diese paar Wochen Geduld…..nun gewiss auch nicht mehr an !……

    Danke für Deinen KOMMENTAR,……und rein Schwingungs-gedanklich….auch eine ganz liebe Berlin-Jena-Pipeline heute gelegt…..lg johannes 🙂

    • Nachtrag….vergessen !….

      Du weißt, liebe Monika….wie sehr ich auch, ein Zitaten-Fan bin, von hier ehedem, (auf der Erde inkarnierten) sehr klugen Köpfen…. 🙂 …..also noch…….als kleiner Nachschlag, zum Thema….“Realität und Wirklichkeit“:

      …………………………………………………………………..

      „Die Wirklichkeit ist nur ein Teil des Möglichen.“

      Friedrich Dürrenmatt
      …………………………………………………………………….

      (……oder/aber……die Realität, welche schon immer EXISTENT war, wird allein erst durch uns, auch zur Wirklichkeit !)
      ……………………………………………………………………..

      Alles, was wir uns tief und stark und dauernd vergegenwärtigen, das erschaffen wir, dem geben wir Gestalt und Leben, das wird durch uns zur Wirklichkeit.

      Orison Swett Marden

      ………………………………………………………………………………………………….

      Sei fest entschlossen, nichts in deinem Geist als Gedanken zu haben, was du nicht in deinem Leben als Wirklichkeit haben möchtest.

      Orison Swett Marden

      ………………………………………………………………….

      Wirklichkeit ist das, womit wir uns identifizieren.

      Deepak Chopra, (Das Buch der Geheimnisse)

      …………………………………………………………………………………………………..

      Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben.

      Philip K. Dick

      …………………………………………………………………………………………………….

      Erkennst du die Wesenheit des Einzigen in deinem Herzen, fallen alle anderen Vorstellungen dahin. Nur wer diese Wirklichkeit erfahren hat, weiß, was wirklich ist. Ihn macht nichts mehr irre.

      Ramana Maharshi, (Mystik, Michaela Diers)

      ……………………………………………………………….

      „Die Stärke unserer Überzeugung; ist kein Beweis für ihre Richtigkeit“

      John Locke

      ………………………………………………………………………….

      Das Transzendente an der Realität zu erkennen gibt dem Mystiker die Sicherheit, daß sich solche Tugenden wie die Liebe ganz einfach leben lassen. Wenn es ein einziges Bewußtsein gibt, mit dem alles verbunden ist, und wenn wir wissen, daß uns in Wirklichkeit nichts trennt, wie einfach ist es dann, Liebe zu praktizieren.

      Amit Goswami, (Das Bewusste Universum)

      …………………………………………………………………

      Der wirkliche Philosoph ist der Gefangene, der aus der Höhle in das Licht der Wahrheit entflohen ist, und er besitzt wirkliches Wissen. Diese unmittelbare Verbindung mit der Wahrheit oder, wie man im christlichen Sinne sagen kann, mit Gott, ist die neue Wirklichkeit, die nun anfängt, stärker zu werden als die Wirklichkeit der Welt (Materie), die wir mit unseren Sinnen wahrnehmen.

      Werner Heisenberg, (Physik und Philosophie)

      ……………………………………………………………………

      Für beide, für Buddha und Jesus, ist die Motivation entscheidend. Beide Religionen integrieren die abgespaltenen Aspekte der Wirklichkeit auf je eigene Weise. Aber immer geht es um eine Transformation des jeweils Bestehenden. Es kommt nun nicht darauf an, daß wir nachsprechen, was der Buddha oder Jesus getan und gesagt haben, sondern es kommt darauf an, daß wir uns von ihnen inspirieren lassen, den Geist der Transformation in uns aufnehmen und mit unserem inneren Jesus und unserem inneren Buddha tatsächlich «mitleben».

      D.T. Suzuki, (Der Buddha der Liebe)

      …………………………………………………………………….

      …lg…Joe

    • Nach Hans-Peter Dürr ist unsere Realität die von uns wahrgenommene/gefilterte Wirklichkeit.
      http://greiterweb.de/zfo/Hans-Peter-Duerr.htm

      Du drehst nun diese Definition einfach um:

      dass Wirklichkeit, eine falsche Filterung der Realität ist……unter der Prämisse, Realität als etwas “ABSOLUTES” zu sehen……wohin gegen “Wirklichkeit”; etwas nur relatives darstellt

      Warum machst Du das, Johannes?

      • Pass bitte ganz kurz auf, lieber Andreas……

        …die Erklärungen hierzu folgen noch, wenn neue Tastatur per Post da ist…..und auch meine Copyright-Rechte (so sie mir denn auch gewährt werden?)……und dann zur Verfügung stehen….

        ……ich würde sehr gern erst einmal…..das THEMA Polarität vs. Dualität auch abschließen wollen ….und erst dann….stehen gewiss auch noch die THEMEN……Archonten…..falsch interpretiertes Karma…..und Realität vs. Wirklichkeit……in ihrer Bedeutung bzw. einer „möglichen“ Interpretation dazu an……denn alles gehört mit dazu und zueinander…..wie noch so vieles andere danach noch mehr !!!

        ……ich möchte nicht schon wieder, kreuz und quer springen…..denn dass machen die meisten anderen BLOG´s……sie eröffnen immer wieder ganz neue Thematiken…..und Du hast keine 3 Tage und das ganze Thema, hat sich schon wieder „versendet“…..wie man in der MEDIEN-BRANCHE zu sagen pflegt……

        …..und so bitte ich auch „nur“,,,,,,um etwas Geduld….ich tue schon…..was ich kann und mir möglich ist…..aber ich sagte ja schon….dass mich derzeit einige äußere Angriffe, von dem abhalten…..was ich selbst täglich gewillt bin zu tun….

        ……ich rieche den Höllendunst mittlerweile schon sehr gut…..und weiß auch recht genau, aus welcher Ecke er entspringt und mich provozieren und von wahrhaft Wichtigem abhalten will…..denn es ist immer ein- und dieselbe Vorgehensweise…..

        …..gut für Uns…..es auch zu erkennen…..denn sie haben ihre Taktik, seit über 5000 JAHREN weder groß verändert….noch deutlich verbessert…..es muss da irgend eine Macht/Kraft geben….die ihnen dies unmöglich macht?….sehr spannende Zeiten, sage ich dazu nur !

        ….lg johannes

      • Guten Morgen Johannes und Andreas,
        ich schließe mich Andreas an:
        Johannes, du drehst nun diese Definition einfach um, warum machst du das?
        „Reale Wirklichkeit“ IST Realität! Und Realität ist ein Ausschnitt, nämlich das was wir als real empfinden, was unter anderem auch Programme sein können.
        Was hast du lieber Johannes für ein Gedankenknäul im Kopf?
        Übrigens deine Zitate ab Ramana Maharshi nach unten zu unterstützen die These von H.-P.Dürr und meiner Wenigkeit. 😉
        Und lieber Johannes, auch „Größen“ irren.
        LG

        PS: „….und rein Schwingungs-gedanklich….auch eine ganz liebe Berlin-Jena-Pipeline heute gelegt…..lg johannes“

        Bitte lieber Johannes, keine Pipeline ich verweigere den Anschluss, wir sind zu unterschiedlich… sonst komme ich noch auf die Idee des Energie-klaues. 😉 Herzschmerzen macht es mir bereits!

    • Liebe Veronika……

      ….mach´ Dir doch bitte diese unnötigen Sorgen nicht !……

      ……..lass es sein !…….heißt nichts mehr und anderes……..als lass´ uns tolerant sein/bleiben……und uns nicht wieder noch einmal…..in eine monotheistische Falle locken !

      Ehrlich gesagt…..gefällt mir überhaupt nicht ,….was ich da so aus (bzw. zwischen) Deinen Zeilen lese……aber dafür, muss man auch kein Hellseher sein !

      ….dass (vor)-letzte BUCH von Armin Risi…….“Ihr seid Lichtwesen“……hat mich persönlich so unglaublich befreit……und mir die letzten….meiner noch offenen und verbliebenen Fragen….in einer nie zuvor besser gelesenen und allgemein verständlicheren RHETORIK nahe gebracht….

      ….wie es zuvor Niemand anderes geschafft hat !……..

      ……und ich spreche diesen Slogan……jetzt garantiert auch nicht gern aus……aber wahrhaft Suchende……und auch nur Jene….welche offenen Herzens sind…..werden über kurz oder lang….um dieses Werk nicht herum kommen können……

      …..und allen anderen…..rate ich eher davon ab……und auf dass sie ihre Energie, auf etwas weitaus besseres verschwenden mögen !!!

      ……eine gesegnete und gute Nacht Dir…….lg….johannes

  21. Hallo liebe Veronika…

    ……………………………………………………………………….

    „Wenn ich ihn richtig verstehe was er da sagt, heißt das für mich, wenn eine Polarität aus der Balance fällt, in die Dualität kippt, ist diese Dualität dann ein vorübergehenden “Ausnahmezustand” dieser Polarität. Hm, …… und was ist daran jetzt die neue Erkenntnis?

    ………………………………………………………………………

    Die/meine neue Erkenntnis daran ist…..(zumindest ganz höchstselbst für mich)…..nun endlich erkannt zu haben…..weshalb ich selbst, auch immer wieder dort hinaus gefallen bin…..und dies nun, in sehr aufmerksamer Art und Weise, zukünftig gezielt und auch so gewollt…..nun auch wieder, viel besser verhindern kann…..es geht hierbei auch niemals um etwas anderes…..

    …..wer seine innere MITTE, tatsächlich selbst schon einmal erreicht hat……wird jederzeit erneut angegriffen…..und sie scheuen sich weder, dafür auch Freunde, Bekannte oder gar Verwandte zu benutzen…..völlig egal….Hauptsache der TYP fliegt wieder aus seinem Gleichgewicht heraus…..denn in diesem Polaritäts-Zustand (und vollständig mit der Quelle verbunden), ist solch ein Mensch….. weder manipulier- noch steuerbar für „sie“….und dass, geht ja nun gar nicht…..denn ein solcher Mensch….fällt ja auch komplett…..aus ihren energetischen Ernährungs-Reserven heraus…..und dass darf, nun ja gar nicht sein….. 🙂

    …..und so muss sich auch jeder auf seinem Weg, ganz sicher und bewusst sein…..je mehr man sich freiheitlich von dem dualen System abzukapseln in der Lage ist…..desto mehr Angriffen, von der dunklen Seite, wird man auch ausgesetzt sein…..

    ….denn sie wollen Niemanden gehen lassen…..dass ist für SIE….ein nicht zu akzeptierender Energie- und Nahrungsverlust, den sie nicht durchgehen lassen können…..und Menschen in der Vergangenheit…..die trotz alle dem von ihrem Lichtweg nicht abzubringen waren…..hat es dann diese sehr schmerzhaften „STIGMATAS“ eingebracht……aber selbst dass war es ihnen wert……auch noch dieses Leid auf sich zu nehmen…..Hauptsache niemals wieder zurück…..zur dieser so sehr dunklen Seite…..sondern nur noch heimwärts…..und wieder zurück ins Licht hinein…..

    …..heutzutage, ist es aber etwas anders….man muss diese Leiden nicht mehr grundsätzlich mitmachen und durchleben….so man es nicht will…..ich wurde schon zweimal gefragt….ob ich denn gehen möchte….nach Hause möchte?……und ich habe beide Male abgelehnt…..und nicht deswegen….weil es mir hier so toll gefällt in dieser Dichte…..sondern ich noch nicht fertig bin, mit meiner mir vorgenommenen Aufgabe !!!

    die QUELLE, sieht sehr wohl auch meine Qualen hier……und bietet mir eine sofortige Befreiung dessen, in regelmäßigen Abständen auch an…..aber sie überlässt es letztlich nur mir allein …..in meinem, ganz eigenem freien Willen, ob ich dies nun auch so annehmen möchte…..oder bislang eher noch nicht !

    ….und bisher, bleibe ich noch…..trotz dieser so großen Sehnsucht…..ich habe in so vielen Belangen schon „fertig“ und LOSGELASSEN (loslassen lernen können)……aber in den wichtigsten Bereichen……bin ich halt noch nicht am Ende und fertig damit !!!

    Ich weiß nicht wie es Dir geht……(rein gesundheitlich, hoffe ich natürlich sehr gut)…..ich meinte jetzt aber eher zeit-gefühlt…..da hat ein Tag für mich, aber kaum noch mehr als gefühlte 16 Stunden…..und kein früheres Tages-Pensum, ist für mich heute noch zu erreichen……

    …..bin ich manchmal überhaupt noch real „HIER“ ???……klingt verrückt…..ist verrückt….und macht mich zuweilen auch sehr verrückt !…….bzw. innerlich sehr hibbelich und schlaflos usw……

    …..morgen dann gewiss noch weiter……aber heute kann ich einfach nicht mehr……das Augen-Koma übermannt/überrennt mich nun vollends !!!

    ……ganz liebe Nacht-Grüße gen Bautzen´e für heut´……..lg johannes 🙂

    • …..hab´ DUMMERWEISE, noch kurz etwas weiter gelesen………

      ….tja….was der Bauer nicht kennt…… gelle? …..gilt SEITDEM leider immer physisch, wie auch geistig zugleich……

      …..hab´ Dich trotzdem immer noch genau so lieb…..wie eh´ & je zuvor auch…..lg Joe…. 🙂

      • Hallo lieber Johannes,

        …..hab´ DUMMERWEISE, noch kurz etwas weiter gelesen………

        ….tja….was der Bauer nicht kennt…… gelle? …..gilt SEITDEM leider immer physisch, wie auch geistig zugleich……

        Meinst du mit diesen Kommentar mich?
        Wenn ja, könntest du mir dann bitte erklären was und wie du das meinst.
        Ich kann mit „DUMMERWEISE … Bauer …… SEITDEM …. trotzdem …… wie eh & je zuvor “ nichts anfangen.
        Es wäre wirklich gut wenn du mir antworten würdest, bevor ich irgendetwas in den falschen Hals bekomme.

        lg Veronika

    • Liebe Monika & lieber Andreas……

      Dass ist mir jetzt doch, auch noch etwas sehr wichtig……sprich, was „REALITÄT“……und „Wirklichkeit“ unterscheidet !…..zumindest in der Kürze ausgedrückt !

      Monika sagte:……:“Realität ist doch eigentlich gefilterte Wirklichkeit! “ !

      Ich sagte:…….“….dass Wirklichkeit, eine falsche Filterung der Realität ist“ !

      ,,,,,,und genau damit…..haben wir beide sowohl recht….als auch beide unrecht….

      ….weil es beides nur gegensätzliche Halbwahrheiten sind !^

      Punkt 1)

      Wenn wir die „geistige“ (und absolut bewusste) REALITÄT, des EINEN großen und GANZEN……unserer Existenz als DAS einzig und ursprüngliche „Wahre“ betrachten mögen……

      …..ist es auch die einzig wahrhafte REALITÄT…..und sie kann niemals verfälscht oder gefiltert werden……denn etwas „ABSOLUTES“; lässt sich auch nicht mehr ausfiltern…….

      ……und somit, fehlt Dir nur noch….nur ein einziges Wort…..wenn Du denn sagen würdest….“Realität ist doch eigentlich; (nur die) „RICHTIG“ gefilterte Wirklichkeit! “

      sprich also….Du hast aus der WIRKLICHKEIT heraus filternd, ganz genau 3 Töpfe……einen für „absolute WAHRHEITEN“…..einen für die „Halbwahrheiten“….und den dritten…nur für die absoluten „Lügen“……

      ….und ganz am Ende….bleibt dann nur noch der Topf, mit den absoluten Wahrheiten übrig….welcher sich dann….als die absolute REALITÄT entpuppt !!!

      ……………………………………………………………………………….

      …aber?…….“dass „Wirklichkeit“, eine falsche Filterung der Realität ist“……..ist in diesem Sinne, auch nicht so ganz unkorrekt…….denn man hat sich hierbei……obwohl man sich bereits der „absoluten“ REALITÄT bewusst gewesen ist….. trotzdem, wieder in die relative WIRKLICHKEIT….fallen lassen….eine sehr große menschliche Schwäche….die uns alle….und immer wieder auch erneut…….betrifft und auch einholt……nur ….dass wir nicht immer, auch selbst immer daran Schuld sind……auch wenn wir uns dieses einbilden/einreden wollen…..wir müssen endlich auch einmal begreifen…..dass es da noch viele andere gibt…..die soviel mehr Einfluss auf uns haben können…..wenn wir ihnen dies auch freiwillig gewähren….und wie man sich dagegen am Besten zu schützen vermag…. !!!

      Gute NACHT,……johannes

  22. hallo ihr lieben 🙂

    Frage: Gibt es eine “ Wirklichkeit hinter der Wirklichkeit(en) “ ? Die als “ real “ (wirklich) gelebte und gefühlte Tages-energie (Leben) in dieser unserer uns umgebenden Welt, das was die meisten Menschen auf Erden “ als das Leben bezeichnen “ ist wie Wir wissen auch nur ein “ Teilaspekt, ein Aus-schnitt “ eines unendlichen großen BILDES (Politik,Religionen,Wissenschaften,Wirtschaftssystem,Bildungssystem etc…) denn hinter dem Vorhang Dieser Welt existieren viele weitere BWS/DaSeins-Ebenen (unsere Welt= wie eine Theater Bühne – Schauspieler und ihre Rollen – Hinter dem Vorhang dieser Bühne die Strippen/Marionettenspieler – sichtbare wie auch die unsichtbaren Regisseure – Wer spielt mit wem ? u.s.w )
    Was macht ihr euch eigentlich für viele Gedanken um die Wirklichkeiten ? Ist mir persönlich fast schon schnuppe… Jetzt ist Hier gelebte “ Erden-wirklichkeit „, auch wenn voller Lügen, Betrug und Manipulationen…und Handlungen von Gewalt und Kriegen, äh wie ich diese Dinge inzw. “ hasse „. Unstimmigkeiten, Uneinigkeiten…jeder will Recht haben oder auf sein Recht pochen ( ob Erkenntnis oder auch Nicht-Erkenntnis ) was sich aber oftmals im Leben wieder
    “ ver-ändert und/oder re-vidiert „.
    dementsprechend richte ich mein BWS, meinen FOKUS nur noch auf gute positive Energien und Energie-Entwicklungen.
    Da ALLES VERÄNDERUNG IST – BEWEGUNG -TRANSFORMATION – WANDLUNG ist es da nicht auch möglich, gar UN-AB-ÄNDERLICH das sich auch die WIRKLICHKEITEN immer wieder MIT-VERÄNDERN ???

    Und wie steht es dann mit dem BWS ? – Auch stetig mit-verändernd ?
    Geistiger Stillstand ist fast schon “ tödlich „, daher immer wieder ist ein sich Öffnen in Herz und BWS von nöten, dem “ Neuen “ im Leben zu begegnen, was auch das Erkennen von “ Negativen Energien/Wesenheiten “ mit-einbezieht…die man aber irgendwann auch “ ziehen lässt, verabschiedet und ihnen wünscht wieder in ihre eigene Göttlichkeit zurück zu kommen “

    Wünsche euch einen tollen frühlingshaften Tag, Helmut

  23. „….Was macht ihr euch eigentlich für viele Gedanken um die Wirklichkeiten ? Ist mir persönlich fast schon schnuppe…“

    Ahhhhhhhhhhhh…..jaaaaaa…..mir schon lange! Während man diskutiert im Kreise, wird man kein bisschen Weise, darum geniesse ich ganz leise, meine ganz persönliche Reise.

    • „Was macht ihr euch eigentlich für viele Gedanken um die Wirklichkeiten ? Ist mir persönlich fast schon schnuppe…”

      …………………………………………………………………………..

      Mir letztlich auch…..und wie oft, habe ich darüber schon nach sinniert…..und alles abkippen zu wollen……und was treibt mich eigentlich überhaupt noch an?…..mich trotzdem immer wieder darauf einzulassen ???……

      …..ist es nur diese dumme „eine“ Aufgabe…..nein dumm ist sie nicht wirklich……….obwohl?….anderseits???…….ach´ WER weiß dass nun schon echt ???

      ……aber ohne jegliche Aufgabe……einfach so durch´s Leben zu stiefeln……war´s bisher, ja ebenso nicht optimal !……denn nur rein naturalistisch und sinnfrei…..ergibt gleichfalls keinen großen Sinn !!!

      ……für heute ist erstmal Denkschluß…….denn morgen ist ja auch noch ein Tag…. 🙂

      Gute Nacht…..johannes

  24. “….Was macht ihr euch eigentlich für viele Gedanken um die Wirklichkeiten ? Ist mir persönlich fast schon schnuppe…”
    Ahhhhhhhhhhhh…..jaaaaaa…..mir schon lange! Während man diskutiert im Kreise, wird man kein bisschen Weise, darum geniesse ich ganz leise, meine ganz persönliche Reise.

    Da habt ihr beiden vollkommen recht.

    Stellt sich mir jetzt nur die Frage, Wieso gibt es dann diesen Blog? Wieso schreiben dann z.B. Johannes und Helmut so fleißig an diesen jetzigen Themen?
    Nicht zum diskutieren?
    Wozu dann? Zum Missionieren? Um zu erzählen? Oder um zu erklären?
    Da kann sich jeder, der „wissen“ will, doch gleich das Buch kaufen und gut iss.
    lg

      • „Stellt sich mir jetzt nur die Frage, Wieso gibt es dann diesen Blog? Wieso schreiben dann z.B. Johannes und Helmut so fleißig an diesen jetzigen Themen?“

        …..und wieso Du dann auch ???……welchen GRUND gibt es nun hierfür ???…..lg 🙂

  25. Hi Veronika
    Man kann innerhalb eines Blogs auch einfach „sein“…. ab und an einen Impuls setzen oder einen aufnehmen. Zu viele Worte trampeln nur die Gedanken zwischen den Zeilen nieder. Ich beteilige mich daher kaum noch an Diskussionen, bereits im anderen Blog nicht und auch hier nicht mehr gross, denn irgendwie nehmen die vielen Worte oft den Zauber. Ich lese auch kaum mehr lange Texte, weil es mich fast erschlägt. Natürlich weiss ich, welches Herzblut der Verfasser rein gesteckt hat, aber für mich persönlich reichen ein paar Zeilen, den Rest schreibt der Wind. Aber ich war schon immer schwer zu verstehen. 😀
    Sarah

  26. Gut und Böse (…) beides sehr wohl, als eine “relative” Realität, auch als eine “absolute” WAHRHEIT stets vorhanden ist

    Dualismus auch eine Realität…..nur eben….eine nur rein…… “relative”

    .eine “absolute” Wirklichkeit, gibt es nicht….sehr wohl jedoch “DIE” absolute REALITÄT !!!!! …… (man könnte es auch, als die “absolute” Wahrheit bezeichnen)

    Lieber Johannes

    Deine Thesen widersprechen sich m.E. weiterhin. Es ist unlogisch, „Gut“ und „Böse“ als DIE absolute REALITÄT zu bezeichnen, dem Dualismus hingegen nicht mal die absolute Realität zuzugestehen.

    Deine Privatdefinitionen übernehme ich grade der Einfachheit halber, ich teile sie aber nicht.

    Euch, liebe Veronika, Sarah und lieber Helmut ist das Dualitätsthema mittlerweile schnuppe. Johannes hingegen äußerte den Wunsch, es zu Ende zu bringen. Ich kann mit beidem leben.

    Da ich ab morgen als PAG-Trainer in der Schweiz bin, wünsche ich Euch jetzt schon ein gutes Wochenende.

    Grüße
    Andreas

    http://www.pag.de

    • ich grüße Euch alle….. jetzt hier mal ganz lieb gemeinsam……und nur kurz mal angerissen, so mein Tagesablauf heute…..

      – nochmals GEZ-Verweigerungsschreiben aufgesetzt….fürs Finanzamt……

      – Telefonat mit WOHNUNG-VERWALTUNG, wegen falscher Betriebskostenabrechnung, seit über 5 Jahren nun schon……

      – Telefonat mit Job-Center, genau wegen dieser falschen Abrechnungen…..

      – Telefonat mit Anwalt…zwecks weiterer Verfahrensweise diesbezüglich…..(und bitte immer die Warteschleifen zeitlich mit einberechnen…..plus 60 € monatliche Abzüge vom Mindesterhaltungssatz (laut VERFASSUNGSURTEIL ungesetzlich) seit FEBRUAR letzten Jahres schon…..

      – danach Krankenpflege…..einkaufen…..Küche putzen…..abwaschen und kochen, für einen Freund mit 8-WOCHEN-Gips, seid letzter Woche……(unteres Wadenbein gebrochen)…..Rollstuhlfahrten hin und zurück zur TOILETTE inkl……..usw…..usw…….

      Pflaster und Medikamente (ABC-Pflaster und weitere) verabreichen…….alle Bank- und Behördenschreiben mit übernehmen…..und dann auch noch diese nicht geplanten Ausfälle….wenn man, dann dochmal…num zum schreiben kommen sollte…..?

      …….muss leider schon wieder kurz pausieren……denn ein versprochener Anruf steht nun auch noch aus…..den ich sehr gern, aber auch wahrnehmen möchte…..vielleicht bis gleich dann noch ???….. ´ne bessere Erklärung (Definition) für „CHAOS“ !…..habe ich derzeit jedoch leider AUCH nicht parat ! 🙂

      …..lg johannes

    • Ja Andy….

      „Deine Thesen widersprechen sich m.E. weiterhin. Es ist unlogisch, “Gut” und “Böse” als DIE absolute REALITÄT zu bezeichnen, dem Dualismus hingegen nicht mal die absolute Realität zuzugestehen“.

      ……Teil 1 in Kurzfassung……“Licht absolut“…….“Dunkel“ relativ…….

      …..Teil 2……nein…..und leider nur die relative und naturalistische (Schein)-Realität der Darwinisten………VON ZUVIEL ODER ZU WENIG….sorry…!!!….aber spürst Du dass nicht selbst auch ???…….ist aber auch gar nicht so schlimm !……….liebe Grüße….johannes

      • Gut`s Nächtle Johannes

        Du schriebst, dass die Dualität die geringstmögliche Daseinsqualität und „Gut“ und „Böse“ die höchste Daseinsqualität habe. Ich wies Dich schon mehrfach auf diese Unlogik hin, da „Gut“ und „Böse“ Begriffe/Kategorien der Dualität sind.

        Bei Deiner aktuellen Antwort verstehe ich nur folgendes:

        ”Licht absolut”…….”Dunkel” relativ

        Solltest Du dies im übertragenen Sinn meinen, widersprichst Du Dir:

        Gut und Böse (…) beides sehr wohl, als eine “relative” Realität, auch als eine “absolute” WAHRHEIT stets vorhanden ist

        Solltest Du dies im wortwörtlichen Sinn meinen, greift Dein Gegenargument nicht, da „Licht“ und „Dunkel“ nicht zur Dualität sondern zur Polarität gehören.

        Liebe Grüße
        Andreas

  27. Liebe Monika……..

    ……………………………………………………………………………………..

    „Bitte lieber Johannes, keine Pipeline ich verweigere den Anschluss, wir sind zu unterschiedlich… sonst komme ich noch auf die Idee des Energie-klaues. 😉 Herzschmerzen macht es mir bereits!“

    …………………………………………………………………………………………..

    Warum?????…….sind wir zu unterschiedlich???……..Du weißt doch genau, wie viele unterschiedliche Wesenheiten ich bisher schon gesehen und kennen gelernt habe…..und auch wie viele ich davon, auch als „heimwärts“ AUSGERICHTET betrachte…..

    ….verstehst Du nicht?…….nur genau dass…..ist meine eigentliche Aufgabe hier…..weshalb ich überhaupt noch hier bin…..sonst wäre ich schon lange wieder verschwunden von hier !!!

    …….und wenn Du Energie benötigst?………Du bekommst sie jederzeit von mir……denn dafür bin ich hier……darin besteht meine Aufgabe……ansonsten hätte ich mich völlig umsonst hier inkarnieren lassen……aber ich möchte nicht…..dass alles nur für umsonst gewesen ist……

    …..es geht nur….um das große Ganze !!!…..und um nichts weiter…..alles weitere, ist nichtig und unwichtig !!!………

    ……………………………………………………………………………………….

    ….aber wenn Dein „freier WILLE“ es so möchte…….halte ich mich ab jetzt…..auch weitab fern von Dir, also bitte keine weitere SORGE deswegen….!

    ………………………………………………………………………………………..

    ….es tut mir zwar weh´……aber was muss…….muss auch so sein !…….aber wie, kommst Du nur darauf……zur ENERGIE-Diebin zu mutieren ???……..

    ….ist jedoch egal……hab´ Dich,……seit ich Dich erstmals kennen gelernt habe…..sofort auch gemocht…..und was auch geschehen möge….daran wird sich zukünftig auch nichts ändern !

    Alles Liebe Dir……..lg……johannes

  28. Die polare Dualität in verschiedenen Blogs (Gedicht-Gedanken from Sarah)
    —————————
    In vielen Blogs, so sag ich’s ganz leise,
    dreht man sich unaufhörlich im Kreise,
    weil ein jeder meint, er sei besonders weise.
    Dem Beobachter ergibt sich sodann das Bild eines Getier,
    so ungestüm und wild in seiner Gier, denn in den Augen, da glimmt eine unverdaute Wut,
    und alle saugen sich aus bis aufs Blut.
    Energievampirismus nennt man dies, denn ein jeder labt sich an den Energien des anderen und merkt es nicht. Die Schwächen des einen, stärken das Ego des anderen. Man fühlt sich gut, wenn man Zuspruch erhält und deprimiert, wenn diese entfällt. Man nennt es dann Transformieren – aber ich glaube es ist eher ein sich gegenseitiges Torpedieren. Weder in einem Blog noch im wahren Leben, wird sich der Mensch je über den Affen erheben.

    • Hey Sarah….

      ….stammt dass aus Deiner „eigenen“ Feder ?

      Es trifft jedenfalls in allen Einzelheiten…..gleich mehrere Nägel….auch auf die richtigen Köpfe ! 🙂 …..vielen DANK…..hat mir sehr Freude bereitet !!!

  29. Lieber Johannes
    Klar, aus meiner eigenen Feder….habe meine Eindrücke verarbeitet und diese dann grad in ein paar Zeilen verpackt…. 🙂
    Ganz schönen Sonntag Dir..
    Herrlich Sonnenschein hier, bei etwas kühlem Winde….aber mit ner Wolljacke lässt sich so lecker Kaffee geniessen…
    Sarah

    • Hallo Sarah,

      hättest du etwas dagegen, wenn wir unsere Mailadressen
      austauschen?
      Johannes macht das dann sicher für uns.

      LG Christa

    • Liebe Sarah……

      „Klar, aus meiner eigenen Feder….habe meine Eindrücke verarbeitet und diese dann grad in ein paar Zeilen verpackt…. 🙂 “
      ……………………………………………………………………………

      Meine Frage war eher….auch nur rein „obligatorisch“ gemeint….. 🙂 …..der Inhalt dessen…..ist jedoch….bei weitem, noch so viel mehr als dass !!!……und auch Deine Antwort an Christa, kann ich sehr gut verstehen und absolut nachvollziehbar akzeptieren !!!

      ……ganz liebe Grüße….johannes….. 🙂

  30. Liebe Christa
    Danke für Deine Anfrage. Bitte versteh, wenn ich im „Verborgenen“ bleiben möchte, dies aus ganz speziellem Grund. Bitte nicht persönlich nehmen. Danke Dir herzlichst 🙂 ❤
    Sarah

  31. Hey liebe Christa…..auch ganz liebe Grüße an DICH !!!……und sehr schön Dich mal wieder zu sehen !

    ……vielleicht geht demnächst ja wieder ´mal was ?……..lg Joe

  32. Hallo Andreas…..

    ….ich versuche es mal ! …..

    ……………………………………………………………..

    „Du schriebst, dass die Dualität die geringst mögliche Daseinsqualität und “Gut” und “Böse” die höchste Daseinsqualität habe.“

    ………………………………………………………………

    Sollte ich dass „wirklich“ so WORTWÖRTLICH verfasst haben…..so habe ich mich wohl etwas VER-schrieben…..bzw. mich nicht ganz vollständig korrekt ausgedrückt ???!!!……..dass wäre dann wohl……der ungünstigste „Faux pas“…..der mir dabei hätte passieren können !!! 🙂

    ……………………………………………………………….

    „Ich wies Dich schon mehrfach auf diese Unlogik hin, da “Gut” und “Böse” Begriffe/Kategorien der Dualität sind“.

    ……………………………………………………………….

    Völlig korrekt !!!…..da muss ich mich dann wohl wirklich völlig verhauen haben ?!…….denn “Gut und Böse“…..sind astrein identisch….mit dem dualen System !

    Die „relative“ Realität…..beeinhaltet auch nur die relativen Wahrheiten…..(u.a auch unsere rationalistisch-materielle) Realität…..(ca. max. 5% unserer Sicht)…..

    …..wohingegen, die absolut umfassende Realität (Wahrheit)…..auch die noch zusätzlich existierenden 95%……des bisher noch nicht für alle sichtbaren Aspekte des Licht´s mit einschließt !!!……

    ….ich meine hierbei…..“ALLE“……auch existierenden ASPEKTE…..von REALITÄT (und Licht)…..und nicht nur „Teil“-Aspekte bzw. „Halb-Wahrheiten“ dessen, was wir derzeit nur auch wahrnehmen können !!!……..ich hoffe, Du verstehst in etwa, was ich hiermit meine ???

    ………………………………………………………….

    „Solltest Du dies im wortwörtlichen Sinn meinen, greift Dein Gegenargument nicht, ….

    da “Licht” und “Dunkel” nicht zur Dualität sondern zur Polarität gehören“.

    …………………………………………………………….

    Und genau da liegt der große Irrtum und Iluminaten-Denkfehler, fast aller Esoteriker BEGRÜNDET !!!…..Licht und Dunkel…..sind schon immer….NUR die reine Dualität gewesen !…

    ……welche von den dunkelsten Kräften…..und schon weitaus „vor“ Goethe……als eine notwendige Polarität verkauft worden ist !!! …..und dass auch sehr erfolgreich, bis in die heutigen Tage hinein !!!

    ………………………………………………………………

    Veronika schrieb z.B: …..“ Da kann sich jeder, der “wissen” will, doch gleich das Buch kaufen und gut iss.“……..und damit hat sie leider mehr als nur recht…….denn so vieles davon, könnte ich mir damit ersparen…..um es sehr mühselig abtippen zu müssen…..aber nur sehr wenige, kaufen leider auch die „Katze im Sack“ ???……und haben dann….aber TROTZDEM noch nicht das Verständnis, dessen was dort wirklich auch niedergeschrieben steht ?

    …..ohne eine, nur leicht einführende Erklärung dessen ?……

    …..aber „recht“ SCHON…..es ist eigentlich absolut „SELBST“ erklärend…..weswegen ja auch die letzte Botschaft gen Helmut..……lass es einfach sein !…..ein Jeder nur selbst, wird finden, wonach er sucht…..und immer auch, nur zu genau der rechten Zeit !!!

    ……………………………………………………………………..

    „Was Du momentan machen könntest, ist, auf Veronikas Bitte einzugehen, Deinen “Was der Bauer nicht kennt – Kommentar” zu erläutern, da sie ihn nicht in den falschen Hals kriegen möchte …

    ………………………………………………………………………..

    Ich habe so viel unglaublich, für mich Wichtiges, in meinem Kommentar zuvor geschrieben…..aber kein Wort, von Jemandem dazu….null Problem für mich…..ich kann gut leben damit…..was Du aber ansprichst…..

    …..ist (nur)….eine, schon sehr lang andauernde (und u.a. auch recht intime Disposition)….schon über mehrere Jahre lang und hinweg…..die ich niemals…..auch in aller Öffentlichkeit besprechen möchte und werde…..einerseits auf Rücksichtnahme, aller Beteiligten daran…..und andererseits auch mich selbst diesbezüglich nicht !!!……

    Ich hoffe, Du kannst dies…….auch so verstehen und für Dich auch ebenso akzeptieren !…….

    ….liebe Grüße…..johannes….. 🙂

    • Morgen lieber Johannes

      Wir sind durch Deine gestrige Antwort ein gutes Stück vorangekommen 🙂

      …..
      „Du schriebst, dass die Dualität die geringst mögliche Daseinsqualität und “Gut” und “Böse” die höchste Daseinsqualität habe.“
      ~ ~

      Sollte ich dass „wirklich“ so WORTWÖRTLICH verfasst haben…..so habe ich mich wohl etwas VER-schrieben

      Dies Deine Worte:

      Gut und Böse (…) auch als eine “absolute” WAHRHEIT stets vorhanden ist

      (13. April)

      hat der Dualismus auch eine Realität…..nur eben….eine nur rein…… “relative”……jedoch niemals auch eine “absolute“

      (14. April)

      …..

      da muss ich mich dann wohl wirklich völlig verhauen haben ?!…….denn “Gut und Böse“…..sind astrein identisch….mit dem dualen System !

      Du kannst Fehler zugeben – Kompliment dafür.

      ………………………….
      „Solltest Du dies im wortwörtlichen Sinn meinen, greift Dein Gegenargument nicht, da “Licht” und “Dunkel” nicht zur Dualität sondern zur Polarität gehören“.

      ~

      Licht und Dunkel…..sind schon immer….NUR die reine Dualität gewesen !

      „Licht“ und „Dunkelheit“ im wortwörtlichen Sinn ist ein Polaritätspaar. So wie „Hitze“ und „Kälte“. Im übertragenen Sinn ist es, wie Du sagst.

      Liebe Grüße
      Andreas

      • Nein…leider wieder falsch, lieber Andreas…….

        ….manchmal möchte man nur noch heulen,…..weil einem immer, die richtigen Worte fehlen……und Gott um etwas viel besser Verständlicheres als unsere Schrift und unsere Worte bitten…..

        …..die uralte und immer so verlässliche Telepathie muss endlich wieder her !!!…. 🙂

        Hitze vs. Kälte (heiß-kalt) ist „Polarität“ !!!….genau wie plus-minus……

        Licht vs. Dunkel ist „Dualität“…….und schon immer gewesen…!

        …wie Veronika schon sagte……ist es nicht wirklich das Beste…..sich das Buch von Risi selbst zu ordern….

        http://www.amazon.de/Ihr-seid-Lichtwesen-Geschichte-Menschen/dp/3905831279/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1429701091&sr=8-1&keywords=armin+risi

        ……………………………………………………………………………………

        …..oder Wem es ganz speziell, um die Erkennung vom Widerspruch der Polarität zur Dualität geht:

        http://www.amazon.de/Einheit-Licht-Ganzheit-Orientierung-Erleuchtung/dp/3905831082/ref=sr_1_12?ie=UTF8&qid=1429701091&sr=8-12&keywords=armin+risi

        Inhalt:

        Orientierung durch ganzheitliche Spiritualität. Wie unterscheidet man atheistische und theistische Esoterik? Was bedeutet Advaita (Nondualität)? Was ist der Unterschied von Polarität und Dualität? Was ist Materie, was ist Maya (Illusion)? Leben wir in einer virtuellen Welt? Was ist die verborgene Botschaft der Matrix-Filme? Warum sollten wir Realität nicht auf die Nondualität beschränken? Wie können wir Gott als Ganzheit – und nicht nur als Energie und Einheit – erkennen? Freier Wille, Resonanzgesetz, Karma: Wie hängen diese scheinbar widersprüchlichen Faktoren zusammen? Ist alles eine «notwendige Erfahrung»? Warum wird in einem Standardwerk des New Age (Blavatsky: «Die Geheimlehre») gesagt, Luzifer sei Gott? Welche Weltbilder bestimmen den heutigen Kurs der Menschheit? Wie erschaffen wir mit unserem Bewußtsein Realität – insbesondere im Hinblick auf das Kommen der neuen Zeit? Welches Bewußtsein ist in Resonanz mit dieser neuen Zeit?

        ……so….ich muss jetzt erstmal wieder los……die „Maya“ ruft mich derzeit wieder sehr verstärkt….aber nicht mehr sehr lange 🙂

        ….. ihre Gitterstäbe, werden täglich brüchiger….und brüchiger !!!…und dass ist auch gut so !!!…oder?….lacht….

        …einen schönen (und hoffentlich auch Stress befreit-eren) Tag Dir noch gewünscht….

        ….lg johannes 🙂

  33. Hi liebe Freunde
    Sende mal ein kleines Grüsschen zwischendurch und danke für Eure Antworten.
    Bin nicht so oft am PC grad, da mal wieder unterwegs…. wünsche Euch alles Liebe und viel Sonnenschein im Herzen…. ❤
    Sarah

    • Nur der Korrektheit halber….hatte es wirklich voll übersehen….warum ich nach dem 22.04.2014 gesucht habe?…..ehrlich gesagt, keine Ahnung?….. 🙂

      lg johannes

  34. Ich schrieb, dass im wortwörtlichen Sinne „Licht“ und „Dunkelheit“ zur Polarität und im übertragenen Sinne zur Dualität gehören. Du antwortest nun, dass dies falsch sei. Was soll Deines Erachtens daran falsch sein?

  35. Hey,
    die folgende Auslegung habe ich für diesen Blog hier geschrieben, da es aber in „The Information Space“ auch gerade Thema ist, werde ich es wohl dort auch noch hineinstellen.
    LG

    Polarität:
    Als Polarität kann man das Verhältnis 2er Zustände, Eigenschaften oder ähnliches bezeichnen, wenn zwischen die, als Endpunkte fungierenden Pole eine Skala gelegt werden kann und die Intensität, Größe oder Stärke anhand dieser Skala zueinander verschiebbar ist.
    Die beiden Außenpole bilden dann die Extremwerte, am Mittelpunkt sind die Werte ausgeglichen und im Gleichgewicht.

    Als Beispiel möchte ich groß und klein oder auch viel und wenig anführen. Am Mittelpunkt wären dann die gleichen Größen oder Mengen, bzw. die gleichen Entfernungen zu den äußeren Polen vorhanden. Bei Gefühlspaaren hat man am Mittelpunkt gleichstarke Intensitäten, was aber auch zur Aufhebung, also einer Neutralisation durch die gleiche Gewichtung führen kann.

    Ein Gegenüberstellen bzw. Festlegen der jeweiligen Pole ist oft vom Betrachter abhängig, deshalb ist es so schwierig eine genaue Definition für Polarität zu formulieren.

    Man kann z.B. einen ausgewachsenen Baum als groß bezeichnen und den gerade erst gekeimten Sämling als klein, die jeweilige Größe des wachsende Baumes würde den Zwischenraum zwischen den Polen ausfüllen.
    Man kann aber genauso das Universum als groß und ein Atom als klein bezeichnen und zwischen ihnen die fiktive Skala ansetzen. Die Größen des Baumes und des Sämlings würden sich dann irgendwo auf dieser neuen Skala einreihen. Die Festlegung der Skala liegt also „im Auge“ und in der entsprechenden Fragestellung durch den Betrachter.

    Ebenfalls ist das Zuordnen der Pol-Paare vom Betrachter beziehungsweise den zu betrachtenden Umständen abhängig. So lässt sich Liebe zum Beispiel mit Angst, aber auch mit Hass kombinieren. Je nach dem, was gerade angesehen wird, können beide Gefühle mögliche Gegenpole zur Liebe bilden. Dies bedeutet, dass einmal Liebe und Angst vorwiegend bei spirituellen Themen und zum anderen Liebe und Hass, eventuell bei zwischenmenschlichen Beziehungen ein Polaritätspaar sind.

    Im Mittelpunkt einer bestehenden Polarität können entweder die verbundenen Größen/ Eigenschaften im Gleichgewicht vorhanden sein, also Liebe und Hass auf einen bestimmten Bezugspunkt gleichermaßen verteilt sein. Oder aber es wäre auch denkbar, dass sich die Pol-Paare am Mittelpunkt gegenseitig aufheben, was hier also zur Emotionslosigkeit/ Neutralität führen würde, einer Neutralität, welche allerdings beim Verschieben des „polaren Zeigers“ in eine der möglichen Richtungen wieder in die entsprechende Größe umschlägt.

    Physikalisch gesehen könnte man als Mittelpunkt zwischen den Empfindungen heiß und kalt wahrscheinlich angenehm(lau)warm ansetzen. Leichter vorstellbar ist es, wenn man als Endpunkte (Pole) +100°C heiß und – 100°C kalt wählt, dann ist bei 0°C die Mitte, also in dieser Konstellation das Gleichgewicht vorhanden.

    Aus den hier dargelegten Gründen ist es schwierig, eine feste Definition für Polarität in einem kurzen Satz zu entwickeln. Polarität ist immer dann gegeben, wenn eine fiktive Skala oder auch das Uhrpendel (hier symbolisiert übrigens der Mittelpunkt einen Stillstand) zwischen zwei potentielle Pole gelegt werden kann und eine Verschiebung der Skala-Markierung oder Pendelstellung zum Anschwellen des einen und damit abschwellen das anderen Pols führt und ein Gleichgewicht oder ein sich gegenseitiges Aufheben in der Mitte ersichtlich ist. Es macht beispielsweise keinen Sinn dieses Pendel oder diese Skala zwischen Liebe und klein oder heiß und feucht zu legen, denn hier ist keine Verschiebung sinnvoll, also keine Polarität vorhanden.

    Schwieriger ist es mit Dualität, der sogenannten 2-heit:

    Unter Dualität könnte man auch ein gebrochenes Gleichgewicht verstehen. Durch den Bruch sind 2 Gegensätze entstanden, die sich nicht mehr auf einer fiktiven Skala ausgleichen, also zueinander verschieben lassen. Charakteristisch für solch einen Gegensatz ist, dass beide Seiten unabhängig voneinander bestehen.

    • Liebe Monika……

      …aus einem rein rationalen, materialistischen „Wissenschaftsbereich-Denken“….wird man wohl nie eine auch, eine durchweg konsequente Erklärung erwarten dürfen……oder mit s.g. fiktiven Skalen erklären können…..?

      ….ich soll zwar eigentlich nicht weiter fortfahren……aber ich muss es wohl trotzdem…….zumindest so lange……bis dieses gegensätzliche Konstrukt……entweder verstanden oder gar gänzlich ins Bewusstsein eingeflossen sein wird……oder auch gar niemals…..

      …..den morgigen Nachmittag und Abend, halte ich mir dafür nun doch frei……und ist es mir auch wert……trotz Arzt-Termin….und aller noch so weiteren Verpflichtungen……werde mir die Zeit dafür nehmen….in der Hoffnung…..

      …….ja….auf WAS hoffe ich nun eigentlich……????…….auch egal….warten wir`s einfach mal ab !… 🙂

      …liebe Grüße und eine geruhsame Nacht Dir !……….johannes

    • Hallo Andreas,
      ich muss ja über deine Frage schmunzeln.
      Nein, habe ich nicht, aber wie wäre es, wenn du deinen Kopf selbst etwas anstrengen würdest? Vielleicht hast du noch eine andere Idee? Übrigens habe ich „könnte“ geschrieben. Armin Risi hatte mich dazu inspiriert und es gibt wirklich Ansätze, dass die Idee gar nicht so dumm ist.
      LG

      • Guten Morgen Monika

        Mehrmals schon wurde aufgezeigt, warum Armin Risi bei diesem Thema nicht das Gelbe vom Ei ist – zuletzt von Veronika am 14. April.

        Vielleicht hast du noch eine andere Idee?

        Ja, hab ich:

        Polarität
        Das „Lebensgewebe“ ist zwischen vielen Polen weit „ausgespannt“.

        Dualität
        liegt für mich im menschlichen Bewerten: Meine Farbe ist die einzig Richtige, Dein Muster ist minderwertig, mein Material ist besser als Deines usw

        Gruß
        Andreas

      • Lieber Andreas,
        aha, danke fürs Mitteilen deiner Meinung. Dann bist du hier aber völlig falsch auf diesem Blog, denn Johannes geht doch von Entitäten aus, die ebenfalls die Dualität vertreten. Also es scheint nicht nur den Menschen, sondern einen Teil des Universums zu betreffen, aber das ist natürlich nur Spekulation… 😉
        LG

      • Meine Definition war auf`s menschliche Bewerten beschränkt und damit zu eng gefasst. Natürlich könnten sich auch andere Entitäten in diesem trennenden Bewusstsein befinden. Danke für Deine Korrektur, Monika.

      • Noch ein Zusatz lieber Andreas,
        …..jetzt haben sich unsere Kommentare überschnitten, ich schicke es trotzdem noch ab, bin dann aber weg…
        Weißt du, das Problem ist das all diese Aussagen richtig sind. Polarität ist auch ein “Lebensgewebe” welches zwischen vielen Polen weit “ausgespannt” ist und natürlich liegt Dualität auch im menschlichen Bewerten.

        Zu Risi vertrete ich die Meinung wie Veronika bereits schrieb, im Wesentlichen ist es nichts Neues. Das Problem ist das Worte auch verstanden werden müssen, was bei jedem zu unterschiedlichen Zeiten seiner Entwicklung passiert. Jeder filtert halt das heraus, was er braucht… auch Risi gibt ja seine Sicht und Erfahrung ebenfalls gefiltert wieder. Die Kunst liegt darin, es umfassend zu erkennen und nicht nur auf einen Aspekt beschränkt zu bleiben.
        LG

        Lieber Johannes, das muss ich jetzt mal los werden:
        „…..nach dem MOTTO:….“Hey Meister (Vater)…..schau´ dochmal was ich alles kann…..DU kannst „nur“ Licht erschaffen….aber ich kann sogar Dunkelheit erschaffen……ich kann also etwas, was nicht einmal DU kannst….und Du willst mein Lehrer, Meister und auch „ALL-MÄCHTIGER“ Vater sein ?……und bekommst diese Kleinigkeit nicht einmal hin, auch Dunkelheit zu erschaffen…..wie jämmerlich bist Du doch…GOTT…..mein Vater……
        ….ich kann viel mehr als Du, Vater…..und so verlasse ich Dich jetzt auch….weil ich mehr GOTT und auch viel mächtiger bin, als Du es jemals gewesen bist……“

        Das ist eine ziemlich naive kindliche Auffassung, in welcher du gerade steckst, komm da endlich heraus!
        LG

      • Polarität ist auch ein “Lebensgewebe” welches zwischen vielen Polen weit “ausgespannt” ist und natürlich liegt Dualität auch im menschlichen Bewerten.

        Hallo Monika

        Ich bin gespannt, welche Gedanken sich so hinter Deinen beiden Auchs verbergen.

        Sonnige Grüße
        Andreas

    • Hey Andreas……

      ….wie Monika schon angedeutet hat…..gäbe es da „eventuell“ auch eine erklärbare Definition der Gesamt-Problematik ?……

      …..in wie fern Du damit dann auch leben oder es akzeptieren kannst…..Du kennst meinen Spruch dazu…..obliegt Jedem nur ganz eigen und höchst-selbst… 🙂

      …muss jetzt aber auch ins Bett….so ich denn auch „fit“ sein will für morgen !!! 🙂

      …und eine gute Nacht auch Dir……..lg johannes

  36. Einen schönen Guten Abend, liebe Monika….und Euch allen ebenfalls !

    War ja fast schon wieder klar….dass sich meine Pläne, heute erneut in Luft verflüchtigen ….und wieder etwas dazwischen kam…..mich wundert`s und tangiert`s mittlerweile auch kaum noch…..ich nicke dies…..nur noch beipflichtend ab…..was soll`s auch bringen sonst…. 🙂

    ….ich sehe jetzt demnächst zu….wenn der WE-Besuch dann auch wieder auf dem Heimweg ist….diese 18 Seiten einfach mal einzuscannen…..sobald ich den Scanner dazu überredet bekomme, mit dem PC, auch endlich mal vernünftig als Team zusammen zu arbeiten :-)…..denn mit dem Abtippen, dass soll wohl irgendwie, so nicht sein ?…..

    zwei kurze Anmerkungen für heute nur noch:

    ………………………………………………………………………………

    „Lieber Johannes, das muss ich jetzt mal los werden:
    „…..nach dem MOTTO:….“Hey Meister (Vater)…..schau´ dochmal was ich alles kann…..DU kannst „nur“ Licht erschaffen….aber ich kann sogar Dunkelheit erschaffen……ich kann also etwas, was nicht einmal DU kannst….und Du willst mein Lehrer, Meister und auch „ALL-MÄCHTIGER“ Vater sein ?……und bekommst diese Kleinigkeit nicht einmal hin, auch Dunkelheit zu erschaffen…..wie jämmerlich bist Du doch…GOTT…..mein Vater……
    ….ich kann viel mehr als Du, Vater…..und so verlasse ich Dich jetzt auch….weil ich mehr GOTT und auch viel mächtiger bin, als Du es jemals gewesen bist……“

    Das ist eine ziemlich naive kindliche Auffassung, in welcher du gerade steckst, komm da endlich heraus!

    ………………………………………………………………………………..

    Und schon wieder….muss ich mich hierbei, sowas von unmissverständlich ausgedrückt haben…..diese Ansicht kommt doch bitte ganz gewiss nicht von „MIR“…..und ich stecke da ganz sicher, auch in nix drin…..

    …….es ist vielmehr und einzig die Einstellung der sich selbst so bezeichnenden s.g. „Erleuchteten“?….dieser Mitglieder der unzähligen Elite-Männer-Logen und Geheimbünde (Gesellschaften) usw…….weswegen sie sich selbst als Gott (Götter) himself betrachten – oder gar noch als viel mächtiger und sich völlig fehlgesteuert, weit über seine Macht hinaus ansehen und gar für totale „Über-Götter“ halten !…..welch` ein Schwachsinn aber auch !!!

    ………………………………………………………………………….

    …..aber ein Punkt von Dir, hat mir heute jedoch sehr gut gefallen !!!

    …………………………………………………………………………………….

    „Das Problem ist das Worte auch verstanden werden müssen, was bei jedem zu unterschiedlichen Zeiten seiner Entwicklung passiert.“

    …………………………………………………………………………………….

    ….wie bist Du da jetzt grad` drauf gekommen ?……ist Dir dass eigens und selbst, nun ebenso passiert???……

    …..erinnerst Du Dich zufällig noch an unser Telefonat, von vor ca. einem Jahr…..wo ich Dir erzählte, dass ich von einem auf den anderen Tag (oder sagen wir mal, innerhalb nur einer Woche)……plötzlich den Inhalt von Goethes Faust und auch alle einzelnen Passagen der Bibel-Aussagen, plötzlich und absolut sinngerecht verstehen konnte?

    …..welches zuvor, nur „böhmische Dörfer“.. für mich waren.und bzw. durch seltsam magische Siegel verschlüsselt vor mir blieben ?

    Ist Dir da nun auch etwas ähnliches widerfahren ???

    ……………………………………………………………………………………..

    Lieber Andreas…..

    „Mehrmals schon wurde aufgezeigt, warum Armin Risi bei diesem Thema nicht das Gelbe vom Ei ist – zuletzt von Veronika am 14. April.“

    ………………………………………………………………………………………

    Bist Du/sind wir, denn tatsächlich in der Lage, zu erkennen bzw. zu entscheiden…..was Spreu und Weizen oder auch das Gelbe vom Ei ist….also ich getraue mir dass garantiert nicht einmal ansatzweise nur zu….lacht…. 🙂

    Aber eine Aussage traue ich mir zu…sie auch zu tätigen !….

    Armin Risi weiß garantiert um Längen viel mehr, als Du, Veronika oder auch ich……..ABER…..auch Veronika, Du und ich…..wissen event. auch um Dinge…..die selbst der gute Armin Risi noch nicht weiß……

    ………………………………………………………………………………………

    ….nur mal als einfaches kleines Beispiel dafür:……Armin Risi wusste bis vor knapp 3 Jahren, noch überhaupt gar nichts über die Existenz der „Georgia Guidestones“….hatte er zuvor noch nie gehört davon……und ich z.B. bin schon weitere 3 Jahre früher und vor Ihm darauf gestoßen……

    …zugegeben, ein völlig belangloses Beispiel…..aber als Synonym dafür, dass wir uns alle….auf völlig unterschiedlichen Stufen in Sachen Bewusstsein befinden, sollte es ausreichend sein…..

    …..und dass ein Jeder, auch nur, auf seinem derzeitigen Stand befindlich ist…….und deswegen, sollten wir auch nicht „zu“ vermessen sein/werden…….uns selbst zuzutrauen, nun Eigelb von Eiweiß, wirklich eindeutig trennen zu können….sondern immer auch weiter sehr „offen“ allem gegenüber bleiben….meinst nich` auch ?… 🙂

    …..denke schon…oder ?

    …………………………………………………………………………………

    ….und noch eine kleine „Freuden-Ode“….und Dankbarkeits-Bekundung ! zum Abschluss ! …seit gestern, schreibe ich hier, erstmals nach langer Zeit…wieder an einer astrein super-sauber funktionierenden neuen Tastatur……wusste schon fast gar nicht mehr….wie viel Spaß dass machen kann…..aber wie gehabt…unter der Einschränkung….dass man es nicht erneut dann auch wieder übertreibt damit !!!… 🙂

    ….genießt das wundervolle Wetter derzeit, Ihr Lieben…..und ein super-schönes WE sei Euch allen von Herzen vergönnt……….ganz liebe Grüße an Euch…… johannes

    • Bist Du/sind wir, denn tatsächlich in der Lage, zu erkennen bzw. zu entscheiden…..was Spreu und Weizen oder auch das Gelbe vom Ei ist

      Guten Morgen Johannes

      Am 5. und 14. April kann man nachlesen, weshalb ich Risis Gedanken zu unserem Thema als unausgegoren/widersprüchlich empfinde. Evtl. frühere Gegenargumente sind nicht mehr einsehbar, da Du scheinbar den Gesprächsstrang davor gelöscht hast.

      Einen schönen Tag wünscht
      Andreas

      • Hallo Andreas…

        …habe ein paar sehr erholsame und auch PC-freie Tage genießen können….dazu noch sehr lieben Besuch aus Gummersbach (Bergisch-Gladbach) mal wieder sehen dürfen…..und vom Wetter her…..auch recht gut und akzeptabel gewesen….

        …hoffe Dir geht`s ebenfalls bestens….und ja Du hast recht…..ich hatte versehentlich ganz oben…und völlig ungewollt bzw. unbeabsichtigt, auch schon einmal was mit Dualität im Titel zu stehen….aber mit nur 4 Comments (einer Helmut, einer Sarah – soviel weiß ich noch…..wovon wohl einer dann….auch von Dir gewesen sein könnte/muss …denn ansonsten, habe ich hier bisher, noch absolut gar nichts anderes gelöscht…..

        …………………………………………………………………………………….

        „weshalb ich Risis Gedanken zu unserem Thema als unausgegoren/widersprüchlich empfinde.“

        ……………………………………………………………………………………..

        …glaubst Du…ich kenne auch nur einen Einzigen Menschen….auf deren Aussagen dies nicht ebenso zutrifft ?…..mich selbst komplett dabei eingeschlossen…..liegt wohl einfach nur daran….dass bisher noch kein einziger von uns, hier auch allwissend wäre…lacht….

        ….einfach nur nicht immer selbst so verbissen sehen, ist mein Motto dabei…..und ich finde, da fährt man schon recht gut mit !… 🙂

        Du hast vielleicht mitbekommen, dass ich ehedem eher in den „Unterschieden“ aller religiösen und philosophischen Ansichten am eigenen heraus filtern und für mich ganz persönlich war….

        ….nun aber im Umkehrschluss merken konnte, dass vielmehr das Suchen von „Gemeinsamkeiten“ aller dieser Richtungen, mich aus der vorherigen Stasis, nun erneut wieder vorwärts in einen konstruktiven „Fluss“ bringt…..

        Als Fazit:

        Suche niemals das „Trennende“….sondern immer nur nach dem „Verbindenden“ !!!

        ……und falls es Dich interessieren sollte :

        ….hier als Hörbuch in insgesamt 35 Teilen:

        …aber bitte nur bei „wirklichem“ Interesse…sonst könnte es schnell zur Qual werden…lacht…

        ………………………………………………………………………………………

        Armin Risi

        „Der radikale Mittelweg“

        ………………………………………………………………………………………

        Atheismus und Monotheismus sind die beiden Seiten der Spaltung, die das gegenwärtige Zeitalter seit mehr als 2000 Jahren prägt. Mit der heutigen Wendezeit soll diese Spaltung jedoch überwunden werden – durch ein »radikal« neues Bewusstsein mit revolutionären Erkenntnissen: die geistige Herkunft der Menschheit, die Realität des multidimensionalen Kosmos, der spirituelle Hintergrund der Materie.

        Armin Risi durchleuchtet die heute vorherrschenden Weltbilder in aller Konsequenz: Was ist der spaltende Geist? Wie wirken die beiden Seiten? Wie kann die Spaltung überwunden werden? »Der radikale Mittelweg« des Theismus ist nicht einfach eine neue Theorie oder Theologie, sondern eine Rückbesinnung auf das Urwissen der Menschheit und den gemeinsamen Kern aller Religionen. Was ist Monotheismus, was ist Theismus?

        Bisher wurde beides noch nie klar unterschieden, doch die Erklärungen des vorliegenden Buches zeigen, dass der Unterschied so gewaltig ist wie der zwischen Krieg und Frieden, Hass und Versöhnung, »Dunkelheit« und »Licht«. »Religion ist Illusion und eine Bedrohung für die Welt«, sagen heute viele atheistische Religionskritiker. – Doch der Atheismus ist nur die andere Seite des Monotheismus!

        Und viele Atheisten sind eigentlich keine Atheisten, sondern Monotheisten. Atheismus und Monotheismus prägen den Kurs der Menschheit seit über 2000 Jahren, und die Weltgeschichte zeigt, dass beide Seiten den Menschen weder Frieden noch wirkliche Vernunft gebracht haben.

        Armin Risi beleuchtet die philosophischen und praktischen Konsequenzen dieser Weltbilder und beschreibt den »radikalen Mittelweg« des Theismus. Mittelweg bedeutet nicht Mittelmäßigkeit und Durchschnitt, auch nicht bloß Synthese der Gegensätze, sondern Überwindung der Gegensätze. Zeitloses Wissen, neueste Erkenntnisse:

        Beides zusammen führt zum Bewusstseinswandel, der von den Mysterienschulen der alten Kulturen für die heutige Zeit vorausgesehen wurde. Das vorliegende Buch ist ein Manifest dieses Paradigmenwechsels.

        Armin Risi……“Der radikale Mittelweg“

        +https://www.youtube.com/playlist?list=PLqyLYh9WK12OhngCqnYB0HMBbEHbOxmFR

        ……………………………………………………………………………………………

        …kurze Anmerkung hierzu noch…..auch Armin Risi ist sicher „noch“ kein Erleuchteter oder gar Gott…..wie Du und ich ebenso wenig……für mich jedoch…..hat er auf einige meiner lange so sehr brennend aufgestauten und selbst gesuchten Fragen…..sogar wissenschaftlich und verstandesmäßig, derart logische Antworten gefunden und bereit gestellt…..und ich denke…(nicht alles!)…..aber doch so einiges davon….könnte auch genau so stimmen.!!!…..aber höre selbst….und vor allem entscheide auch selbst…..ob und was Du davon gebrauchen kannst !

        …ganz liebe Grüße johannes

        P.S.

        In ca. 2 Wochen, habe ich auch zu Hause wieder Internet und neuen PC……was nicht heißt….dann auch wieder länger daran herum zu sitzen 🙂 ……

        …..“aber“….zumindest kurz einmal nach event. neuen Comments und dgl. schauen und auch etwas schneller darauf zu reagieren (antworten) zu können… 🙂 …lg

  37. ich denke hier kommt so “ einiges hoch „, jeder kann sich hier wiederfinden 🙂
    und entscheidet SELBST !

    Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin – Teil 1
    Veröffentlicht von joyfulbeinganddoing am 26. August 2013 in Bewusstes Sein, Freiheit, Innere Arbeit, New Age, Removing the Shackles
    Übersetzung: Patrizia

    Anm.: Es folgen zwei Vorworte von D von Removing the Shackles und Brian Kelly

    http://www.removingtheshackles.blogspot.ca/2013/08/why-i-am-no-longer-light-worker-part-i.html

    Cameron … ich kann dir gar nicht genug danken für diesen WUNDERBAREN Artikel! Und ein GROSSES Dankeschön an Brian, der mich gebeten hat, dies „SOFORT“ zu lesen. Dieser Artikel fasst so viele Dinge zusammen, über die ich gesprochen habe, Gedanken, die ich seit Monaten versucht habe zu vermitteln.

    Bitte verbreitet diesen Artikel weil er um die Welt gehen muss. DIES könnte tatsächlich die Botschaft sein, die die Illusion von Uns versus Sie, Hell versus Dunkel und Gut versus Böse erschüttert. Bitte lest dies mit einem offenen Herzen und einem freien Verstand. Hier geht’s nicht um Trennung. Es geht um Einheit.

    Liebe

    D

    http://www.briankellysblog.blogspot.de/2013/08/why-i-am-no-longer-light-worker-part-i.html

    Ich möchte damit beginnen zu sagen, daß dieser Artikel eines Tages einer der wichtigsten sein wird, die ich je auf diesem Blog veröffentlicht habe. Nie zuvor habe ich etwas gelesen, das so perfekt all die unglaublich falschen Vorstellungen der ganzen Hell versus Dunkel-, Gut versus Böse-Phänomene auf einen Schlag zusammenfasst.

    Ich hoffe, daß dieser Artikel sich weit verbreitet weil ich glaube, er kann dabei eine große Rolle spielen, eine wesentliche Verschiebung in unserem Bewusstsein zu erreichen, welche sehr gut die Menschheit in die Lage versetzen kann, uns von diesem Spiel der Dualität ein für allemal zu befreien. Es geschieht bereits, diese Aufschlüsselung bietet einfach das Ausrufezeichen in dem Verständnis, das ich persönlich suche seitdem ich erkannt habe, wie die angeblich „Göttlichen“ unsere kollektiven Energien geraubt haben und die menschliche Rasse dazu verleitet hat, Cheerleader für den „Göttlichen Plan“ zu spielen, nur um ihre eigenen hierarchischen Pläne weiterführen zu können. Ich glaube, dieser Artikel wird vielen helfen, die Absolute Wahrheit zu verstehen, daß nämlich der Grundstein des Absoluten Planes die gemeinsame Überwindung der Seiten ist. Damit wir diese ganze „Such dir eine Mannschaft aus und kämpfe bis zum Tod“-Mentalität loswerden. Ob die Kapitäne des Teams Licht und des Teams Dunkel dieses Memo bereits bekommen haben (was der Fall ist), ist irrelevant. Relevant ist, daß das „Wahre Göttliche Licht“, das die Ewige Essenz-Energie in jedem von uns ist, im gesamten Kosmos, immer bestimmt war, der Sieger zu sein. Die Wahrheit ist, am Ende dieses großartigen Spieles gibt es keine Gewinner und keine Verlierer … das ist die Illusion. Deshalb wird immer gesagt, daß schließlich und endlich ALLE, einschließlich Team Licht und Team Dunkel, ihre Kostüme ablegen und sich verneigen werden weil sie gute Arbeit geleistet haben. Wirklich ausgezeichnete Arbeit.

    Zeit zu feiern!

    Update: Ich glaube, daß diese Botschaft sagt, daß ALLES Licht und Dunkelheit nur in uns selber existiert. Jemanden zu verurteilen bedeutet Sich Selber zu verurteilen und die Natur. Der Schlüssel ist, diese beiden Aspekte wieder mit dem Absoluten abzugleichen. Die gesamte Schöpfung zu lieben weil wir die Schöpfung SIND …

    Ich kann sehr gut verstehen, daß dieser Artikel alle möglichen emotionalen Antworten auf der gesamten psychologischen Skala hervorrufen wird. Wie auch immer – verurteilt es nicht. Unsere Konditionen betreffen lange Zeitspannen über viele Leben; das zu klären ist in vielen Fällen nicht einfach. Es ist auch wichtig zu wissen, daß ich mit dieser Veröffentlichung nicht versuche, irgendjemanden davon zu überzeugen, die Ansichten des Autors anzunehmen. Meine Absicht ist lediglich, neue Informationen anzubieten, die schlicht und einfach beachtet werden sollten bei der Unterstützung oder beim Vergleich dessen, was ihr gegenwärtig glaubt. Glaubenssysteme wie Ideen sind vergänglich, sie kommen und gehen, und sie basieren auf vielen Variablen. Jeder, der dies liest, hat auf die eine oder andere Art das gleiche Ziel und die gleiche Absicht: dieses verdammte Experiment ein für allemal zu beenden! Ich hoffe, diese Lektüre lässt die Menschen erkennen, daß „wir“ die ganze Zeit im Besitz des Schlüssels waren. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich bin bereit ihn zu benutzen und diese Party starten zu lassen! Ich freue mich über alle Kommentare auf diese Nachricht. Hört ihr es klopfen? … Die Befreiung steht vor der Tür. ~BK

    P.S. Ein Dankeschön an Penny, die mich hierauf aufmerksam gemacht hat, und an Cameron Day, die den Mut hatte, diese zur rechten Zeit kommenden Einsichten in unser kollektives Bewusstsein zu bringen.

    Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin – Teil 1

    Von Cameron Day, am 23. August 2013

    http://www.ascensionhelp.com

    Bild 52Nein, ich bin nicht auf die dunkle Seite gewechselt, ich habe eher die Seiten überwunden. Dieser Artikel ist möglicherweise das wichtigste Stück, daß ich bisher geschreiben habe, und um die volle Nachricht zu vermitteln, ist ein Stück Hintergrundwissen notwendig. Bleibt dran und am Ende werdet ihr verstehen, warum ich mich selber nie wieder einen „Lichtarbeiter“ nenne.

    Der Planet Erde und ein Großteil des Universums hat sich eine sehr lange Zeit unter einem Bann befunden, einem Bann, der Zweifel in unseren Verstand gebracht hat darüber, ob oder ob nicht wir mit der Unendlichen Quelle aller Schöpfung verbunden sind. Dieser Bann hat dazu geführt, daß wir uns allein, verletzlich und isoliert fühlten – vertrieben aus den himmlischen Bereichen in eine grausame Ellbogengesellschaft. Dieser Bann ist reine Fiktion, eine Irreführung der höchsten Ordnung, aber er hat diese und andere Welten tief erfasst.

    Diesem holographischen Bann wohnt die Vorstellung inne, daß Dualität und Polarität natürliche Aspekte des Lebens seien, und daß wir der einen oder der anderen Seite der Dualität dienen müssen. Diese elegant einfache binäre Prägung ist so bedeutend, daß wir die Sicht auf den größeren holographischen Bann, der dies hervorbrachte, verloren haben. In der Tat haben wir den Blick auf das gesamte Hologramm verloren, und kommen zu der Auffassung, daß dies hier die gesamte Realität sei.

    Die Menschen sind darauf konditioniert worden, diese holographische Täuschung und seine Vertreter, die dies endlos fortsetzen, anzubeten. Dieses Hologramm wurde von den Hindus Maya genannt, und die Gnostiker bezogen sich dabei auf das korrupte Demiurg. Ich finde diese Bezeichnung eine sehr genaue Beschreibung, und werde mich daher im Folgenden auf das korrupte Demiurg beziehen.

    Dunkel versus (falsches) Licht – die Dualität des Demiurg

    Bild 54Um das weitestmögliche Spektrum von Seelen zu fangen und zu kontrollieren, teilt das korrupte Demiurg seine Vertreter in zwei scheinbar gegnerische Teams auf: Dunkel versus (falsches) Licht.

    Da nicht jeder ein Heiliger sein kann, muss es demnach auch Sünder geben innerhalb des demiurgischen Bewusstseins, solange alle Beteiligten unter diesem Bann sind. Für den Demiurgen ist es von größter Bedeutung, daß wir diese Energieform oder seine Vertreter anbeten, egal ob diese im Team Licht oder im Team Dunkel sind.

    Es gibt viele Namen der Spieler in diesem kosmischen, multidimensionalen Drama, die ihr zweifellos schon gehört habt, wie Lucifer, Jehova, Beelzebub, Erzengel Michael, Satan (ein anderer Typ als Luzifer), Ashtar, Dutzende von Erz(Archont)-Engeln, angeblich aufgestiegene „Meister“ und verschiedene andere gechannelte Entitäten.

    Während einige dieser Wesen für das Team Dunkel spielen und andere für das (falsche) Team Licht, so spielen sie doch ALLE letztlich für das korrupte Demiurg, das sie kontrolliert. Das ist im Wesentlichen das große Geheimnis der Archonten: Sie sind nicht nur die „bösen, dämonischen Wesen“ sondern auch diejenigen, die vorgeben, Engel und aufgestiegene Meister zu sein.

    Worum geht es bei all dieser Kontrolle?

    Das korrupte Demiurg ist ein entropisches System von künstlich-erzeugtem Trennungsbewusstsein, das langsam stirbt, und es ist abhängig davon, Energie abzugreifen von Seelen, die in seinem System inkarniert sind, damit es seine Existenz erhalten kann. Um größtmögliche Seelenenergie abzugreifen, erzeugte es das dunkel-lichte Dualitätsparadigma um sicherzustellen, daß jedes inkarnierte Wesen in einer Welt, die unter seinem Bann liegt, als „Seelenbatterie“ dient, um das Demiurg energetisch zu versorgen. Die „guten“ Seelen würden das (falsche) Team Licht aufsuchen, und die „bösen“ Seelen würden das Team Dunkel aufsuchen; aber was alle diese Seelen nicht wissen ist, daß sie alle demselben System dienen.

    Um das Dualitätsspiel für alle Beteiligten interessant zu halten, hat das Demiurg Existenzdichten arrangiert, durch die die Dunklen und Lichten Wege des Aufstiegs finden sollen. Dies gibt den Wesen, die sich durch diese Dichten bewegen, das Gefühl, etwas vollbracht zu haben, während sie tatsächlich durch ein Labyrinth der demiurgischen Illusion navigieren. Die Spieler auf den höheren Ebenen der Hierarchien wissen, daß sie sich in einem selbstsüchtigen System befinden, aber sie spielen da gerne mit weil sie dafür Macht ausüben können und Energie der Anbetung von Wesen erhalten, die weiter unten auf der Hierarchieleiter sind.

    Was ist mit der „Spirituellen Hierarchie“?

    Bild 49Die meisten gechannelten Wesen werden behaupten, mit der (falschen) licht-bezogenen „Spirituellen Hierarchie“ verbunden zu sein, was „Erzengel“, „Aufgestiegene Meister“ und „positive Außerirdische“ einschließt. Diese gechannelten Botschaften gibt es wie Sand am Meer, und es kommen täglich mehr hinzu. Das schmutzige kleine Geheimnis ist, daß diese Wesen dem korrupten Demirug verpflichtet sind, und sie führen einen psychologischen Krieg gegen die Menschen, die nichts mit irgendwelchen formellen religiösen Strukturen zu tun haben wollen.

    Mit anderen Worten, das „New Age“ ist eine multidimensionale psychologische Operation, geschaffen um die Seelenenergie der „Gläubigen“ dieser Lektionen weiter zu ihren „aufgestiegenen“ Lehrern zu leiten.

    Ein anderes ihrer Geheimnisse ist, daß die meisten der sogenannten „aufgestiegenen Meister“ in ihrer „Hierarchie“ nie eine menschliche Inkarnation hatten. Diese sind unglaublich betrügerische Wesen, die ein Spiel betreiben um die Energie der Anbetung zu sammeln. Im wahren Universum der Nicht-Täuschung würde niemand sie anbeten, aber in dem illusionären „Sub-Universum“ des korrupten Demiurg sind sie in der Lage, gutgläubige Menschen zu täuschen, damit diese ihnen ihre Energie in Form von Liebe, Ergebenheit und Gebeten zufließen lassen.
    Was die „Erz(Archonten)-Engel“ betrifft, so fallen diese mehr oder weniger in die gleiche Kategorie. Sie sind nicht im Einklang mit der Unendlichen Quelle aller Schöpfung, sondern sie dienen einem geringeren Wesen, das sich als Schöpfer ausgibt: dem korrupten Demiurg. Daher würde ich sie überhaupt nicht als Engel bezeichnen.

    In Anerkennung der wahren täuschenden Natur dieser Wesen habe ich ihnen einen neuen, genaueren Titel gegeben: Die Spirituelle Lügen-Hierarchie (Liar-archy). icon smile Why I Am No Longer a Light Worker

    Die Dunkle Seite sorgt dafür, daß das Falsche Licht gut aussieht

    Bild 52Die zwei Teams müssen ihren Part überzeugend spielen, und das dunkle Team hat wirklich seine Rolle als mieser Abschaum, bereit zum Töten, vergewaltigen, foltern und alles mögliche Verkommene, mit dem sie ungeschoren davonkommen, begeistert angenommen.

    Die dunkle Seite ist dazu da um unglaublich abscheulich zu sein, damit die Mehrheit der „guten Seelen“ sich der anderen Seite der Polarität zuwendet, genau in die „liebenden“ Arme einer der patriarchalischen Religionen des falschen Lichtes oder ihrer New Age-Religion mit dessen Heerscharen von Channels und „Meistern“.

    Die Erde ist ein schwieriger Planet für das korrupte Demiurg um die volle Kontrolle zu behalten. Die Menschen waren sich schon immer sehr ihrer Verbindung zur Unendlichen Quelle und zu allem Leben bewusst, und dieses Bewusstsein wurde von spirituellen Individuen während der gesamten Herrschaft der Dunkelheit auf diesem Planeten aufrechterhalten. Weil dieses Bewusstsein nicht „aus uns herausgeprügelt“ werden konnte, wurde ein Plan entwickelt, sich der spirituellen Natur der Menschen zu bedienen.

    Zunächst wurden patriarchalische Religionen gegründet und so vielen Menschen wie möglich aufgedrängt. Jeder, der nicht einer der Hauptreligionen anhing, war in der Geschichte ein Ausgestoßener, bis zum letzten Jahrhundert, als die „Theosophen-Bewegung“ entstand, die den Grundstein für die „New Age-Bewegung“ legte, die in den 50er, 60er und 70er Jahren aufkam. Die New Age-Bewegung hat an Dynamik gewonnen weil sie viele der Menschen anzog, die sich von der Heuchelei der patriarchalischen Religionen abgewendet hatten.

    Das korrupte Demiurg scheint eine „einfache Anwort“ auf alle inneren Kämpfe des menschlichen Lebens zu haben. Wenn Religion nicht in der Lage ist, einen Menschen zu besänftigen, dann springt das New Age gerne ein. Für das Demiurg ist das alles das gleiche, solange wir uns nur für „eine Seite entscheiden“, die es kontrolliert. Deshalb ist es wichtig, daß wir diese beiden Seiten überwinden.

    Channelers (Überbringer) sind betrogen worden

    Ich habe 2011 einen Artikel geschrieben über einige Probleme mit gechannelten Botschaften, den ihr hier finden könnt für weitere Hintergrundinformationen. Wenn man Religion als das „Opium für das Volk“ bezeichnen kann, dann wären wohl gechannelte Botschaften das „Opium 2.0 (HOPIUM) für die aufgebrachte Minderheit“. Jede gechannelte Botschaft, die aus der spirituellen Lügen-Hierarchie kommt, ist im Grunde die gleiche Botschaft, wenn man das Süßholz mal wegnimmt und den Handlungsstrang, der benutzt wird um die Botschaft zu formulieren.

    Hier ist jede gechannelte Botschaft, die jemals überbracht wurde, in wenigen Zeilen zusammengefasst:

    „Ihr Lieben, ihr werdet sehr von uns allen geliebt in der spirituellen (Lügen)Hierarchie. Wir sehnen uns danach, uns mit euch zu vereinen weil wir eure lang vermisste Familie sind. Bleibt stark und haltet euer Licht hoch weil wir euch unsere Anwesenheit bald bekanntgeben werden. Wartet geduldig (und leidet) und bleibt in der Hoffnung, daß wir kommen und euch aus eurer Situation retten. Wenn wir ankommen, werden wir ein goldenes Zeitalter (c(age) für euch auf der Erde bauen.“

    Ich habe immer gedacht, daß diese widerliche Desinformation von „Archonten-Engel Michael“, „Saint Germain“ etc. das Ergebnis dessen sei, daß die dunkle Seite die Channelers ohne deren Bewusstheit beeinflussten. Was ich damals nicht verstand, als ich „Wer ist wirklich auf diesem Kanal“ (“Who’s Really on This Channel”) schrieb, ist, daß die Übermittlungen von „wahren positiven Wesen“ nicht von der dunklen Seite abgefangen und korrumpiert werden, sondern daß die Botschaften von „falschen Licht“-Wesen aus der spirituellen Lügen-Hierarchie kommen.

    „Lichtarbeiter“ werden durch und durch benutzt

    Bild 55Damals, 1998, als ich von dem Energie-Clearing hörte, gab es den Begriff „Lichtarbeiter“ nicht. Er tauchte irgendwann in den frühen 2000er Jahren auf und hörte sich für mich komisch an, als ich ihn zum ersten Mal hörte. Jetzt verstehe ich warum: weil das „Licht“, für das uns die spirituelle Lügen-Hierachie gewinnen will, das FALSCHE Licht der demiurgischen Dualität ist!

    Wisst ihr, sehr große Bemühungen sind im Gange von Wesen, die ich heute „Göttliche Vertreter“ nenne, um vollkommen das korrupte Demirug aufzulösen. Wenn dies geschieht, werden all die Wesen, die durch das Demiurg Macht erlangten, diese gestohlene Macht verlieren und werden sich der Täuschung, die sie verbreitet haben, gegenübersehen. Niemand von ihnen will es dazu kommen lassen, also haben sie in ihrer Gerissenheit einen brillianten Plan entworfen um die gesamten Bemühungen zu untergraben.

    Der Plan war einfach: Geht auf alle inkarnierten Göttlichen Vertreter zu, gewöhnlich in den Traum-Phasen, aber manchmal auch während eines „ET-Entführungs“-Szenarios, und sagt ihnen, daß sie, um ihre Mission zu erfüllen, “für das (falsche) Licht arbeiten“ und Anweisungen der spirituellen Lügen-Hierarchie befolgen müssen.

    Dieser Plan hat WUNDERBAR funktioniert, zum großen Teil weil die Göttlichen Vertreter es schwer hatten mit ihrem Leben auf der Erde. Die Gesellschaft hier hat sich sehr verbiegen lassen, die Spiritualität ist verdreht und missbraucht worden, die Schwingungsenergie ist sehr schwer und langsam, unsere Erinnerungen sind zum größtenteils gelöscht, und überhaupt wären wir lieber NICHT hier. Also könnte jedes Wesen, daß Licht (auch falsches Licht) und Liebe ausstrahlt, einem Göttlicher Vertreter Glauben machen, daß es echten Kontakt mit wahren göttlichen Wesen herstellen kann.

    Ich kann mich noch an meine eigene Anwerbung des Falschen Lichtes erinnern, die ich erlebte als ich 6 Jahre alt war, in einer extrem lebendigen Traumerfahrung. Sie hatten mich davon überzeugt, daß ich meine Mission als Göttlicher Vertreter erfülle, wenn ich für sie arbeite. Ich denke, sie wussten immer, daß ich ihnen auf die Schliche komme, auch wenn es eine sehr, sehr lange Zeit dafür gebraucht hat.

    Seid ihr schon mal müder aufgewacht als wie ihr vor dem Schlafengehen wart?

    Viele Göttliche Vertreter, die als Lichtarbeiter angeworben wurden, berichten, daß sie morgens müder aufwachen als sie vor dem Schlafengehen waren, und daß ihre „Träume“ voller Kämpfe waren. Während dieser „Traum-Missionen“ pressen Angehörige der spirituellen Lügen-Hierarchie denen, die sie kontrollieren, so viel Energie ab, wie sie können. Ihr wacht vielleicht mit Erinnerungen auf, daß ihr auf Missionen unterwegs wart um das Dunkle zu bekämpfen, aber das Ergebnis ist, daß eurem Körper, eurem Geist und eurer Seele Energie geraubt wurde, die von den (falschen) Lichtwesen abgegriffen wurde.

    Vor ein paar Monaten habe ich ALLE Vereinbarungen, die ich mit jeglichen Wesen, die nicht mein höchstes Wohl im Sinne haben, annulliert, egal, WER diese Wesen sind oder behaupten zu sein. Es hört sich sehr einfach an, aber irgendwie habe ich etwas übersehen. Während dieses Prozesses fühlte ich Widerstand von Wesen, die behaupteten positiv zu sein, aber ich blieb stark und sagte ihnen, daß ich es ablehne, dahin manipuliert zu werden, Energie an das Demiurg zu geben.

    Das hat mir die Ehre verschafft, zur Zielscheibe für beide Seiten zu werden, des dunklen Teams (Knöchelbeißer) und des (falschen) Licht-Teams (spirituelle Lügen-Hierarchie). Das (falsche) Licht-Team beteiligt sich in der Tat an psychologischer Kriegsführung, nur anders, auf subtilere Art und Weise als ihre „dunklen“ Brüder. Es war es wert, diese Angriffe wegzuleiten weil ich weiß, daß ich mehr im Einklang bin mit meiner wahren Mission, nämlich dem Demiurg ein Ende zu setzen, ohne mich auf irgendeine Seite in diesen Dualitätskämpfen ziehen zu lassen.

    Es ist auch sehr erbauend zu wissen, daß ich einem guten Schlaf entgegensehe wenn ich zu Bett gehe weil ich nicht in irgendeine lächerliche „Mission, gegen das Dunkle zu kämpfen“ verwickelt werde, was die (falschen) Lichtwesen so gerne ihren „Lichtarbeitern“ erzählen. (Diese Parole gruselt mich, jetzt, wo ich weiß, wo sie herkommt …)

    Was hat es mit dem Goldenen Zeitalter (C(age) auf sich?

    Bild 56Die falschen Lichtwesen, die für das korrupte Demiurg arbeiten, wollen ihre Kontrolle über die Menschheit aufrechterhalten. Unsere Seelenenergie und die Vereinbarungen, in unserem gegenwärtigen Käfig zu leben, ermächtigt das Demiurg und die Wesen, die ihm dienen, und sie wollen diese Energie nicht so einfach aufgeben.

    Wir sind, in genau diesem Moment, in einem Kampf um unsere Freiheit. Die spirituelle Lügen-Hierarchie will uns aus unserem gegenwärtigen, extrem unbequemen Käfig in einen etwas erweiterten Zustand der Existenz bewegen, aber in einen, über den sie weiterhin Kontrolle hat.

    Eine Metapher, um unsere gegenwärtige Situation zu beschreiben ist, daß wir eine Schar Hühner sind, eingepfercht in einem kleinen, dunklen, stinkenden Hühnerstall. Diejenigen, die uns bewirtschafteten, bereiten sich vor, uns aus diesem Hühnerstall zu entlassen, hinaus auf eine größere, umzäunte Fläche, wo wir uns ein bisschen freier fühlen können, aber immer noch unter ihrer Kontrolle sind. Damit wollen die „Bewirtschafter“ sicherstellen, daß sie damit fortfahren können, uns unserer Energie zu berauben, während sie uns das Gefühl geben, frei zu sein dank der Güte unserer Räuber.

    Die „spirituelle“ Lügen-Hierarchie will nicht, daß wir zur Selbstermächtigung heranwachsen, die uns dann erlauben würde, uns diesem gesamten Kontrollsystem zu entziehen. Das ist der Grund, warum die gechannelten Botschaften auf subtile Weise die Menschen entmachten, während sie vorgeben, sie zu ermächtigen. Solange wir nämlich da sitzen und warten, daß die „Guten“ kommen und uns retten, sind wir nicht in der Lage zu erkennen, wer wirklich unsere besten Interessen im Herzen trägt. Auch sind wir somit nicht in der Lage, unsere eigenen Probleme selber zu lösen.

    Lösungen für die heimgesuchte Dualität

    Bild 57Wie kommt ein Mensch aus diesem Dualitäts-Paradigma heraus? Der erste Schritt ist, sich mit dem Selbst-Clearing-System zu beschäftigen und alle Vereinbarungen zu annullieren, die ihr mit irgendwelchen Wesen habt, die nicht euer höchstes Wohl im Sinn haben. Als nächstes, annulliert alle Vereinbarungen, die zum Inhalt haben, die Realität unter polarisierten Bedingungen zu sehen. Bei jeder Auflösung einer Vereinbarung stellt sicher, daß ihr eure Energie zurück beansprucht, die damit verlorenging. Dann bestätigt eure Verpflichtung, die Kontrollvorstellungen des korrupten Demiurg zu überwinden, ohne auf eine der Seiten der fruchtlosen Polaritätskämpfe gezogen zu werden.

    Ich empfehle ebenfalls eine kurze tägliche Übung, alle Vereinbarungen zu annullieren, die zu dem Erleben von Elend, Begrenzung, schlechten Beziehungen, Gesundheitsproblemen, finanziellen Problemen, Störungen im Familienleben führen und allem, was in eurem Leben Energie zehrt. Die Anzahl an Vereinbarungen, die wir unbewusst eingegangen sind in dieser falschen Realität, ist wahrlich erstaunlich. Wenn ihr euch die subtilen und offensichtlichen Vereinbarungen anschaut, die auf die unsichtbaren Riegel eures Gefängnisses hinweisen, werdet ihr sehen, daß man nicht zu wenige Vereinbarungen annullieren kann.

    Nachdem ihr diesen Prozess begonnen habt, werdet ihr feststellen, daß es weniger „Kontakt“ von den falschen Lichtwesen gibt, und ihr werdet euch vielleicht ein bisschen verloren vorkommen bis ihr euch an die Veränderungen gewöhnt habt. Das ist eine sehr gute Gelegenheit, eure Verbindung mit eurem eigenen Höheren Selbst, dem Herz der Erde und dem galaktischen Herz zu stärken. Dabei werdet ihr merken, daß ihr einen besseren Schlaf habt und daß ihr Täuschungen, die sich hinter Positivismus verstecken, leichter erkennen könnt.

    Sollte euch ein Wesen kontaktieren, könnt ihr ihm mitteilen, daß ihr nur mit Wesen zu kommunizieren wünscht, die die Dualität überwunden haben und außerhalb des korrupten Demiurg sind. Testet diese Wesen. Fragt sie geradeheraus: „Bist du Teil des Demiurg?“ Die Wesen des Wahren Göttlichen Lichtes, die außerhalb des Demiurg existieren, im echten Univerum, werden eure Fragen mit Freude beantworten. Seid euch bewusst, daß sie Sprache nicht in der gleichen Weise benutzen wie wir das tun, da sie zur Kommunikation etwas benutzen, das ich „Seelen-Telepathie“ nennen würde.

    Das Kommunikationsmuster ist ein wesentlicher Indikator

    Die Mächte des Wahren Göttlichen Lichtes, die außerhalb des korrupten Demiurg existieren, sind nicht an die Dynamiken der linken und rechten Hirnhälfte und an die dunkle-lichte Polarität gebunden, die das demiurgische Sub-Universum ausmachen. Das bedeutet, daß sie sich NICHT anhören wie eine Stimme in deinem Kopf! Stattdessen benutzen sie „Seelen-Telepathie“ um Gefühle auszusenden, archetypische Ausdrucksformen und eine äußerst echte Qualität von Licht, die direkt mit deiner Seele spricht.

    Der Unterschied zwischen Wesen des Wahren Göttlichen Lichtes und Wesen des Falschen Lichtes der spirituellen Lügen-Hierarchie ist, daß das Licht der ersteren warm, einhüllend, echt und bedingungslos liebend ist, wobei das Licht der anderen kühl und auf unangenehme Weise durchdringend, dominant und häufig übermäßig maskulin daherkommt. Die spirituelle Lügen-Hierarchie ist eine männlich-dominierte Gruppe, und auch die weiblichen Mitglieder ihrer Machtstruktur haben eine sehr maskuline Energie. Diese männliche Herrschaft ist der Grund, warum die religiösen Strukturen, die sie geschaffen haben, alle einen unterdrückerischen, männlichen Gott haben und es keine Erwähnung eines allumfassenden weiblichen Schöpfers gibt.

    Ein anderer großer Unterschied zwischen den falschen Lichtwesen und den Wesen des Wahren Göttlichen Lichtes, die mit der unendlichen Quelle verbunden sind, ist, daß das Göttliche Licht in keiner Weise kontrollierend, manipulierend, herrisch oder verurteilend ist. Die unendliche Quelle wird euch NIEMALS eine Agenda aufsetzen wollen, obwohl sie euch bei eurer Mission unterstützt, dabei zu helfen, das korrupte Demiurg aufzulösen. Von der Unendlichen Quelle oder von Wesen des Wahren Göttlichen Lichtes, die außerhalb des Demiurg existieren, werdet ihr keine „Marschbefehle“ bekommen. Sie werden euch auch keine endlosen, energieraubenden Missionen in eure Traumphasen schicken, und sie werden euch nicht bitten, etwas zu tun, wobei ihr eure Seelenenergie verliert, wie es die Betrüger der spirituellen Lügen-Hierarchie tun.

    Die Wesen des Wahren Göttlichen Lichtes sind unterstützend, liebend, nährend, und sie nehmen euch als Individuum ernst. Ihr seid für sie kein Rädchen im Getriebe, weil sie genau wissen, daß ihr wichtige und wesentliche Aspekte einer verschlungenen, miteinander verbundenen Schöpfung seid. Sie haben den größten Respekt für diejenigen von uns, die freiwillig in dieses „teuflische System“ des korrupten Demiurg inkarniert haben, um dabei zu helfen, es von innen heraus aufzulösen. Es gibt in der Tat Göttliche Vertreter, die sowohl von innen als auch von außen dieses System auseinandernehmen.

    Urteilsvermögen ist entscheidend

    Bild 58Ich werde noch mehr über dieses Thema schreiben und über die vielen Auswirkungen. In der Zwischenzeit bitte ich euch dringend, eure Skepsis zu erhöhen und euer Urteilsvermögen zu schärfen. Gebraucht eure Intuition und eure Logik bei den Informationen, die ihr bekommt, und fragt euch selber „welche Ziele stecken dahinter?“ Es gibt tatsächlich eine sehr große, multidimensionale „Verschwörung“, die auf diesem Planeten in Gang ist, und sie entzieht uns Macht, indem sie uns in das eine oder andere Spektrum der Polarität stößt. Jeder, der dich drängt, „eine Seite zu wählen“, hat noch nicht begriffen, daß beide Seiten zwei Hälften der gleichen Medaille sind, die von dem korrupten Demiurg kontrolliert wird.

    Ich rate euch, diese Gedanken mit euch nahestehenden Menschen zu erörtern und zu schauen, wo ihr in der Vergangenheit manipuliert worden seid vom falschen Licht. Das ist nichts, dessen man sich schämen muss – die Wesen des falschen Lichtes sind wunderbar begabte Lügner und Manipulatoren.

    Die meisten, die das hier lesen, haben sich bereits entschieden, ein Göttlicher Vertreter zu sein und zu inkarnieren um bei der Auflösung des demiurgischen Kontrollsystems beteiligt zu sein. Ihr habt eure Entscheidung bereits getroffen, und jetzt müsst ihr eure individuelle Mission ausführen. Um das zu tun ist es sehr wichtig, alle Beziehungen mit Wesen der „spirituellen“ Lügen-Hierarchie abzubrechen, sich Zeit zu nehmen um Energie und Stärke wiederzuerlangen wenn nötig, und euer Göttliches Inneres Selbst zu bitten, euch zu zeigen, was ihr zu tun habt.

    Steht in eurer Stärke im wahren Licht eures Göttlichen Inneren Selbstes und der Unendlichen Quelle.

    Alles Liebe,
    Cameron Day

    http://www.AscensionHelp.com
    http://www.GeniusBrainPower.com

    • Ich küsse überaus selten Männer……

      …aber Her-Je…..(sus)….heute muss es wohl doch mal sein……

      Dein Comment ist von 18.05 Uhr…..und bei mir aber „erst“ um 22.40 Uhr im Postfach angelandet….und freischalten, musste ich ihn auch noch extra….obwohl Du doch schon lange „frei gegeben“ bist“…..was bitte ist denn DASS nun schon wieder ???…..und damit noch nicht genug…..ich habe heute gegen ca. 18.00 Uhr….eigentlich einen neuen Artikel verfassen wollen bzw. damit begonnen….ist noch nicht ganz fertig…..aber diese so unglaubliche Resonanz zu Deiner Einstellung betreffend….hänge ich den ersten Teil davon…einfach jetzt, ganz frei `mal hinten ran hier……

      Woher wusstest Du dass bitte ?….mein lieber guter Freund und auch noch nahezu „ZEITGLEICH“….eh` was geht hier nur ab nur…….ist es ein Wunder…..oder nur der ganz normalen universalen Dialektik unterworfen ???

      Wie dem auch sei….wir hatten jetzt tagelang keinen Kontakt mehr miteinander…und dann dieses ???…..und warum so verspätet bei mir eingetroffen in der Post ?

      Ich habe Gänsehaut mein lieber Freund….und klatsche meine Gedanken….angefangen von ca. 18.00 Uhr heute Abend….einfach `mal mit dazu…..weil es an keinem anderen Platz besser passen würde…..Artikel hin….Artikel her !

      „Sie sind nicht nur die „bösen, dämonischen Wesen“ sondern auch diejenigen, die vorgeben, Engel und aufgestiegene Meister zu sein.

      ….nur fehlt mir hierbei noch die dritte entscheidende Seite….was die wahren Lichtwesen und hier derzeit inkarnierten Erdenseits betrifft…..die dritte und mächtigste „MACHT“…wenn man so möchte 🙂 ?….

      ……………………………………………………………………………………………

      Die dunkle Seite „Gottes“ ….!

      ….eine sehr provokative Überschrift…ist mir schon klar…aber bei näherem Überlegen, auch nicht ganz so abwegig.

      Wie oft wird uns und zumeist aus esoterischen Quellen vermittelt, ein Jeder von uns, hätte auch ganz gewiss und unbestritten, seine dunkle Hälfte in sich verankert…..und müsse jahrzehntelang an sich selbst arbeiten….um sie erst einmal auch eigens zu erkennen…um sich dann später, Stück für Stück, wieder von ihr zu distanzieren, um sich dem Licht zuzuwenden.

      Es heißt aber ebenso, alle universellen (u.a. auch die hermetischen) Gesetze, gelten überall gleich…..im Großen, wie im Kleinen….und oben, genau wie unten !….daraus ließe sich schlussfolgernd auch die Aussage treffen….ja…auch der Schöpfer muss letztlich eine dunkle Seite in sich tragen ?…..also außerhalb der Polarität….ebenfalls in Dualitäten verstrickt sein ?

      Anderseits, wird weltweit, in „allen“ religiösen Stil-Richtungen verkündet und gelehrt…der Mutter/Vater-Schöpfer, wäre pures Licht und nichts anderes !

      Woher kommt nun also, aus diesem so reinen und purem Licht…auch diese Dunkelheit hervor gezaubert ?…..da doch Schatten immer nur dasjenige wirft, was dem Licht im Wege steht und seinen ungestörten Fluss behindert ?

      Könnte es nicht sein….dass es schon ein sehr großer Unterschied ist, zu behaupten….jeder Mensch hat auch (unabdingbar) seine dunkle Seite (ob er nun will, oder auch nicht)…..

      ….anstatt vielleicht doch zu sagen….jeder einzelne Mensch, kann sich aus freiem Willen heraus dazu entscheiden, oder er denn auch außerhalb des Lichts… „Die“ dunkle Seite, ebenfalls auch einmal antesten oder gar längerfristig ausleben möchte ???

      Denn somit, läge die Verantwortung….wieder einmal und nur einzig und allein bei uns höchst selbst ! ….und wäre auch rein verstandesmäßig, noch über-logisch hierbei !

      Es wird dahin gehend, auch genauso oft so interpretiert….dass das Ausleben des dunklen Parts (dieser Rolle) in diesem „Spiel?“….ebenfalls zum großen göttlichen Plan gehöre….weil sich Gott dadurch erfahren möchte….und wahrscheinlich….(so er denn überhaupt Individualität und Persönlichkeit besitzen sollte?)….. ein mit unserer schlichten Denkweise „vergleichend“….wahrscheinlich eher nur ein knapp neunjähriges Kind sein kann/muss…und auch noch soo viel…für sich selbst zu lernen hätte ?

      In Anbetracht dieser so „unergründlichen“ Perfektion dieser Schöpfung…..sagt sowohl mein Solar-Plexus, als auch mein Verstand….ganz eindeutig „nein“ dazu !….Wem`s da anders geht…na dann sei`s halt drum… .-) .

      Als nächster und (ganz persönlich) widersprüchlicher Punkt….kam es mir unweigerlich in den Sinn….was würde ich tun….wäre ich daran interessiert, diese Erfahrung der Dunkelheit machen zu wollen ?

      Ich würde also alle meine Kinder (Schöpfungen) fragen….Wer von Euch Lieben, erklärt sich freiwillig bereit dazu, diese Erfahrungen für mich zu sammeln….auf dass wir alle gemeinsam, später daraus, dann viel lernen können !

      Vor meinem geistigen Auge, habe ich da jedoch nicht sehr viele Arme bzw. Meldungen gesehen….kein Wunder auch…..

      ….also würde ich ihnen dann einen Anreiz geben…..

      Ihr wisst meine Kinder, wie sehr ich Euch alle gemeinsam liebe…..und ich verspreche Euch, während dieser „dunklen“ Zeit….permanent zur Seite zu stehen und Euch mit allem, was ihr benötigt, jederzeit absolut zu unterstützen….und dass ein Jeder, auch sofort aussteigen kann, wenn es seine Kraft nicht mehr hergibt….

      …so hätte wohl ein/e liebende/e Mutter/Vater gesprochen…bei einem solch überaus „gewagten“ Experiment….

      …aber was ist nun wirklich geschehen….und wie sieht die Realität wirklich aus ?

      Ich hätte meine Kinder, so gut es nur geht…mit allem Möglichen, was hierfür gebraucht werden könnte….. ausgestattet und genügend versorgt, in diese düstere Etappe geschickt…..

      ….und hätte es keinesfalls gewollt….sie von jedweder Nahrung (Energie), zusätzlich auch noch abzukapseln….so dass sie gezwungen sind….meine restlichen Kinder, bis auf ihr Überlebens-Minimum energetisch „auszusaugen“….und so viel Elend, Angst und Leid, auch noch über sie zu bringen….und sie dort mit hinein zu ziehen….dass ist sowas von „unlogisch“…schon selbst für reine Verstandes-Individuen….und unser Schöpfer ist noch um so vieles dümmer als wir….oder wie ???

      Nein…Leute….da passt aber echt was nicht zusammen, oder ?…..

      Welcher „ALL-Mächtige“….der zu ALLEM in der Lage ist…..(außer dieser einen Sache – nämlich die Dunkelheit zu kreieren)….würde seinen geliebten Schöpfungen dieses antun ?

      Weder den Experimentalisten der Dunkel-Welten….noch seinen Licht-verbliebenen Kindern, welche daraufhin rigoros und energetisch, bis kurz vor ihren eigenen Stillstand abgesaugt werden.

      ……………………………………………………………………………

      Als „Märchen-hafte Metapher und für Kinder geeignet, könnte man dazu vielleicht auch folgendes Gleichnis anbringen:

      Es war einmal….in einem sehr fernen Land…

      …..und hier beginnt der zweite Teil meiner heutigen Gedanken und Ausführungen dazu….ist halt leider noch nicht fertig geworden und wird nachgereicht !

      Mein lieber Helmut…..Dich heute `mal kräftig zu knuddeln ist zu „wenig“…..Dich zu erdrücken, wiederum „zu viel“…..treffen wir uns doch einfach in der „Mitte“….was so oder so der überhaupt schönste Ort….und Aufenthalts-Zustand von allem nur rein Erdenklichem ist und auch immer bleiben und so sein wird !!!… 🙂

      Hab` Dich lieb Großer…..und da sage bitte noch `mal einer….Telepathie würde nicht wirklich funktionieren !…..einfach nur genial so !…..die Freude daran tränt mich !…..eine gesegnete gute Nacht Dir und auch Euch Allen ebenso !!!…..lg johannes

      • sehr treffend mein lieber 🙂 – Prüfet immer wieder und lernt zu UNTERSCHEIDEN zw. “ LICHT und DUNKELHEIT “ und dem ganzen religiösen und esoterischen “ Nebelschwaden „, die nur verschleiern als das sie das wahre Licht “ durchlassen „. Doch göttliches “ Licht “ ist größer und stärker als alle Dunkelheit 🙂

        …so hätte wohl ein/e liebende/e Mutter/Vater gesprochen…bei einem solch überaus „gewagten“ Experiment….

        …aber was ist nun wirklich geschehen….und wie sieht die Realität wirklich aus ?

        Ich hätte meine Kinder, so gut es nur geht…mit allem Möglichen, was hierfür gebraucht werden könnte….. ausgestattet und genügend versorgt, in diese düstere Etappe geschickt…..

        ….und hätte es keinesfalls gewollt….sie von jedweder Nahrung (Energie), zusätzlich auch noch abzukapseln….so dass sie gezwungen sind….meine restlichen Kinder, bis auf ihr Überlebens-Minimum energetisch „auszusaugen“….und so viel Elend, Angst und Leid, auch noch über sie zu bringen….und sie dort mit hinein zu ziehen….dass ist sowas von „unlogisch“…schon selbst für reine Verstandes-Individuen….und unser Schöpfer ist noch um so vieles dümmer als wir….oder wie ???

        Nein…Leute….da passt aber echt was nicht zusammen, oder ?…..

        Welcher „ALL-Mächtige“….der zu ALLEM in der Lage ist…..(außer dieser einen Sache – nämlich die Dunkelheit zu kreieren)….würde seinen geliebten Schöpfungen dieses antun ?

        Weder den Experimentalisten der Dunkel-Welten….noch seinen Licht-verbliebenen Kindern, welche daraufhin rigoros und energetisch, bis kurz vor ihren eigenen Stillstand abgesaugt werden.

        Hier ist unser Herz gefragt,unser innerster Impuls und Signal-Geber 🙂

        Psalm 36 ab vers 9
        “ denn bei Dir ist der Quell des Lebens. Durch Licht von dir können wir “ das Licht “ sehen (erfahren,erleben,wahrnehmen) . Laß fortdauernd deine liebende Güte denen, die DICH kennen und deine Gerechtigkeit denen, die rechtschaffenden Herzens sind.
        Oh möge nicht der Fuß des Hochmutes, des Stolzes meinen Weg bestimmen…….“

        Sprüche 4 ab vers 18
        “ Aber der Pfad der Gerechten Menschen ist wie das glänzende Licht das heller und heller wird, aber der Pfad ( Lebensweg) der Ungerechten ist wie das DUNKEL, sie haben nicht ERKANNT (im Herzen) worüber sie fortwährend straucheln,fallen.
        Mein Sohn, meine Tochter, merke doch auf meine Worte, zu meinen Reden neige dein Ohr.
        Mögen sie nicht aus deinen Augen weichen, bewahre sie im innern DEINES HERZENS denn sie sind LEBEN DENEN DIE SIE FINDEN UND GESUNDHEIT IHREN GANZEN KÖRPER.
        MEHR ALS ALLES SONST WAS EXISTIERT UND ZU BEHÜTEN IST….BEHÜTE DEIN
        H E R Z 🙂 denn in und aus DIESEM HERZEN SIND DIE QUELLEN DES LEBENS “

        So spricht “ die Weisheit unseres SCHÖPFERS „, der Quelle allen Lebens und des ALL-BewusstSEINS 🙂

        bis die Tage mein Freund, bin heute nachmittag wieder gen Süden 🙂 Helmut

  38. Teil 2

    Sagt den „Herren“ des Karmas, daß Ihr Souveräne seid – Kein Lichtarbeiter mehr – Teil 2
    Veröffentlicht von joyfulbeinganddoing am 23. Dezember 2013 in Bewusstes Sein, Freiheit, Innere Arbeit
    http://www.ascensionhelp.com

    Von Cameron Day, am 21. November 2013

    Übersetzung: Patrizia

    Bild 7Es ist eine Weile her, daß ich einen langen Artikel veröffentlicht habe, und ich habe viele Stunden an dieser Fortsetzung des August-Artikels gearbeitet, Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin. Dieser Artikel hat eine Menge positiver Reaktionen hervorgerufen, wie auch sehr viel Widerstand und Verachtung derer innerhalb der New (c)Age-Bewegung, die sehr stark mit den Illusionen des Falschen Lichts verhaftet sind.

    Ich weiß, daß vieles von dem, was ich aufgezeigt habe in dem Artikel, schwer zu akzeptieren ist, aber ich habe mich der Wahrheit verpflichtet, wohin auch immer sie führt.

    Dieser Artikel knüpft an dem an, wo der andere aufhörte. Wenn du den ersten Teil noch nicht gelesen hast, hole das nach, denn die Begriffe, die ich in Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin definiert habe, werden hier auch ohne weitere Definitionen benutzt.

    Die „Herren“ des Karmas

    Die demiurgischen Parasiten des Falschen Lichtes, bekannt als die „Herren“ des Karmas, sind zum einen vielleicht die schlimmsten Übertreter des Freien Willens, denen ich begegnet bin, abgesehen von dem korrupten Demiurgen selber. Sie sind die obersten Torwächter, die über Zu- und Austritt aus dem demiurgischen System wachen. Und als solche müssen sie enttarnt werden.

    Bild 11Ihre Verdrehung des Natürlichen Gesetzes des Karmas ist in seinem Umfang so erschütternd, daß ich nur einen kleinen Teil davon in diesem Artikel behandeln werde. Zuallererst missbrauchen sie ihre Macht, um Wesen immer und immer und immer und immer wieder reinkarnieren zu lassen, in klarer Verletzung des Universalen Rechts.

    Im „Freien Universum“ außerhalb des korrupten demiurgischen Sklavensystems ist ein Wesen frei in seiner Wahl, auf jedem beliebigen Planeten zu inkarnieren.

    Wenn ein körperliches Leben an sein Ende kommt (nach Hunderten, vielleicht Tausenden von Jahren) kehrt es zurück zur Unendlichen Quelle um sich auszuruhen und dann zu entscheiden, was es als nächstes tun möchten um mit dem Lernen und Wachsen fortzufahren. Nirgendwo in diesem Prozess gibt es eine solche hierarchische Gruppe von kontrollierenden, manipulativen Wesen, wie sie die „Herren“ des Karmas darstellt.

    Wie ihr an den Anführungszeichen um das Wort „Herren“ sehen könnt, verleihe ich mit dieser Nennung meiner Geringschätzung Ausdruck. Wie gewöhnlich habe ich diesen Wesen einen neuen, etwas sarkastischen Namen gegeben: Karma-Kackhaufen (Turds of Karma, ToK). Ich fing an sie so zu nennen vor einigen Monaten, als ich tiefe Schichten von auferlegten Vereinbarungen entfernt habe, an denen sie noch festhielten. An einem Punkt in diesem Prozess sagte ich engerisch zu ihnen „Ihr seid das größte Stück Sch****, das ich je gesehen habe. Ich schulde euch NICHTS. IHR schuldet jedem einzelnen Wesen, das ihr manipuliert habt, so viel, wie ihr niemals in der Lage sein werdet zurückzuzahlen!“ An diesem Punkt sind sie sehr schnell verschwunden.

    Danach ist der Name Karma-Kackhaufen irgendwie hängengeblieben. Auch wenn es kindisch erscheint, ich denke, es passt. Und ich hoffe, daß ihr genauso darüber denkt, damit ihr nicht auf ihre betrügerischen Künste reinfallt, jetzt oder später, wenn ihr die körperliche Ebene verlasst. Damit, würde ich sagen, lasst uns ein paar Methoden aufdecken, wie dieser Karma-Kackhaufen (K-K-Haufen) Wesen manipuliert.

    Die betrügerische Licht-Rückschau

    Bild 12Das hauptsächliche Instrument, daß der K-K-Haufen benutzt, um ein Wesen zu manipulieren, damit es nahezu endlose Reinkarnationen akzeptiert, ist die (falsche) „Licht-Rückschau“. Wenn der Körper eines Wesens stirbt, kommt es in die astralen Bereiche und fängt an, das meiste seiner vorhergehenden Identität loszulassen.

    Wenn dieser Prozess ohne Störung vonstatten ginge, würde das Wahre Licht dieses Wesens aus ihm hervortreten und dieses Wesen würde Schicht für Schicht die begrenzenden Glaubenssysteme loslassen, die es in dieser Inkarnation entwickelt hat.

    Was allerdings in den Bereichen des demiurgischen Kontrollsystems geschieht ist folgendes: der K-K-Haufen fängt das Wesen ab in dem Moment, wo das Wahre Licht beginnt, aus dessen Innern hervorzutreten, und umfängt es genau dann mit einer glanzvollen Ausbreitung von farbigem äußerlichen Licht. (Das ist der Grund, warum die meisten Menschen mit einer Nahtod-Erfahrung davon berichten, durch einen Lichttunnel gegangen zu sein.) Diese glanzvolle äußere Darbietung lenkt das Wesen von dem Licht, das aus seinem eigenen Innern kommt, ab und hypnotisiert es durch das Ausströmen von Schwingungen und einer Aktivierung von allen und jeglichen religiösen Programmierungen, denen das Wesen während seiner Inkarnation ausgesetzt war.

    Der K-K-Haufen und andere Mitglieder der spirituellen Lügen-Hierarchie (Liararchy), wie Erz“Engel“ und „Aufgestiegene Meister“ sind oft während dieses Vorgangs im Hintergrund zugegen. Während das Individuum erfüllt ist mit einem Gefühl von universaler Liebe und Verbundenheit, wird ihm gesagt, daß dieses innerliche Gefühl ihm von äußerlichen „Lichtwesen“ gegeben wird, die es umgeben.

    Allerdings kommt dieses Gefühl von universaler Einheit und Liebe in Wahrheit aus dem INNERN dieses Wesens, und der K-K-Haufen und die Lügen-Hierarchie spiegeln dieses Licht lediglich zurück. Das Individuum hat überhaupt keine Zeit zu reflektieren was geschieht, weil es sehr schnell in die Phase der „Rückschau“ gedrängt wird in diesem Prozess. Es wird ihm ein kleiner Film über sein Leben gezeigt, welcher sich hauptsächlich auf Enttäuschungen, unerfüllte Wünsche, schmerzvolle Erfahrungen und schädliche Handlungen fokussiert, die das Wesen während seines Lebens erlebt hat.

    Durch diese voreingenommene und manipulierte „Lebens-Rückschau“ wird das Wesen dazugebracht, sich hinsichtlich seines Lebens schlecht zu fühlen, was genau das ist, was der K-K-Haufen beabsichtigt.

    Bild 13Sie erzählen dem Wesen, daß es trotz seines Scheiterns in so vielen Dingen doch noch eine Chance erhält, ein weiteres Mal zurückzugehen und in einer neuen Inkarnation die „Dinge richtig zu machen“. Das Wesen ist für diese Chance der Erlösung dankbar und akzeptiert die Vereinbarungen, die ihm der K-K-Haufen für die nächste Inkarnation auferlegt.

    Wenn das Wesen mit einer christlichen Indoktrination aufgewachsen ist, werden sie zufällig „Jesus und den Engeln“ begegnen, aber es wird ihm gesagt, daß es „noch nicht verdient habe, das Himmelreich zu betreten“.

    Natürlich ist die Angst, in die Hölle geschickt zu werden, in ihrem Glaubenssystem so übermächtig, daß sie bereitwillig die Chance ergreifen zu reinkarnieren, um sich den Eintritt in „Gottes Himmelreich zu verdienen“, was in Wahrheit das Reich des Demiurgen ist.

    Nach der Zustimmung zur Reinkarnation wird das Wesen dann in einen „himmlischen Bereich“ geschickt im mittleren bis höheren astralen Bereich, um auf die Wiedergeburt zu warten. Dieser Bereich ist hübsch dekoriert mit Simultationen von Natur, schönen Aussichten und einer Reihe von „Schutzengeln“, die dafür sorgen, daß dieses Wesen zur Erde zurückkehrt, wenn es an der Zeit ist. Tatsächlich sind aber diese „Schutzengel“ parasitäre Schäfer, die sich um ihre Herde kümmern, und den Wesen, die in diesem Bereich festgehalten werden, NICHT erlauben, irgendwo anders hinzugehen.

    Karmische Übertragung

    Wenn die ungeheilten Wunden und nicht erfüllten Wünsche des individuellen Lebens nicht ausreichen, um das Wesen zu überzeugen, daß es reinkarnieren muss, bekommt es einen noch unverschämteren Schwindel präsentiert. Ihm wird gezeigt, was angeblich ein früheres Leben ist, und wo es angeblich schreckliche Verbrechen begangen habe, und es wird ihm gesagt, daß es solange in widrige Umstände inkarnieren müsse bis es dieses schlechte Karma „abgearbeitet“ habe.

    Bild 16Tatsächlich aber ist das Leben, das ihm gezeigt wird, GAR NICHT das seine, sondern hier werden Handlungen eines anderen Wesens gezeigt, das eng verbunden ist mit der Lügen-Hierarchie, und einen Pakt mit der Hierarchie geschlossen hat, um die energetische Verantwortung für seine Handlungen zu umgehen.

    Etwas von dieser bösartigen Energie dieses kriminellen Wesens wird dann auf das Individuum projiziert, das damit dazugebracht wird zu glauben, daß es selber einmal dieser schreckliche Kriminelle war.

    Jenes Wesen stimmt dann Vereinbarungen zu, um das „schlechte Karma auszugleichen“, welches andere (vermutlich) selbst angehäuft haben; und das Wesen erkennt nicht, daß es einer Lüge aufgesessen ist, um es zu bezwingen und weiter zu versklaven. Dies geschieht, um dieses Wesen zu einer Reinkarnations-Vereinbarung zu zwingen, nach der es Verantwortung für Verbrechen übernimmt, welche es nicht begangen hat, was dann dazu führt, daß das nächste Leben dieser Person ein Leben unter unangemessen harten Umständen ist.

    Diese karmische Übertragung erlaubt den dunklen Zauberern, die sich mit der Lügen-Hierarchie verbunden haben, die Konsequenzen ihrer eigenen Handlungen zu umgehen. Diese Übertragung wird in großem Umfang auf die Bevölkerung des Planeten in Form von Gehirnwäsche und Medienmanipulation angewandt. Um dies annähernd ausreichend zu erklären, würde es eines eigenen Artikels bedürfen, aber die grundlegenden Mechanismen, die dies bewerkstelligen, sind unbewusste Vereinbarungen, die die Medien in ihren Formaten einbauen, Unternehmens-Logos (Siegel), finanzielle Verträge, Seerecht und andere „Matrix-Institutionen“.

    Erzwungene Demiurgische Aufnahmevereinbarungen

    Ein weiterer wichtiger Aspekt der Vereinbarungen sind die ursprünglichen „Aufnahmevereinbarungen“, die dem Wesen, das in den korrupten demiurgischen Bereich kommt, vom K-K-Haufen aufgezwungen werden um überhaupt erst Einlass in diesen Bereich zu bekommen. Viele von uns kamen hierher aus, wie ich es nenne, „dem freien Universum“, um das demiurgische System von innen heraus aufzubrechen, und die Lügen-Hierarchie hat diesen „Freien Seelen“ eine beträchtliche Liste von erzwungenen Vereinbarungen auferlegt um deren Effektivität einzudämmen.

    Bild 17Diese Aufnahmevereinbarungen enthalten auch Klauseln für nicht näher beschriebene harte Umstände gegen das Wesen während seiner Inkarnation, einschließlich aber nicht beschränkt auf: Ankunft bei schlechten Eltern, körperliche Misshandlung, sexuelle Misshandlung, psychische Angriffe, energetische Implantationen, Traum-Manipulation, Anwerbung für die „Lichtarbeiter-Truppe“ des falschen Lichts, Beziehungsprobleme, Gesundheitsprobleme, finanzielle Probleme, körperliche Entführung und Implantation, Mangel an Selbstwert und vieles mehr.

    Die meisten der Wesen des Freien Universums waren sich ziemlich sicher, daß sie solche Begrenzungen überwinden würden, also haben sie sich dafür angemeldet.

    Es gab nicht viele Alternativen, aber einige von uns haben heftiger verhandelt als andere und bekamen weniger Vereinbarungen aufgebürdet, aber niemand blieb „unversehrt“. Ungeachtet dessen, wie viele dieser aufgezwungenen Aufnahmevereinbarungen wir eingegangen sind, es ist wichtig, alle diese Vereinbarungen zu beseitigen um wieder Klarheit zu erlangen und mit unseren gewählten Aufgaben der Heilung und des Aufweckens anderer fortzufahren sowie das demiurgische Konstrukt von innen heraus auseinanderzunehmen.

    Aufgehobene Vereinbarungen

    Dies ist der Prozess, den ich durchlaufe und mit anderen teile, um mich von diesen Vereinbarungen freizumachen. Die Lügen-Hierarchie versteckt Kopien dieser Vereinbarungen in verschiedenen Bereichen, also ist Genauigkeit hier wichtig. Es ist auch wichtig, daß ihr diesen Prozess von eurem Souveränen Inneren Selbst (Höheres Selbst, Göttliches Inneres Selbst etc.) heraus macht und daß ihr es zu eurem eigenen Prozess macht. Nur die Aufhebungserklärungen zu lesen wird nicht ausreichen. Wir müssen diesen Prozess bewusst machen, indem wir die Macht unseres Willens benutzen, um die Veränderungen hervorzurufen, die wir uns wünschen.

    Ich habe herausgefunden, daß sobald jemand damit beginnt Vereinbarungen aufzuheben, es mit der Zeit leichter wird, tiefer zu graben um mehr davon zu finden. Seid euch bewusst, daß Vereinbarungen oft aufgesplittert sind in verschiedene Fragmente, um es schwieriger zu machen, sie aufzuspüren. Es gibt zum Beispiel Vereinbarungen, schwierige Liebesbeziehungen einzugehen, schwierige Beziehungen zu den Eltern, Geschwistern, Freunden etc. zu haben. Dies sind alles unterschiedliche „Vereinbarungszweige“, die einzeln bestimmt und in getrennten Abläufen beseitigt werden müssen.

    Macht euch also keine Sorgen darüber, wie ihr alle Vereinbarungen auf einmal loswerden könnt. Nehmt euch Zeit und arbeitet euch täglich so dadurch, wie ihr fühlt, daß sie euch betreffen. Der nachfolgende Ablauf basiert auf dem Selbstklärungssystem Level 1 und Level 2, die die Grundlage für die Energieklärungsarbeit bilden, die ich mache.

    Behauptet die Macht der Göttlichen Inneren Souveränität eures Selbstes. Erweitert das Licht eures Göttlichen Inneren/Höheren Selbstes von eurem Herzen aus, das euren Körper in einer Herzsphäre von Souveräner Energie umgibt.

    Verbindet euch mit dem Kern der Erde, mit dem Galaktischen Kern, mit der Unendlichen Quelle und mit den Mächten des Göttlichen Lichtes der Quelle.
    Bittet das Galaktische Vakuum um die Bereitschaft, alles in den Galaktischen Kern abzuziehen. (Dies ist eine Trichterwolke von galaktischer Kernenergie, die alles absaugt, was entfernt und umgewandelt werden muss.)
    Ruft alle Vereinbarungen auf bezüglich „Opferhaltung“ (oder anderem) in dieser Zeitschiene und allen anderen Zeitschienen in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft, und innerhalb aller Dimensionen, Dichten, Ebenen, Bereichen und Realitäten.
    Ruft alle Wiederinkraftsetzungsklauseln auf, Kopien, Sicherungskopien, Spiegelungen, die Kopien der Geschäftspartner etc. der Vereinbarungen.
    Erklärt: „Von der Inneren Autorität meines Souveränen Selbstes erkläre ich ALLE diese Vereinbarungen für null und nichtig. Ich hebe ALLE diese Vereinbarungen auf sowie alle Kopien der Geschäftspartner, alle Wiederinkraftsetzungsklauseln, Duplikate, Sicherungskopien, Spiegelungen etc. von allem Vorgenannten.“
    Verkündet: „Ich verlange ALL meine Energie zurück, die in diese Vereinbarungen geflossen ist.“ Während eure Energie, eure Essenz, Seelenfragmente etc. zu euch zurückkommen, integriert sie wieder durch euer Herzzentrum.
    Verlangt: „Ich schicke alle diese Vereinbarungen und alle vorgenannten Aspekte in das Galaktische Vakuum damit sie im Galaktischen Kern umgewandelt werden.“
    Ruft alle „Kopien für Geschäftspartner“ dieser Vereinbarungen auf und schickt diese zur Umwandlung in das Galaktische Vakuum. Dies sind Kopien von Vereinbarungen, die von parasitären Wesen festgehalten werden, die kleine Mengen eurer Energie mittels dieser Vereinbarungen abzweigen. Manche dieser Wesen können behaupten, „Herren“ des Karmas zu sein, um Autorität über euch auszuüben. Glaubt keine ihrer Lügen.
    Erklärt dies den demiurgischen Wesen: „Ich bin ein Souverän. Allen euch parasitären „Geschäftspartnern“ sei hiermit bekanntgegeben, daß es euch VERBOTEN ist, JEMALS wieder auf meine Energie zuzugreifen. Wenn ihr versucht, meine souveräne Energiespähre zu verletzen, werde ich euch MIT NACHDRUCK zur Umwandlung zum Galaktischen Kern schicken. Da diese Umwandlung das Beste sein wird, was euch passieren kann, ist es möglich, daß nichts zu Tage tritt, wenn nichts in euch ist, was es zu retten und umzuwandeln gilt. Ihr seid gewarnt.“
    Als nächstes bietet diesen demiurgischen Geschäftspartnern eine Gelegenheit, in das Galaktische Vakuum zu treten um vom Galaktischen Kern umgewandelt zu werden. Einige von ihnen werden dieses Angebot annehmen, damit sie frei von der demiurgischen Kontrolle und von hierarchischer Versklavung sein können.
    Erklärt: „Ich beseitige ALLE Prägungen, Einpflanzungen, Überlagerungen, Glauben, Vorstellungen, Einstellungen, Identitäten, eingefrorenen Gefühle etc. bezüglich dieser Vereinbarungen.“ Bittet euer Göttliches Höheres Selbst, ein Galaktisches Vakuum durch euer Unterbewusstsein, euer Unbewusstes und durch die Sphäre des Bewusstseins zu führen, um alle diese Komponenten und alles weitere bezüglich dieser Vereinbarungen zu beseitigen.
    Als nächstes erweitert das Licht eures Wahren Souveränen Inneren Selbstes, um alle Bereiche, die ihr geklärt habt, damit zu füllen. Dies erlaubt es, daß die Wahrheit dessen, wer ihr wirklich seid, die falschen Konstrukte, die beseitigt wurden, ersetzt.
    Ruft die ursprüngliche Vereinbarung ab und stellt diese wieder her, die ihr mit der Unendlichen Quelle gemacht habt, bezüglich des schwierigen Bereichs, in den ihr inkarniert seid, damit ihr das Licht der Quelle in eurer Inkarnation zur Verfügung habt. Lasst die liebende Macht, die in dieser ursprünglichen Vereinbarung enthalten ist, jegliche verbliebenen Konstrukte der alten, künstlichen, aufgebürdeten Vereinbarungen auflösen.
    Das Wichtigste bei alldem ist euer WILLE, dies geschehen zu machen. Werdet ruhig ein bisschen ärglich, wenn es euch nützlich ist und nutzt eure rechtschaffene Empörung. Und macht Gebrauch von der MACHT eures WILLENS.
    Beteuert euch immer wieder dessen: „Ich bin ein Souverän und niemandem ist es erlaubt, sich meiner Energie zu bedienen.“ „Ich bin ein Souverän und keinem Wesen oder Nicht-Wesen ist es erlaubt, meinen souveränen Bereich zu verletzen.“
    Der Galaktische Sauger

    Dies ist ein Instrument, das ich täglich benutze, um einschränkende Energien zu entfernen, um meine souveränen Energiegrenzen zu verteidigen, wie auch um meinen Kunden zu helfen, dies zu tun. Jegliche Gedankenform, energetische Einpflanzung oder jegliches seelenlose Wesen, das in diesen Sauger (vacuum) gegeben wird, wird zum Galaktischen Kern gebracht um zurück zu purer Energie umgewandelt zu werden. Jedes beseelte Wesen, das zum Galaktischen Kern geschickt wird, wird entweder umgewandelt, von seiner Dunkelheit geklärt und rehabilitiert oder zurück aufgelöst in die WESENtliche Energie (zerstört).

    Bild 18Jedes Ergebnis ist für mich in Ordnung, obschon ich immer dafür bin, daß sie geheilt hervorkommen, gesunde Wesen, die wieder produktive Mitglieder des Universums werden können. Die Entscheidung, ob ein Wesen geheilt und wiederhergestellt oder zerstört wird, liegt einzig bei dem Wesen und der Quelle. Ich treffe diese Entscheidung nicht, ich diene lediglich als galaktischer Kanal, der das Wesen fortschickt um in den Galaktischen Spiegel zu schauen, Verantwortung für seine Handlungen zu übernehmen und hoffentlich Heilung und Gesundheit wiederzuerlangen.

    Ich warne diese Wesen lediglich einmal, daß es ihnen NICHT erlaubt ist, in meine souveräne Energie einzudringen und daß sie verschwinden sollen, weil ich sonst Verteidigungskünste anwende, um sie in den Galaktischen Kern zu schicken. Die meisten von ihnen tun so als ob sie sich abwenden, versuchen aber später eine energetische Versuchsrakete abzuschicken, um mit ihrer Agenda fortzuführen. Wenn ich das bemerke, gehe ich zum Wesen dieser Übertretung, zusammen mit mehreren galaktischen Saugern, und „räume auf“.

    Über die Hälfte dieser parasitären, demiurgischen Wesen können rehabilitiert und umgewandelt werden zurück in gesunde, produktive Mitglieder des freien Universums. Das ist ein ganz gutes Verhältnis, wenn man bedenkt, wie tief in Angst, Wahnsinn, Kontrolle, Verklavung, Missbrauch, Manipulation, Zerstörung und Hierarchie sich diese Wesen hineinbegeben haben.

    Universales Gesetz & Verteidigungskünste

    In den meisen New (c)Age-Doktrinen wird es als „nicht spirituell“ oder „nicht entwickelt“ betrachtet, von den Verteidigungskünsten Gebrauch zu machen. Ein guter, braver New-Ager soll offenbar Leute und parasitäre Wesen über sich hinwegtrampeln lassen, sich bestehlen lassen, seine Energie absaugen lassen, sich manipulieren/verändern lassen und sich auf jede mögliche Art und Weise schädigen lassen. Nicht nur das, sie sollen auch jegliche „negativen Emotionen“ unterdrücken, damit sie im Grunde so was wie „glückliche Opfer“ dieser Missbräuche sind. Diese manipulative, betrügerische „Lehre“ kommt vom Falschen Licht und nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein.Bild 19

    Das Oberste Universale Gesetz ist recht einfach: Alle Wesen sind souverän und verfügen über einen Freien Willen, um ihre Kreativität so auszudrücken, wie sie es wünschen, aber kein Wesen hat das Recht, andere zu verletzen oder zu schädigen.

    Die Schlussfolgerung hieraus ist ebenfalls sehr einfach: Weil alle Wesen souverän sind, haben sie auch das Recht, sich selbst vor Schaden zu bewahren, indem sie jegliche Macht nutzen, die notwendig ist, um die Schädigung zu beenden, auch wenn es die Zerstörung desjenigen bedeutet, der den Schaden verursacht hat.

    Die Versklaver und Betrüger der Spirituellen Lügen-Hierarchie verletzen ganz klar das Universale Gesetz. Sie umgehen das Natürliche „Gesetz der Anziehung“, „welches die Handlungen eines Wesens ihm zurückspiegelt, indem sie andere Wesen zwingen und manipulieren, zuzustimmen Opfer zu sein und versklavt zu werden, sowie indem sie andere Wesen dazubringen, durch karmische Übertragung Verantwortung zu übernehmen für ihre Verbrechen.

    Die vielen Schichten des demiurgischen Wesens basieren auf der GROSSEN LÜGE, daß wir getrennt seien von der Unendlichen Quelle. Die Wesen des Falschen Lichts bauen auf dieser Lüge auf, indem sie andere Wesen davon überzeugen, daß das Universale Gesetz nicht existiere, daß Individuen kein ihnen innewohnendes Recht haben, sich selbst zu verteidigen, daß sie sich dem Willen der Autorität des Karma-Kackhaufens zu unterwerfen haben, und daß die Leute den psychopathischen Demirugen und seine „himmlischen“ Wesen anbeten müssen, um irgendwann Einlass in das „Königreich Gottes“ zu erlangen.

    Die Wahrheit ist, daß wir NIEMALS getrennt waren von der Unendlichen Quelle, weil dies eine metaphysische Unmöglichkeit ist. Ein Wesen kann sich dazu entscheiden, seine Verbindung zu ignorieren, zu glauben, es gäbe sie nicht, und es kann sogar glauben, daß diese Verbindung gekappt wurde, aber an eine Lüge zu glauben, macht sie nicht wahr, weil die Wahrheit nicht relativ ist.

    Als metaphorisches Beispiel: Stellt euch vor, eine Gruppe von Menschen entscheidet sich dazu, sich von der Atmosphäre abzukoppeln, indem sie nur noch Luft aus einem Atemgerät nutzen. Sind sie dann wirklich von der Atmosphäre abgetrennt? Nein. Sie existieren immer noch innerhalb der Atmosphäre, auch wenn sie ihre Atemluft aus einer anderen Quelle beziehen.

    Nichtsdestotrotz, die demiurgischen Wesen haben sich vollkommen ihrer eigenen Illusion der Trennung von der Quelle hingegeben, und müssen daher andere Energiequellen finden, welche sie von der Menschheit abzweigen in Form von Anbetung, Verehrung, Glauben, Verträge, verdrehte Sexualität, Betrug, Verwirrung, Apathie, Kampf, Schmerz, Leiden, Hass, Tod etc. (In diesem Beispiel bewegen wir uns von energetischer Gourmet-Nahrung zu „Junk Food“ für die parasitären Wesen)

    Das LETZTE, was die Lügen-Hierarchie will ist, daß die Menschheit das Universale Gesetz kennt und herausfindet, wie wir durch den Betrug versklavt wurden. In dem AUGENBLICK, in dem wir erklären „Ich bin ein Souverän und KEIN Wesen hat IRGENDEIN Recht, mir meine Energie zu stehlen“ ist das Spiel sofort vorbei. Aus diesem Raum des Wissens heraus, daß wir souveräne Indentitäten der Quelle sind, können wir unsere Souveränen Rechte ausüben, einschließlich des rechtschaffenen Gebrauchs von Verteidigungskünsten.

    Richtig & Falsch Bild 20

    Eine andere Lehre des Falschen Lichts, daß die New (c)Age-Bewegung infiziert ist, daß es kein Richtig und kein Falsch gäbe, daß alles eine Erfahrung sei, die uns etwas lehren soll. Während es stimmt, daß wir wertvolle Dinge lernen können aus widrigen Umständen, bedeutet dies jedoch nicht, daß es notwendig oder wünschenswert ist, kontinuierlich unterdrückt, manipuliert, verändert, betrogen, versklavt zu werden oder Energie abgezogen zu bekommen. Dies sind Erfahrungen, die die Menschheit lange genug ertragen hat.

    Mit dem Verständnis des Universalen Gesetzes können wir beobachten, daß es von Natur aus falsch ist, einem anderen Wesen zu schaden, das uns nichts getan hat. Wir können auch erkennen, daß die Zusammenarbeit und Kooperation mit anderen oft das Richtige ist. An diesen einfachen Konzepten sollten wir festhalten um unseren Geist von der verdrehten „Logik“ der New (c)Age-Lehren zu befreien, die uns glauben machen wollen, daß wir an dem unglaublichen Umfang von Leid, das der Menschheit auferlegt ist, selbst schuld seien, wie auch, daß dies eine wunderbare Lernerfahrung sei, weshalb wir nichts unternehmen sollten um das Leid der anderen zu lindern.

    Wo hatten afro-amerikanische Sklaven wunderbare Lernerfahrungen? Und wie sieht es mit den irischen und schottischen Arbeitsknechten davor aus? Und die mittelalterlichen Leibeigenen, die aufgrund einer Laune des Königs oder seiner Lakaien hingerichtet wurden? Nein, diese Menschen waren eindeutig versklavt, wo man ganz klar erkennen kann, daß dies falsch ist.

    Ebenso hat die Menschheit keine wunderbare Lernerfahrung, wenn sie von der spirituellen Lügen-Hierarchie des korrupten Demiurgen versklavt wird. Aber wir lernen eines ganz klar, und zwar wie wir unsere Souveränität erklären und aufhören Sklaven zu sein! Nun, zumindest tun dies viele von uns bereits. 🙂

    Hierarchie

    Eines der Hauptwurzeln dieser weltlichen und metaphysischen Probleme ist das Konzept der Hierarchie. Wo wir auch hinschauen in der Welt, haben wir (üblicherweise männlich dominiert) hierarchische Systeme von Organisation. Hierarchie ist ein heimtückisches, entmächtigendes System von Autorität, Gehorsam und Versklavung, das wir überwinden MÜSSEN, um damit beginnen zu können, uns und unsere Welt zu heilen.

    Bild 21Genauso müssen wir „spirituelle“ Hierarchien überwinden, die Versklavung, Unterwürfigkeit und blinden Gehorsam fördern. Der korrupte Demiurg und seine Lakaien von Erz(Archonten)-Engeln, falschen aufgestiegenen Meistern, ETs, Dämonen etc. sind die ultimative Repräsentation einer negativen Hierarchie, die Lebenskraft verschlingt und nur Zerstörung hinterlässt.

    Die metaphysische Hierarchie zu überwinden ist ein Prozess von Selbstbefreiung/Klärung, von Selbsterkenntnis, von Kenntniserlangung von Universalem und Planetarem Naturgesetz, sowie der Ausübung des Souveränen Willens. Zunächst müssen wir ganz und gar ERKENNEN, daß wir vollkommen verbundene Verlängerungen der Göttlichen Unendlichen Quelle aller Schöpfung sind. Wenn wir dies wissen, nicht nur vom Verstand her, dann erkennen wir, daß es KEINE rechtmäßige Autorität außerhalb unseres Selbstes gibt. Es gibt nur die innere Autorität und die Herrschaft über sich selbst, die, wenn sie geführt ist von dem Wissen um das Universale Gesetz, uns verbietet Handlungen auszuführen, die einem anderen schaden würden.

    Erleuchtete Selbstherrschaft und Befolgung des Universalen Gesetzes ist die Basis für eine freie Gesellschaft. Nur mit diesem Fundament werden wir in der Lage sein, den Ego-Trip zu vermeiden, „Autorität“ über andere ausüben zu wollen, ihr Verhalten, das niemandem schadet, kontrollieren und reglementieren zu wollen.

    Nur durch erleuchtete Selbstherrschaft werden wir in der Lage sein, eine vollkommen andere Art von Gesellschaft aufzubauen, die selbstorganisiert Probleme lösen kann und sich um die Bedürfnisse der Menschen kümmert als ein echter Ausdruck des Wunsches nach Kooperation und um eine Welt zu schaffen, die allen gerecht wird. Dies muss ein sich immer weiter entstehender, ko-kreativer Prozess sein, den wir kontinuierlich ent-wickeln, während wir uns damit befassen.

    Jede Idee muss ausprobiert und angewendet werden, die Akzeptanz findet in einer Open-Source-Weise durch freiwillige Teilnahme aller Individuen in einem nicht-hierarchischen, selbstorganisierenden Prozess auf gleicher Ebene. Dies erfordert eine vollkommen neue Art des Denkens, des Organisierens und der Handlungsweisen, und alle alten Modelle der zentralisierten, top-down-Autorität müssen abgelegt werden, weil, wie wir ja gesehen haben, jegliche Versuche, ein einziges „bestes System“ der Welt aufzusetzen, immer in Unterdrückung münden und letztlich scheitern wird.

    Wir haben in uns das Potential, um jeden einzelnen Menschen von den Fesseln des Sklavensystems, von Hierarchie und äußerer Autorität zu BEFREIEN, um gemeinsam zu arbeiten und Lösungen zu schaffen, um die Grundbedürfnisse nach Nahrung, Wasser, Energie, Obdach, Kleidung, Transport und Wissen für JEDEN auf diesem Planeten anbieten zu können. Selbstgenerierende Systeme zu schaffen, um all diese Bedürfnisse zu erfüllen, ist ein absolut erreichbares Ziel, aber nur wenn wir als souveräne Individuen miteinander kooperieren, die die Rechte von und Grenzen zu anderen respektieren.

    Solch einen Sprung zu machen in unserer Welt, hängt von uns allen ab, daß wir erkennen, daß wir souverän sind, unsere Souveränität erklären, unser Sklaven-Denk-Programm löschen, um dann miteinander als souveräne Individuen mit dem Ziel der maximalen Ermächtigung eines Jeden auf diesem Planeten zu kooperieren.

    Souveränität erklären

    Der Prozess, die Souveränität zu erklären und die falsche Programmierung zu beseitigen, die sich auf multidimensionalen Ebenen der Kontrolle in unserer Psyche eingenistet hat, braucht Zeit und konsequentes Bestreben. Wir müssen uns täglich erklären „Ich bin souverän, Ich bin frei. Nur *Ich* kann mich führen.“ (Oder wie auch immer ihr das formulieren wollt, schließlich seid ihr der Souverän 🙂 )

    Bild 22Wir müssen auch die Selbstklärungsarbeit machen, die erforderlich ist, um alle Vereinbarungen zu beseitigen, die wir entweder bewusst oder unbewusst gemacht haben und damit unsere Macht an äußere Autoritäten abgegeben haben, um unnötiges Leid oder Beschränkungen zu erfahren, um „karmische“ Bürden zu er-tragen, die NICHT die unseren sind etc. Dies geht nicht von heute auf morgen, und ich mache meine eigene Version der Klärung täglich.

    Die Lügen-Hierarchie respektiert NICHT den Freien Willen, gesunde Abgrenzungen oder euer Recht, NEIN zu ihnen zu sagen. Sie benutzen jede Art von Manipulation, Zwang und roher Gewalt für ihre Ziele. Das ist die Art, wie patriarchalische, hierarchische Wesen sind. (Achtet mal auf die Ähnlichkeiten in den Wörtern hierarchisch und patriarchisch, und auf den „Archonten“-Einfluss.) Die aggressive, dominierende Energie von Patriarchat versucht jede Facette jeder Existenz zu kontrollieren, sich zu nehmen und zu verschlingen, was immer sie kriegen kann.

    Dies wird auf der materiellen (unten) Ebene repräsentiert von korrupten hierarchischen Regierungen, Geheimgesellschaften und Konzernen, die die Menschen und die Umwelt ausbeuten. Metaphysisch (oben) wird es repräsentiert von dem korrupten Demiurgen und seiner Legion von versklavten Sklavenhaltern, von denen der Karma-Kackhaufen nur ein Bereich des Kontrollgitters ist.

    Daher ist es so wichtig, diese nervigen „Herren“ des Karmas und ALL ihre demiurgischen Parasiten daran zu erinnern, daß du SOUVERÄN bist, und gewillt bist, deine souveräne Macht auszuüben um diese Aussage zu bekräftigen. Sie sprechen nicht die Sprache der Liebe, was bedeutet, das wir unserer Erklärung Nachdruck verleihen müssen, um unseren Standpunkt klarzumachen.

    So sehe ich es …

    Bild 23Es ist schwierig, diese Dinge aufzudecken, den übelsten Wesen im Universum ins Gesicht zu starren und ihnen zu sagen, daß ich Souverän bin und ich ihnen NICHT erlaube, mich zu verletzen. Dennoch ist es ironischerweise in mancher Hinsicht schwieriger, diese Enthüllungen mit der Öffentlichkeit zu teilen.

    So viele Menschen haben sich komplett ihren „aufgestiegenen Meistern, ETs und Engeln“ des falschen Lichts ausgeliefert, die ihnen sagen, was sie tun sollen, wie sie denken und leben sollen, daß sie mich dafür angreifen, daß ich diese offenkundigen Informationen ins Licht der Öffentlichkeit stelle.

    Diesen Leuten sage ich ganz einfach: Glaubt was ihr glauben wollt, aber ich arbeite weiter daran, die WAHRHEIT HERAUSZUFINDEN, und ich werde angemessene WEGE FINDEN, das Falsche aufzuzeigen, das der Menschheit von genau denjenigen angetan wurde, denen ihr eure Macht abgebt.

    Ich entscheide mich dafür, als Souveränes Wesen für die Wahrheit einzustehen, neben (nicht unter) den Freien Wesen des Freien Universums, die handeln, um sich aller Formen von Betrug, Parasitentum und Versklavung zu widersetzen.

    Ich danke denen, die neben uns stehen und, so wie wir, handeln.

    Much Love,
    Cameron Day

    http://wirsindeins.org/2013/12/23/sagt-den-herren-des-karmas-das-ihr-souverane-seid-kein-lichtarbeiter-mehr-teil-2/

    http://wirsindeins.org/2013/08/26/warum-ich-kein-lichtarbeiter-mehr-bin-teil-1/

    • P.S.

      Teil 2 muss ich leider später dann erst lesen…..aber der Demiurg ist schon mächtig „mächtig“ !!!……..um knapp 5 Stunden zu verzögern……bekommt allenfalls der Schöpfer selbst….und noch weitaus besser und auch länger hin…lacht…. 🙂 …..

      …..er ist halt selbst nur eine traurige (Archonten) – Kopie…..und kann auch „nur“ kopieren….aber keinesfalls etwas „neu“ erschöpfen…..er sollte endlich wieder mit nach Hause kommen….aber dass ist weiterhin, nur seine eigene und freie Entscheidung……

      …..die Hoffnung stirbt bekanntlich……jedoch zuletzt !!!…..mmhhhh ?…..seufz`erli……

      lg

      • Nachtrag…..

        …ja genau…mit dem Thema Karma, ist es eine ebenso verkorkste, zumeist esoterisch propagierte „Halbwahrheit“, solange sie nur einzeln und nicht in der „Ganzheit“ aller univesellen Gesetze, welche sich immerfort auch überlappen gesehen wird…..

        …erkläre doch bitte einmal den Hinterbliebenen von 9/11 oder dem German Wings Suizid-Flieger…..dass die Opfer dessen es verdient hätten, weil es ihr eigenes „Karma“ so verlangt hätte…..ich glaube, da würde selbst ich noch gewalttätig werden können, wenn mir Jemand einen solchen Schwachsinn an den Kopf werfen würde……

        ….wie gesagt…immer schön „step by step“…. 🙂 …Thema falsch interpretiertes „Karma“….und Erde als Lern- Strafkolonie- oder doch eher nur als „Rettungsplanet“ für die Gestrauchelten…..kommt auch ebenso noch……

        ….aber nicht unter Druck….sondern immer nur, wie es mich nicht vom Leben abhält und mir persönlich auch noch Freude macht…..und selbst wenn Wochen dazwischen liegen sollten….das Leben hat und wird immer die erste Priorität haben und sie auch behalten….

        ….na ja…..ich denke da verstehen wir uns schon bestens bei…. 🙂

        …..ganz liebe Grüße in „Berg`ische“……und wir müssen auch mal wieder „plappern“… 🙂 …lg johannes

  39. ein Jeder von uns, hätte auch ganz gewiss und unbestritten, seine dunkle Hälfte in sich verankert… (…) alle universellen (u.a. auch die hermetischen) Gesetze, gelten überall gleich…..im Großen, wie im Kleinen….und oben, genau wie unten !….daraus ließe sich schlussfolgernd auch die Aussage treffen….ja…auch der Schöpfer muss letztlich eine dunkle Seite in sich tragen ?…..also außerhalb der Polarität….ebenfalls in Dualitäten verstrickt sein

    Lieber Johannes

    Das symbolische Begriffspaar „Licht – Dunkelheit“ ist der Dualität zugeordnet und kann daher keine ernstzunehmenden Aussagen über die Wirklichkeit machen. Beispiel: Unsere Dualitätsbrille lässt uns Gott als in der Dualität verstrickt erscheinen, siehe Altes Testament.

    Gruß
    Andreas

    • Ja lieber Andy….da bin ich ganz Deiner Meinung…..wobei das Hauptaugenmerk darauf liegt:……“lässt“ es uns so „erscheinen“, als ob er/sie selbst, darin verstrickt wäre/n…. 🙂

      …..Wobei ja „unsere“ persönlich angenommene „relative“ „Wirklichkeit“…..wiederum nicht sehr viel, mit der dann doch „absoluten“…Wahrheit“ gemein hat…..ist alles nicht so ganz einfach….deshalb lernen wir ja auch…..jeden Tag aufs Neue noch weiter selbst hinzu… 🙂

      …liebe Grüße….johannes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s